You are not logged in.

Bomi

Meister der Kleintools

  • "Bomi" started this thread

Posts: 3,175

Date of registration: May 2nd 2003

  • Send private message

1

Sunday, July 26th 2009, 12:15am

Auffüllorgien, AddOn-Idee...

Hab 'ne ziemlich ausgebaute Inselwelt, viele Norias, viele Minen, bei den Norias nutze ich immer eine große und in deren EZB vier kleine zur Produktionssteigerung - bin teilweise nur noch damit beschäftigt, Norias und Minen aufzufüllen, ist insbesondere bei parallel auszuführenden Aufträgen recht nervig, da man entweder 'ne Noria oder 'ne Mine vergisst und in der Folge Versorgungsprobleme hat oder sich nicht auf den Auftrag konzentrieren kann und einem z.B. die Korsaren Handelsrouten lahmschießen. Würde mir im Infodialog der Minen/Norias neben dem "Aufüllen"-Button einen Button "Alle Norias/Minen dieser Insel auffüllen" wünschen. Denkbar wäre auch in den Errungenschaften bei den Noria-Füllmengen eine vierte Stufe "Unversiegbare Norias" oder so :scratch:

ms0815

Deckschrubber

Posts: 25

Date of registration: Jun 29th 2009

  • Send private message

2

Sunday, July 26th 2009, 3:12am

Bei den Minen kann man sich z.t. damit behelfen, dass mal einmal alle Inseln durchgeht und alle auffüllt. Dann werden die auch alle zimlich gleichzeitig leer.

Norias - einfach nur Große bauen und von denen mehr als man tatsächlich braucht, dann dauert es länger bis eine leer wird.

Und generell, wenn auf einer Insel irgendwas zur neige geht, alle Norias / Minen auf der Insel auffüllen, dann wird man seltener belästigt.

Prinzipiell gebe ich dir aber absolut recht, es muss dringend einen Möglichkeit her, diesem "Spam" zu reduzieren / automatisieren.

Seraphithan

Steuermann

Posts: 152

Date of registration: Jul 1st 2009

  • Send private message

3

Sunday, July 26th 2009, 1:32pm

Quoted

Original von ms0815
Norias - einfach nur Große bauen und von denen mehr als man tatsächlich braucht, dann dauert es länger bis eine leer wird.


Bringt nichts da ein Betrieb von jeder Noria Wasser holt in deren Einflußbereich er steht, gehen also alle Gleichzeitig leer wenn sie die gleichen Betriebe versorgen.

Generell fände ich es besser wenn das Auffüllen komplett wegfallen würde und stattdessen die Unterhaltskosten der Norias von der Anzahl der versorgten Farmen abhängig wäre. Das würde auch einem zu starken Ausnutzen des stapelbaren Noriaeffekts einen Riegel vorschieben.

Excalibur3

R.I.P treuer Freund

Posts: 2,721

Date of registration: Mar 29th 2004

  • Send private message

4

Sunday, July 26th 2009, 1:50pm

. . . hmm,

da gibts doch bei den errungenschaften was, wo man den füllstand beträchtlich erhöhen kann - reicht das nicht? - das war enorm, was da dann an wasser drinn war - bin bei einem neuem Endlos - da werde ich das wieder machen . . .

Bomi

Meister der Kleintools

  • "Bomi" started this thread

Posts: 3,175

Date of registration: May 2nd 2003

  • Send private message

5

Sunday, July 26th 2009, 1:56pm

Quoted

Original von Excalibur3
da gibts doch bei den errungenschaften was, wo man den füllstand beträchtlich erhöhen kann - reicht das nicht?

Nö, bei einem Dutzend besiedelter Orient-Inseln mit einer entsprechenden Anzahl Norias biste hinten gerade fertig mit Auffüllen, wenns vorne schon wieder Genörgel gibt. Bin gerade dabei, den ganzen Kram umzubauen...

galahad

Plankenstürmer

Posts: 32

Date of registration: Jul 25th 2009

  • Send private message

6

Sunday, July 26th 2009, 2:09pm

gebe dir Recht,
erinnere mich noch an AoE2...wo man die ganzen Felder alle 2 min neu anlegen musste...im Addon kam dann auch ein Button der automatisch neue Felder bewirtschaftet...

denke mal das das Anno-Team im Addon genauso schlau ist :)

mir kommts manchmal auch so vor als ob der Sprecher nicht immer das Versiegen einer Rohstoffquelle ansagt...

zB hatte meine Bevölkerung plötzlich kein Fleisch mehr...bis ich feststellt das sämtliche Salzminen auf meiner Fleisch-Versorgungsinsel versiegt waren...ohne das es angesagt wurde :keineahnung:

bg2408

Ausguck

Posts: 90

Date of registration: Jul 24th 2009

  • Send private message

7

Sunday, July 26th 2009, 4:11pm

Mir persönlich geht die Nachfüllerei wahnsinnig auf die Nerven - und es sind ja leider nicht nur die Norias. Während ich beim Diplomatenszenario auf die Sultansaufträge wartete (und wartete, und wartete), dachte ich mir, "errichtest du mal zwei Weltstädte, dazu noch den Dom - Erfolge sind immer gut".

