You are not logged in.

No0815

Frisch Angeheuert

  • "No0815" started this thread

Posts: 2

Date of registration: May 1st 2019

  • Send private message

1

Wednesday, May 1st 2019, 11:40am

Ohne Freie Händler: KI-Spieler stagniert

Hallo zusammen!

Ich habe nach langer Zeit mal wieder Anno 1602 hervorgekramt (bzw. die wine-Installation abgestaubt) um endlich ein Szenario fertigzustellen, für das ich seit mehr als 15 Jahren Pläne habe. Beim testen des computergesteuerten Spielers bin ich auf ein erhebliches Problem gestoßen: Kann es sein, dass die KI grundsätzlich keine Baumaterialien zwischen ihren Inseln transportiert, abgesehen von der Gründung einer neuen Siedlung?

Die Freien Händler sind in diesem Szenario aus strategischen Gründen abgeschaltet. Der KI habe ich eine Hauptinsel mit Siedlern gebaut, mit allen üblichen Produktionsanlagen (inklusive derer für alle Baumaterialien), vollständig bereit für den aufstieg zu Bürgern, sowie eine zweite Insel mit Alkohol- und Tabakproduktion. Soweit funktioniert das auch ganz gut, die KI gründet bald eine dritte Siedlung, doch sobald die anfänglichen Baumaterialien aufgebraucht sind, stagniert sie komplett. Es werden auf den Trabanteninseln dann große Mengen Werkzeuge und/oder Ziegel nachgefragt, selbständig liefert die die KI anscheinend aber nicht. Erst als ich via Cheats nachgeholfen habe, gab es einen kurzen Bauboom ... bis auch diese Materialien aufgebraucht waren ;( .

Ist das ein bekanntes Problem? Gibt es dafür Lösungen? Ich würde das betreffende Szenario auch hochladen, allerdings bin ich gerade dabei, es neu aufzubauen, so dass es im Moment nicht spielbar ist.

No0815

Frisch Angeheuert

  • "No0815" started this thread

Posts: 2

Date of registration: May 1st 2019

  • Send private message

2

Wednesday, May 1st 2019, 7:21pm

Ich habe das Szenario jetzt wieder spielbar gemacht und angehängt. Außerdem habe ich es noch mal eineinhalb Stunden bei sechsfacher Geschwindigkeit laufen lassen.



Der Ausbau zu Bürgern funktioniert, nachdem dafür ja schon alles bereitgelegt war. Auf der Hauptinsel hat er sich noch weiter ausgebreitet, davon abgesehen gab es aber keine nennenswerte Bauaktivität, nur einen Galgen und den zweiten Steinbruch. Die Bürger kann er kaum halten, da es ohne Produktionserweiterung an Nahrung und Stoffen mangelt. Auf der Produktionsinsel hat er einen Marktplatz, Holzfäller und Tabakverarbeiter gebaut, den ich vergessen hatte. Jetzt werden etwas Werkzeug und viele Ziegel nachgefragt, aber nie geliefert. Auf der Hauptinsel hat er die Werkzeugproduktion dagegen bei 40t stillgelegt und Ziegel wären reichlich vorhanden.

Besonders interessant finde ich die Gebäudereste auf der Insel im oberen Teil des Screenshots. Dort sind auch Bäume gerodet 8| . Ich war nicht am PC während der Test lief, also weiß ich nicht was zwischendurch lief, allerdings gibt es im Spiel keine anderen KIs, Eingeborene oder Piraten, auch keine Vulkanausbrüche. Normalerweise hatte er bisher immer die Insel direkt südlich seiner beiden Inseln besiedelt, die ist aber unberührt. Hat er statt dessen auf der oberen Insel gegründet? Ich dachte die KI reißt niemals ihre eigene Siedlung wieder ab :keineahnung: .
No0815 has attached the following file: