Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

1 321

Donnerstag, 27. März 2008, 21:16

Wahre Geschichte, ist mir heute passiert.

Ich komme von der Arbeit. Steige in die S-Bahn und setze mein MP3 auf. Außer mir sitzen noch drei weitere Leute im Abteil.
Die Bahn fährt los und ich lasse mich von der Musik berieseln. Eine Station weiter steig ein Typ ein. Einer dieser Schmierlappen, Angeber, Schönlinge... wie auch immer ihr ihn nennen wollt. Er setzt sich hin und zieht sofort sein Mobiltelefon aus der Tasche, spielt kurz auf der Tastatur rum und beginnt dann lauthals zu telefonieren. So lauft, das wir vier hin hören müssen. Nach dem Motto seht her ich bin very-wichtig. Plötzlich klingelt es. Verstohlen wühlen die anderen Fahrgäste in ihren Taschen. (Ich nicht. Schließlich kenne ich meinen Klingelton und wär ruft mich schon um diese Zeit an. ;) )

Was soll ich sagen die drei anderen müssen feststellen das es nicht ihr Telefon war und der schmierige Typ ist mit hochroten Kopf an der nächsten Haltestelle ausgestiegen. :rofl:
  Das Leben wird immer härter. Bitte schick Schokolade. :engel:

Arthus

Leichtmatrose

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 25. März 2008

  • Nachricht senden

1 322

Donnerstag, 27. März 2008, 22:19

Hab heute auf Youtub etwas sehr dramatisches gefunden:
Weihnachten

Zum ende hin wirds traurig ... :D :D
  Heute, glaubst du Anno zu spielen und morgen weist du, es spielt dich.

http://lanclan.iphpbb3.com/

W-O-D

Team AnnoZone

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

1 323

Freitag, 28. März 2008, 16:13

Es kommt fast jeden Tag vor das ein Dussel besonderer Güte versucht sich irgentwie hier reinzumogeln,
doch heute gabs DEN Überflieger in dieser Kategorie.
Er hatte allerdings etwas ... Pech sagen wir mal.... :P

Edit: Klabbi hat sein Ziel erreicht, Link entfernt weil nichtmehr erreichbar. :hauwech:

Kateker

Schatzjäger

Beiträge: 1 173

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2006

  • Nachricht senden

1 324

Freitag, 28. März 2008, 18:41

Dein Link lädt und lädt und....

ist das der Gag? Ich komm nicht rein. :scratch:

endoxos

Steuermann

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 13. März 2008

  • Nachricht senden

1 325

Freitag, 28. März 2008, 18:51

Nein, ichwar vorhin noch drin drauf gewesen, es ging um eine Seite, auf der glaube ich ein Trojaner drauf ist, allerdings hat Klabautermann ein Hintertürchen gefunden und einen Warnung auf der mainpage geschrieben. :D :D
Anscheinend hat der Besitzer die Seite erstmal aus dem Netz gezogen...

W-O-D

Team AnnoZone

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

1 326

Freitag, 28. März 2008, 19:27

Jo, die Seite ist erstmal nicht erreichbar, der Hoster hat wohl gemerkt das dort ein Scheunentor offensteht. :g:

1 327

Samstag, 29. März 2008, 01:00

Hm, gibts da vielleicht noch eine ausführlichere "Geschichte" zu? Der nicht-funktionierende Link hat mich neugierig gemacht :) (ja, ich weiß, man soll nicht immer so neugierig sein, aber ist halt so ;) )

Guinness

Steuermann

  • »Guinness« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 22. September 2006

  • Nachricht senden

1 328

Samstag, 29. März 2008, 14:13

Ein Manager wurde im Flugzeug neben ein kleines Mädchen gesetzt.
Der Manager wandte sich ihr zu und sagte: "Wollen wir uns ein wenig unterhalten?
Ich habe gehört, dass Flüge schneller vorüber gehen, wenn man mit einem Mitpassagier redet."

Das kleine Mädchen, welches eben sein Buch geöffnet hatte, schloss es langsam
und sagte zum Manager: "Über was möchten Sie reden?"

"Oh, ich weiß nicht", antwortete der Manager. "Wie wär's über Atomstrom?"
"OK", sagte sie, "das wäre ein interessantes Thema! Aber erlauben Sie mir zuerst eine Frage:
Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug: Gras. Aber das Reh scheidet kleine
Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrockneten Grases.
Warum, denken Sie, dass dies so ist?"

Der Manager denkt darüber nach und sagt: "Hm,.... ich habe keine Ahnung."
Darauf antwortet das kleine Mädchen: "Fühlen Sie sich wirklich kompetent genug,
über Atomstrom zu reden, wenn Sie nicht einmal über Scheiße Bescheid wissen???"

Daniel d'Artois

Insel-Eroberer

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 12. September 2006

  • Nachricht senden

1 329

Mittwoch, 2. April 2008, 22:04

  Mit freundlichen Grüßen, Daniel d'Artois,
bekannt wie die tratschende Heiligen-Tante aus Anno 1404!

* http://www.youtube.com/user/dangerniel01?feature=mhee *

Arthus

Leichtmatrose

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 25. März 2008

  • Nachricht senden

1 330

Donnerstag, 3. April 2008, 21:54

Otto gefällt ja nicht jeden, Appeluser werden aber ihren Spaß haben.

Da
  Heute, glaubst du Anno zu spielen und morgen weist du, es spielt dich.

http://lanclan.iphpbb3.com/

acon

Administrator

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

1 331

Freitag, 4. April 2008, 23:48

Hmm... Das Wäscheschiff könnte mal an die Zone andocken...
»acon« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00381.jpg

W-O-D

Team AnnoZone

Beiträge: 6 919

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

1 332

Samstag, 5. April 2008, 00:14

Bin eher dafür an das Schiff da anzudocken... :hey:

Chain

R.i.P. Anno 1602 Oberarchivator

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 18. Mai 2006

  • Nachricht senden

1 333

Samstag, 5. April 2008, 07:58

Die IT-Kategorien der Frau

Würde man Frauen in IT-Kategorien einteilen wollen, gäbe es folgende Varianten zur Auswahl:

Die Internet-Frau:
Man muß bezahlen, um sich Zugang zu ihr zu verschaffen.

Die Server-Frau:
Sie ist immer beschäftigt, wenn du sie brauchst.

Die Windows-Frau:
Du weißt, daß sie viele Fehler hat, aber du kannst nicht ohne sie leben.

Die Powerpoint-Frau:
Sie ist ideal, um sie auf Feiern anderen Leuten zu präsentieren.

Die Excel-Frau:
Man sagt sie könne vieles, aber du benutzt sie nur für die üblichen vier Grundfunktionen.

Die Word-Frau:
Sie überrascht dich immer wieder und es gibt niemanden auf der Welt, der sie wirklich versteht.

Die DOS-Frau:
Alle hatten sie schon, aber niemand will sie jetzt.

Die Backup-Frau:
Du glaubst sie hätte alles, aber wenn es darauf ankommt fällt dir auf, daß ihr etwas fehlt.

Die Scandisk-Frau:
Wir wissen, dass sie Gutes tut und dass sie nur helfen will, aber im Grunde weiß niemand was sie wirklich kann, und wenn wir ehrlich sind nervt sie!

Die Screensaver-Frau:
Sie hat keine wirklich wichtige Funktion, aber es gefällt dir, sie anzuschauen.

Die Harddisk-Frau:
Sie erinnert sich an alles, zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Die EMail-Frau:
Von den zehn Dingen, die sie erzählt, sind 9 absoluter Quatsch.

Die Virus-Frau:
Wenn du es am wenigsten erwartest, installiert sie sich in deiner Wohnung und bemächtigt sich ihrer. Wenn du versuchst sie zu deinstallieren, wirst du sehr viele Sachen vermissen; wenn du es nicht tust verlierst du alles.


Quelle: Gefunden bei meiner Schwester an der Küchentür
  ANNO 1602 - Tradition pflegen heisst nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten.
(Frei nach J. Jaurès, 1859-1914)

Anno 1602 Contestarchiv | Anno 1602 Szenarienarchiv | Anno 1602 Inselkatalog | Anno 1602 Baumschule |
König in Nöten by Cybaer | Logbucheintrag vom 20. Jul 2009 |

Guinness

Steuermann

  • »Guinness« wurde gesperrt

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 22. September 2006

  • Nachricht senden

1 334

Sonntag, 6. April 2008, 19:54

RE: Die IT-Kategorien der Frau

Zitat

Original von Chain
.....
Quelle: Gefunden bei meiner Schwester an der Küchentür


Das ist das Beste daran! :g:

Deine Schwester gefällt mir :up:

Chain

R.i.P. Anno 1602 Oberarchivator

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 18. Mai 2006

  • Nachricht senden

1 336

Sonntag, 6. April 2008, 21:12

RE: Die IT-Kategorien der Frau

Zitat

Original von Guinness


Das ist das Beste daran! :g:

Deine Schwester gefällt mir :up:


ey :evil:
finger wech, sie ist glücklich verheiratet.

;)
  ANNO 1602 - Tradition pflegen heisst nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten.
(Frei nach J. Jaurès, 1859-1914)

Anno 1602 Contestarchiv | Anno 1602 Szenarienarchiv | Anno 1602 Inselkatalog | Anno 1602 Baumschule |
König in Nöten by Cybaer | Logbucheintrag vom 20. Jul 2009 |

Walter69

Frisch Angeheuert

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

1 337

Dienstag, 8. April 2008, 19:21

Andere Länder - andere Sitten
Saublöde Pannen.