Ergebnis: Es verging keine Minute, in der nicht mindestens zwei Norias und ein sonstiger Betrieb aufgefüllt werden wollten. Sonstige Betriebe = Salzmine, Bärenhöhlen, Kohlebergwerke, Stein- und Quarzvorkommen, Kupferminen, Goldminen, etc... Aaaaarrrrrgggghhh!

Teilweise hatte ich, wenn ich eine etwas kompliziertere Handelsroute eingerichtet habe, ein Dutzend Gebäude aufzufüllen.

Abhilfe wäre sehr willkommen.

Dürfte ich ganz dreist fragen, ob du, Bomi, schon einen Hinweis hast, wo die Kapazitäten (bzw. Kapazitäteneigenschaften) der Gebäude sich finden? Die Kapazitäten der Norias denke ich, in der assets.xml gefunden zu haben - die maximale Kapazität vom Rest jedoch leider weder dort, noch in der templates.xml oder properties.xml . Zugegebenermaßen, das irritiert mich, da ich mir so nicht selbst eine Abhilfe basteln kann (z.B. Kapazität herauf, Betriebskosten herauf, oder ähnliches, egal!).

Excalibur3

R.I.P treuer Freund

Posts: 2,721

Date of registration: Mar 29th 2004

  • Send private message

8

Sunday, July 26th 2009, 4:21pm

. . . @Bomi,

im Endeffekt hast recht - man hat eigentlich genug zu tun als laufend aufzufüllen - auch die Minen und Bärenhölen - das war ein wenig zuviel des guten - daß dies taler kostet iss ja OK . . .

Seraphithan

Steuermann

Posts: 152

Date of registration: Jul 1st 2009

  • Send private message

9

Sunday, July 26th 2009, 4:52pm

Quoted

Original von bg2408
Dürfte ich ganz dreist fragen, ob du, Bomi, schon einen Hinweis hast, wo die Kapazitäten (bzw. Kapazitäteneigenschaften) der Gebäude sich finden? Die Kapazitäten der Norias denke ich, in der assets.xml gefunden zu haben - die maximale Kapazität vom Rest jedoch leider weder dort, noch in der templates.xml oder properties.xml . Zugegebenermaßen, das irritiert mich, da ich mir so nicht selbst eine Abhilfe basteln kann (z.B. Kapazität herauf, Betriebskosten herauf, oder ähnliches, egal!).


Die Kapazitäten von Minen und der Bärenhöhle hängen vom Schwierigkeitsgrad ab, evtl hilft dir diese Info ja um die Werte zu finden.
Im Imperatorszenario, dürfte den maximal möglichen Schwierigkeitsgrad haben, passen zb nur noch 1000t Eisen in die entsprechende Mine von 800t Bärenfellen ganz zu schweigen, da darf man 1 mal pro Stunde alles komplett auffüllen. :aua:

Zomby Woof

Meereskenner

Posts: 694

Date of registration: May 19th 2003

  • Send private message

10

Sunday, July 26th 2009, 5:00pm

Da kann ich mich der allgemeinen Meinung hier nur anschließen. So ab 20 000 Einwohner fängt die Auffüllerei langsam an, lästig zu werden.
Eine voll ausgebaute Riesenkarte mag ich mir da gar nicht vorstellen :rolleyes:

Also entweder eine Errungenschaft "Endlose Norias" oder ein Bewässerungssystem, mit dem man Norias auch endlos versorgen kann (was sicher aufwändiger umzusetzen wäre).

bg2408

Ausguck

Posts: 90

Date of registration: Jul 24th 2009

  • Send private message

11

Sunday, July 26th 2009, 5:42pm

Quoted

Original von Seraphithan
Die Kapazitäten von Minen und der Bärenhöhle hängen vom Schwierigkeitsgrad ab, evtl hilft dir diese Info ja um die Werte zu finden.
Im Imperatorszenario, dürfte den maximal möglichen Schwierigkeitsgrad haben, passen zb nur noch 1000t Eisen in die entsprechende Mine von 800t Bärenfellen ganz zu schweigen, da darf man 1 mal pro Stunde alles komplett auffüllen. :aua:
...

