You are not logged in.

LiHer

Frisch Angeheuert

  • "LiHer" started this thread

Posts: 2

Date of registration: May 11th 2019

  • Send private message

1

Saturday, May 11th 2019, 4:34pm

Anno1800 auf meinem Laptop spielbar?

Hallo ihr Lieben...

ich bin seit dem ersten Annospiel absoluter Fan dieser Reihe und habe immer mit Begeisterung gespielt.
Nun hat sich vor einem Jahr mein Laptop in die ewigen Gründe verabschiedet.
Zu Ostern bekam ich nun einen neuen, der allerdings keine große Leistung hat, also nicht aufs spielen ausgelegt ist (Was auch kein Problem ist, da ich seit Jahren immer weniger spiele)

Tja nun kam ja aber Anno1800 raus.... absolut mein Spiel und meine Zeit ….
Jetzt natürlich die Frage... schafft dies mein Laptop? Ich bin ein absoluter Technikidiot... :D

ich habe den Lenovo ThinkPad T540p

die Leistung (laut Internet)
isplaygröße
15,6 Zoll (39,6 cm)


Auflösung
HD 1366x768


Prozessor
Intel® Core i5 4300M 2,60 GHz


Arbeitsspeicher
8 GB RAM


Festplatte
500 GB HDD


Grafikkarte
nVidia GeForce GT 730M 1,0 GB


Tastatur
deutsch


Betriebssystem
Windows 10 Pro 64 Bit



ich hoffe ihr könnt mir helfen :D , ich möchte nun auch nicht, das Spiel kaufen und dann läuft es nicht... dann wäre ich gezwungen mir ein neuen Laptop zu besorgen und das wäre nicht gerade förderlich für meine Beziehung ;( :hey:

packie0815

Frisch Angeheuert

Posts: 2

Date of registration: May 8th 2019

  • Send private message

2

Saturday, May 11th 2019, 5:24pm

Hallo erstmal

Cpu und Ram sollten gerade so noch ausreichen.
Mit der Grafikkarte würde ich das aber bleiben lassen.
Der Spielstart dürfte noch halbwegs flüssig laufen aber im Lategame wirst du dann eine Ruckelorige haben

Wenn der Grafiktreiber überhaupt noch mitspielt

octo124

SeeBär

Posts: 250

Date of registration: Jan 13th 2007

  • Send private message

3

Saturday, May 11th 2019, 5:27pm

Sowohl CPU als auch Grafik liegen unterhalb der Specs.
http://gpuboss.com/gpus/GeForce-GTX-660-vs-GeForce-GT-730M
Die 2 Kern CPU bringt nur im Turbo die 3,3 Ghz.
Rechnet man nun die Auflösung runter und wenn die GT 730M ach wirklich 2 Gb VRAM hat, dann wird es zwar starten, aber richtige Freude kommt bestimmt nicht auf. Alle Settings auf LOW. Eine 730M mit 4 Gb VRAM gibt es auch - Auslesbar mit GPU-Z.

Falls du dem Flachmann das antun willst, dann weise vor dem Erststart des Games in der Nvidiasystemsteuerung explizit die Anno.exe der eGPU zu, ansonsten startet 1800 mit der Intel Grafik.

LiHer

Frisch Angeheuert

  • "LiHer" started this thread

Posts: 2

Date of registration: May 11th 2019

  • Send private message

4

Saturday, May 11th 2019, 5:46pm

Ich danke euch, dann werde ich es lieber bleiben lassen und darauf hoffen, das ich irgendwann mal ein anderen Laptop kaufen kann.. :heul: :keineahnung:

5

Saturday, May 11th 2019, 6:37pm

Wenn du nicht zwingend auf Portabilität angewiesen bist, würde ich bei einem Neukauf direkt zum PC raten. Hat den Vorteil, das man einzelne Teile über die Jahre hinweg austauschen kann und somit günstiger fährt, als sich immer einen ganzen neuen Laptop zu kaufen. Laptop kann man zwar auch aufrüsten, aber nur beschränkt.
Komponenten, die Anno 1800 auf Hoch mit 40 - 50 FPS darstellen können gibt es schon vergleichsweise günstig. Eine RX 570 kriegt man zB schon für 150 Euro und die hält ein paar Jährchen.
  Herausforderung gesucht?
Meine Welt Szenarien! Downloadbar im Annopool!