McDonalds
Der McDonald-Konzern erlitt vor einiger Zeit mit einer Werbekampagne in
Japan Schiffbruch. Grund dafür war das Maskottchen des Konzerns, der Clown
Ronnie-McDonald, welcher üblicherweise mit einem weissgeschminkten Gesicht
auftritt. In Japan ist ein weissgeschminktes Gesicht aber ein Synonym für den Tod...

Coca-Cola
Coca-Cola floppte bei der Markteinführung der 2-Liter-Flasche in Spanien.
Niemand hatte bedacht, dass die meisten Spanier nur kleine Kühlschränke besassen,
in denen die Flasche nicht hineinpasste. Und lauwarm wollte auch niemand die
süße Limonade trinken...

Electrolux
Ein vom Schwedischen in das Englische übersetzter Anzeigentext las sich in einer
koreanischen Zeitschrift, wenn man ihn frei und rücksichtsvoll in das Deutsche
übersetzte, wie folgt: 'Nichts saugt so hundsmiserabel wie ein Elektrolux-Staubsauger.'

Philips
Auch Philips machte Erfahrungen mit den japanischen Miniatur-Küchen. Der
niederländische Konzern konnte seine Kaffeemaschinen erst verkaufen, als sie
größenmäßig an die japanischen Küchen angepasst wurden. Ähnlich verhielt es sich
mit den Rasierern des selben Herstellers. Diese waren zu groß für die zierlichen
japanischen Männerhände...

Campbell
Campbell musste bei der Markteinführung seine Suppenkonzentrate in England
Verluste von 30 Mio. USD hinnehmen. Der Grund: Niemand klärte den Verbraucher
darüber auf, dass es sich um ein Konzentrat handle, zu dem man Wasser hinzufügen
müsse. Deshalb hielten die meisten Briten solch kleine Dosen mit Suppe einfach für zu teuer...

Waschmittel
Die Missachtung regionaler Gepflogenheiten hatte auch für einen amerikanischen
Waschmittelhersteller Folgen. Dieser schaltete Mitte der 80er Jahre eine
Anzeige, die links einen Berg schmutziger Wäsche, das Produkt in der Mitte und
rechts als Ergebnis einen Berg sauberer Wäsche als Motiv hatte. Was aber nicht
beachtet wurde: Araber lesen von rechts nach links. Das Produkt floppte...

Colgate
Colgate führte in Frankreich eine Zahnpasta namens 'Cue' ein. Was man aber nicht
wusste: 'Cue' ist der Name eines in Frankreich sehr bekannten Pornomagazins....

Walter69

Frisch Angeheuert

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

1 338

Mittwoch, 9. April 2008, 13:48

2 Freundinnen beschließen einen Abend mal ohne ihre Ehemänner einen drauf zumachen. Sie ziehen los, erst die eine Bar dann die nächste und die nächste bis sie gegen morgen stockbesoffen aus der letzten Bar heraustorkeln und den Heimweg einschlagen. Noch mitten auf dem Weg wird durch die viele Sauferei der Harndrang für beide unerträglich, aber weit und breit keine Möglichkeit zu sehen, ihr Geschäft zu verrichten.

Da sie gerade an einem Friedhof vorbeilaufen, beschließen sie die Sache gleich dort zu erledigen. Sie knien sich jeweils im Schutz der Grabsteine nieder und seufzen vor Erleichterung und merken zu spät, dass sie nichts zum abwischen haben. Eine der beiden zieht kurzerhand den Schlüpfer aus und wischt sich damit trocken.

Die andere sagt, "Also ich laufe bestimmt nicht ohne Schlüpfer rum", schaut um sich, sieht einen frisch niedergelegten Blumenkranz, zieht die Stoffschleife raus und wischt sich damit ab.

Am nächsten morgen ruft einer der Ehemänner den nächsten an und sagt: "Du, ich glaube unsere Frauen haben uns gestern betrogen, meine kam stockbesoffen und ohne Höschen nach Hause."
Der andere antwortet: "Na wenn es nur das Höschen ist. Bei meiner Frau hing ein Banner aus ihrem Hintern, "Wir werden Dich niemals vergessen".


______________________________________________________


DIE GEOGRAPHIE EINER FRAU

Im Alter zwischen 18 und 21 ist eine Frau wie Afrika oder Australien. Sie ist zur Hälfte entdeckt, wild und von natürlicher Schönheit mit Buschland um die fruchtbaren Deltas.

Im Alter zwischen 21 und 30 ist eine Frau wie Amerika oder Japan.
Komplett erschlossen, sehr gut entwickelt und offen für den Handel speziell mit Ländern die Geld oder Autos haben.

Im Alter zwischen 30 und 40 ist eine Frau wie Indien oder Spanien.
Sehr heiß, entspannt und sich ihrer eigenen Schönheit bewußt.

Im Alter zwischen 40 und 45 ist eine Frau wie Frankreich oder Argentinien. Sie wurde während des Krieges vielleicht zur Hälfte zerstört, kann aber immer noch ein warmer und wünschenswerte Ort zum besuchen sein.

Im Alter zwischen 45 und 50 ist eine Frau wie Jugoslawien oder der Irak. Sie hat den Krieg verloren und wird von vergangenen Fehlern geplagt. Massiver Wiederaufbau ist jetzt nötig.

Im Alter zwischen 50 und 60 ist eine Frau wie Russland oder Kanada.
Sehr weit, ruhig und die Grenzen sind praktisch beispiellos aber das frostige Klima hält die Leute fern.

Im Alter zwischen 60 und 70 ist eine Frau wie England oder die Mongolei. Mit einer glorreichen und alles erobernder Vergangenheit aber ohne die gleiche Zukunft.

Nach 70 werden Frauen wie Albanien oder Afghanistan.
Jeder weiß wo es ist, aber keiner will hin.


DIE GEOGRAPHIE EINES MANNES

Im Alter zwischen 14 und 70 ist ein Mann wie Kuba - regiert von einem Dödel.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Walter69« (9. April 2008, 14:01)


Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2007

  • Nachricht senden

1 339

Donnerstag, 10. April 2008, 15:55

Der Brief eines Verzweifelten:

"Sehr geehrter Herr Pfarrer!

Wie Sie wissen, habe ich eine Witwe mit einer zwanzigjährigen ledigen
Tochter geheiratet. Diese Chance nahm dann mein Vater wahr und
heiratete sie. Mein Vater wurde damit also mein Schwiegersohn und meine
Stieftochter wurde zu meiner Stiefmutter. Als meine Frau einen Jungen
bekam, war das der Schwager meines Vaters und gleichzeitig mein Onkel
(als Bruder meiner Stiefmutter). Nun hat ja meine Stiefmutter, die ja
zugleich meine Stieftochter ist, vorgestern ebenfalls eine Jungen
bekommen und der ist nun also mein Bruder als auch mein Enkel! Ich
selbst aber bin der Mann meiner Frau und ihr Enkel (als Sohn ihres
Schwiegersohnes). Meine Frau ist meine Großmutter (als die Mutter meiner
Stiefmutter). Und da der Mann meiner Großmutter mein Großvater ist, bin
ich nun auch noch mein eigener Großvater.

Bitte, Herr Pfarrer, wann kann ich einmal bei Ihnen vorbeikommen?"
  Das Leben wird immer härter. Bitte schick Schokolade. :engel:

Walter69

Frisch Angeheuert

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 6. März 2008

  • Nachricht senden

1 340

Donnerstag, 10. April 2008, 17:42

Eines Tages starb ein Mann und fand sich in der Hölle wieder. Wie er in Verzweiflung durch die Hölle wandelte traf er zum ersten Mal den Teufel.

Teufel: Warum bist du so verzweifelt?
Mann: Was glaubst du denn? Ich bin doch in der Hölle.
Teufel: Die Hölle ist doch gar nicht so schlimm, wir haben hier jede Menge Spaß. Bist du ein Trinker?
Mann: Klar doch, ich liebe das Trinken.
Teufel: Na also, du wirst die Montage lieben. Wir saufen den ganzen Montag: Schnaps, Bier, Whiskey, Tequila einfach alles. Wir trinken bis wir kotzen und dann trinken wir weiter.
Mann: Das klingt ja super!
Teufel: Bist du ein Raucher?
Mann: Klar doch.
Teufel: Du wirst die Dienstage lieben. Wir rauchen den ganzen Tag die besten Zigaretten/Zigarren aus der ganzen Welt. Kriegst du Krebs.. wen juckt das, du bist ja schon tot.
Mann: Das ist ja einfach toll.
Teufel: Ich wette du bist ein Spieler.
Mann: Natürlich bin ich einer.
Teufel: Am Mittwoch kannst du alles was dein Herz begehrt spielen: Poker, Roulette, Black Jack alles was du willst. Bist du pleite… wen juckt das; du bist ja tot. Wie sieht es mit Drogen aus?
Mann: Machst du Witze? Ich liebe Drogen. Meinst du...
Teufel: Ja natürlich am Donnerstag ist Drogentag. Du kannst alle Drogen zu dir nehmen die du willst... du bist doch tot, wen juckt das..
Mann: Ich hätte nie gedacht, daß die Hölle so ein cooler Platz ist.
Teufel: Bist du schwul?
Mann: Nein.
Teufel: Oh .. du wirst die Freitage hassen!!!