Danke! Ich glaube, ich hab sie. Und zwar in der randommapgenerator.xml ("<ResourceAmountLimits>"), sollten noch andere interessierte Modder danach suchen.

Ohne deinen Hinweis hätte ich... äh... bedeutend viel länger gesucht :). Nun mal schauen, was sich damit machen lässt...

//edit: Okay, das war wohl nichts. Die Werte darin lassen sich in keiner Weise ändern, ohne einen CTD beim Start eines neuen Szenarios / Endlosspiels auszulösen. Grmpf.

This post has been edited 1 times, last edit by "bg2408" (Jul 26th 2009, 6:46pm)


Bomi

Meister der Kleintools

  • "Bomi" started this thread

Posts: 3,175

Date of registration: May 2nd 2003

  • Send private message

12

Sunday, July 26th 2009, 6:52pm

Quoted

Original von Zomby Woof
oder ein Bewässerungssystem, mit dem man Norias auch endlos versorgen kann (was sicher aufwändiger umzusetzen wäre).

Ich fand dieses Äquadukt-System in "Die Römer" nicht schlecht...

Quoted

Original von galahad
zB hatte meine Bevölkerung plötzlich kein Fleisch mehr...bis ich feststellt das sämtliche Salzminen auf meiner Fleisch-Versorgungsinsel versiegt waren...ohne das es angesagt wurde

Wenn z.B. eine Mine und eine Noria gleichzeitig leer sind, wird zwar beides gemeldet, man hört abee nur die Ansage für letzteres - da geht schnell mal was unter...

This post has been edited 1 times, last edit by "Bomi" (Jul 26th 2009, 6:53pm)


tobi_808

Plankenstürmer

Posts: 37

Date of registration: May 16th 2009

  • Send private message

13

Sunday, July 26th 2009, 9:55pm

gerade keine zeit, darum nur kurz als statement zu dieser Gängelei der Entwickler:

In meinem ersten längeren spiel, also das erste nach der Kampagne: das Baumeister-Szenario -
hab ich in der Mitte des Szenarios schon den Erfolg für das "xxxxxxxxx $ für das auffüllen von Ressourcen" bekommen - äh ???

Selbst auf leicht hatte ich bei 20.000 einwohnern (weltweit - 1mal orient + 1mal okzident) alle 2 Minuten eine MNine oder Noria aufzufüllen,
ohne die vorgehensweise - bei einer Meldung gleich alle in einem Gebiet aufzufüllen, geht man nervlich den Bach runter ... :aua:

Da muss sich etwas gewaltig ändern, hoffe da aber eher auf fähige "Bomis" und "S.D.s"
als auf Related Designs ... :hey:

- Wenn diese Änderung einen Ctd verursacht, kann es sein, dass Anno, dieses Modding
als "cheat" ansieht und es deshalb verhindert ?
Hängt bestimmt mit den Kosten für das Wiederauffüllen zusammen, oder gibt es da einen Standardwert der sich immer proportional zum Volumen der Mine/ Noria verhält ?

Wenn man parallel dazu entsprechende Werte ändern muss, dann wäre das ja vielleicht noch einen Versuch wert ...

bg2408

Ausguck

Posts: 90

Date of registration: Jul 24th 2009

  • Send private message

14

Sunday, July 26th 2009, 10:13pm

Quoted

Original von tobi_808
- Wenn diese Änderung einen Ctd verursacht, kann es sein, dass Anno, dieses Modding
als "cheat" ansieht und es deshalb verhindert ?

Tendenziell eher nein, Anno erkennt keinerlei Änderungen der Dateien. Sämtliche anderen Dateien, die so etwas beeinflussen (oder das KI-Verhalten) können beliebig verändert werden. Aber in der Datei? Keine Ahnung, was da genau klemmt.

Quoted

Hängt bestimmt mit den Kosten für das Wiederauffüllen zusammen, oder gibt es da einen Standardwert der sich immer proportional zum Volumen der Mine/ Noria verhält ?
Der Wert kann in der Properties.xml geändert werden. Dort sind die Kosten pro Tonne aufgeschlüsselt.

Quoted

Wenn man parallel dazu entsprechende Werte ändern muss, dann wäre das ja vielleicht noch einen Versuch wert ...

