Sie sind nicht angemeldet.

renoraines

Vollmatrose

  • »renoraines« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 24. September 2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Oktober 2021, 16:06

Mit welcher Mod konnte man Gebäude wie z.b. Fischerhütten auch auf dem Wasser bauen?

Hallo zusammen,

gab es nicht mal eine Mod mit der man Fischhütten, Salpeter, Quarz und Co auf dem Wasser bauen konnte und nicht nur auf die Küste beschränkt war?

Weil aktuell geht das bei mir nicht. Da ich keine relevanten Mods gelöscht habe muss wohl irgendeine alte Mod nach Update 12 nicht mehr funktionieren.

Danke vorab
Reno :wedel:

Jacobi22

Meereskenner

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2019

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. Oktober 2021, 16:36

ich meine ja, es war immer schon so, auch in Vanilla, das man genannte Gebäude auch im Wasser bauen kann, heißt: über den kompletten Hafenbereich. Ich kann mich nicht erinnern, dies jemals anders gemacht zu haben. Problem war dabei immer die Straße dazu. In Vanilla gab es ja anfangs nur die Hafenmauer ohne Straßenfunktion, ist aber seit SP8 oder 9 auch geändert.
P.S.: bei mir läuft neben der Maug-Mod 1.54 noch Harbour Life und Increased Harbourarea, alle anderen haben nix mit Wasser zu tun.
Harbour Ornaments und City Ornaments hab ich derzeit deaktiviert.
  Gruß Uwe

Wer keinen Respekt gibt, sollte auch keinen erwarten!

nordstern84

Meereskenner

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 11. Juli 2016

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 11:37

Ja, das geht ohne Mod. Wichtig ist nur das man keine Warenhäuser auf Wasser bauen kann und das die Betriebe in Reichweite eines Lagerhauses auf dem Land sind und mit einer Straße verbunden sind.

Ich ziehe dafür an den Rändern die Straße hoch, da ansonsten bei einer 3.Produktionslage die straße die zweite Abschneiden würde und das geht nicht. Daher lasse ich den Weg in die Mitte Richtung Kontor oder "Einfahrt" immer frei.
ich nutze nur increased Harbourarea damit man da mehr Platz zum bauen hat.
  Ich bin Legastheniker.

Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

renoraines

Vollmatrose

  • »renoraines« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 24. September 2009

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 13:27

Also bei mir funktioniert es nicht mehr. Bis auf Maug habe ich auch besagte Mods drauf. Die Hafengebäude aus Harbourlife kann ich auch problemlos auf dem Wasser bauen, aber keine Produktionsgebäude. Es ist egal wo ich es wie rum gedreht versuche, es funktioniert nur direkt an der Küste.

Schaut auf den Screenshot. Bin ein wenig überfragt. Dachte dies macht eine MOD. Nur die Frage ist wenn es keine MOD ist und vom Spiel aus geht warum es jetzt nicht mehr funktioniert...


Kurila

Is Seefest

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2020

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 14:37

Dann wird vielleicht eine Mod Die Baubedingungen Überschreiben. Nur welche das nun ist musst du leider austesten.

Test es einfach mal ohne jedwege Mod. Wenn's dann geht stört ne Mod. Wenn es aber ohne Mod auch net geht... KEINE AHNUNG.

Jacobi22

Meereskenner

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2019

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 15:06

Schaut auf den Screenshot. Bin ein wenig überfragt
mach mal umgekehrt, erst die Fischerei ins Wasser, dann die Straße und das Lagerhaus dazu. Ich hatte das vorgestern so bei mir auch, mußte dann das abreißen, was dort schon stand, (in meinem Fall ein Lagerhaus und eine Fischerei an der Küste) und konnte dann erst im Wasser bauen.
Diese Problematik kam (glaube ich) mit GU10, wo von Vanilla die Straßen auch ins Wasser gebaut werden konnten. Ich meine, es war die Hafenstraße aus HarbourLife, die dann raus mußte. Eventuell mal die Mods vom aktuellem SpiceItUp-Paket mit deiner Sammlung vergleichen, da waren wohl ein, zwei, die raus mußten
  Gruß Uwe

Wer keinen Respekt gibt, sollte auch keinen erwarten!

renoraines

Vollmatrose

  • »renoraines« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 24. September 2009

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 10:24

Danke für euer Feedback, ich hab den Übeltäter gefunden und zwar

"Disable Quay Streets and Open Water Placement" aus Nexusmods.

Nicht ohne Grund wurde die Mod im Nexus komplett gelöscht, so bin ich dem ganzen auf die Schliche gekommen :)

nordstern84

Meereskenner

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 11. Juli 2016

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. Oktober 2021, 14:57

Naja... der Name sagt es eigentlich auch. Auf deutsch heißt das nämlich:
deaktiviert Steinstraßen und das platzieren auf offenem Wasser
Wozu man so ne Mod macht ist mir ein Rätsel.. gerade ersteres ist irgendwie sinnfrei, weil das optisch zu Ingenieuren und Investoren garnicht passt.
  Ich bin Legastheniker.

Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

Jacobi22

Meereskenner

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2019

  • Nachricht senden

9

Samstag, 16. Oktober 2021, 15:15

Wozu man so ne Mod macht ist mir ein Rätsel
einzig, mir einleuchtende Wirkung wäre wohl, das Spiel etwas schwieriger zu machen.
Beim ersten Lesen des Titels mußte ich sogar schmunzeln, so richtig ein Ei ins Nest gelegt :lol: werd bei Gelegenheit mal recherchieren, ob es dazu irgendwo irgendwas zu lesen gibt
  Gruß Uwe

Wer keinen Respekt gibt, sollte auch keinen erwarten!

nordstern84

Meereskenner

Beiträge: 692

Registrierungsdatum: 11. Juli 2016

  • Nachricht senden

10

Samstag, 16. Oktober 2021, 17:59

Da wäre es aber besser gewesen ne Mod zu schreiben welche den Bewegungsbonus durch Steinstraßen neutralisiert. Gerade optisch mit höheren Ausbaustufen der Häuser wäre das stimmiger.
Ich hätte es ganz gut gefunden, wenn es noch Plätze gegeben hätte. Fortbewegung wie bei Lehmstraßen (wg Pflastersteinen) aber generiert Zufriedenheit für angrenzenden Häuser.
Und das Straßenqualität ein kriterium für Aufwertungen wird. Welcher Investor will schon in einer Schlammstraße leben?
  Ich bin Legastheniker.

Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.