Ich habe es eher schlecht als recht durch einen anderen Weg etwas entschärft: Alle betroffenen Produktionszyklen in ihrer Zeitlänge verdoppelt (also Warenherstellung pro Zeiteinheit halbiert), zugleich Bedürfnismenge der Bevölkerung halbiert. Das schmälert den eigenen Handelsgewinn, schont aber die Nerven. Etwas. Mal schauen, vielleicht mache ich dasselbe nochmal. Das würde zumindest dazu führen, dass die Meldung nur noch alle vier Minuten kommt, statt jede Minute :aua:.

Oder mal schauen, ob sich die Ressourcen - ähnlich wie die Perlentaucher - auf unendlich stellen lassen, dafür dann höhere Betriebskosten oder so.

Was ist bloß aus dem Anno geworden, bei dem man sich auch mal ein paar Minuten zurücklehnen konnte...?

Bomi

Meister der Kleintools

  • "Bomi" started this thread

Posts: 3,175

Date of registration: May 2nd 2003

  • Send private message

15

Sunday, July 26th 2009, 11:48pm

Quoted

Original von bg2408
Was ist bloß aus dem Anno geworden, bei dem man sich auch mal ein paar Minuten zurücklehnen konnte...?

Oder wo ma das Game gar problemlos über Nacht laufen lassen konnte :chrr:

3105

SeeBär

Posts: 206

Date of registration: Jun 15th 2009

  • Send private message

16

Monday, July 27th 2009, 1:40am

den wasservorrat einer kleinen und grossen noria . .
kann man in der assets.xml aendern .
besser waehre aber bestimmt den wasserverbrauch zu reduzieren .
bedeutet nur mehr arbeit :g
ich glaube . . minen stehen auf einem anderen " blatt " . . .


mfG G

Moby-Dick

Schatzjäger

Posts: 2,351

Date of registration: Jun 5th 2003

  • Send private message

17

Monday, July 27th 2009, 7:59am

Dieses beschäftigen des Spielers mit Fließbandarbeit war schon Diskussion in den Tests .... wohl eine erfolglose Diskussion .....

tofrost

Vollmatrose

Posts: 119

Date of registration: Jul 13th 2009

  • Send private message

18

Monday, July 27th 2009, 9:25am

naja, am Anfang, mit den kleinen Norias, ist das schon ätzend... aber wenn nachher die großen Norias über Land verteilt stehen, sich die Radien auch überschneiden, und durch die Errungenschaften 6.000 Liter drin sind - dann hab ich schon eine ganze Weile Ruhe.

Posts: 45

Date of registration: Jun 30th 2009

  • Send private message

19

Monday, July 27th 2009, 9:25am

Quoted

Original von Seraphithan
Generell fände ich es besser wenn das Auffüllen komplett wegfallen würde und stattdessen die Unterhaltskosten der Norias von der Anzahl der versorgten Farmen abhängig wäre. Das würde auch einem zu starken Ausnutzen des stapelbaren Noriaeffekts einen Riegel vorschieben.


finde diese idee auch sehr gut hab mir da ein beispiel überlegt:

Kleine Noria:
Standartunterhalt: 30
Unterhalt pro Farm: 50% der Farm

Große Noria:
Standartunterhalt: 80
Unterhalt pro Farm: 40% der Farm


und die Errungenschaft könnte man dann so ändern

Geheimnis der Nomaden (Stufe 1):
Erhöht Reichweite aller Norias um 5%
Verringert den Standartunterhalt aller Norias um 5%

Geheimnis der Nomaden (Stufe 2):
Erhöht Reichweite aller Norias um 10%
Verringert den Standartunterhalt aller Norias um 10%

Geheimnis der Nomaden (Stufe 3):
Erhöht Reichweite aller Norias um 15%
Verringert den Standartunterhalt aller Norias um 20%
Verringert den Unterhalt pro Farm aller Norias um 5% (KN 45%, GN 35%)

Mfg

This post has been edited 1 times, last edit by "Oscardis Pentance" (Jul 27th 2009, 9:26am)


Don Color

Vollmatrose

Posts: 107

Date of registration: Jul 10th 2009

  • Send private message

20

Monday, July 27th 2009, 2:55pm

Ich verstehe igentlich nicht warum eine Noria überhaupt LEER geht!
Wenn ich doch mal das Grundwasser angezapft habe, dann sollte sich das ja immer wieder von neuem "Auffüllen".
Bärenhöle wäre für mich das gleiche... nur der Fischer geht nicht leer!!!???
Bissi seltsam das ganze.
Ich fände das System von 1501 am besten. Es gibt erschöpfliche und unerschöpfliche Gründe, die man durch Upgrade erschließen kann.


edit by Mod: das gibts in 1701 :hey: