Sie sind nicht angemeldet.

[Königsedition] ad infinitum

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

1

Samstag, 29. Dezember 2018, 12:11

ad infinitum

Huhu.

Das Hauptspiel liegt nun hinter mir, der Weg dahin ließ sich ja in den Beiträgen zum rasenden Ludwig nachlesen. Ich gucke mir gerade an, was es neues im Addon gibt (war ja vor wenigen Jahren schon einmal nach Venedig übergesiedelt). Nach ein oder zwei leichten neuen Szenarien werde ich dann aber noch "Wir haben doch keine Zeit" und "Das Emirat" in Angriff nehmen, um den letzten noch fehlenden Nagel ins Goldene Schiff zu bekommen.

Parallel möchte ich schonmal den Rahmen für das große Endlosspiel abstecken, daher die Überschrift ad infinitum. Wann genau ich damit beginne, weiß ich noch nicht. Einige Zierelemente können noch erworben werden, dazu reichten die knapp 1200 mitgebrachten BlingBlings aus dem Hauptspiel eben nicht aus. Vielleicht kann ich nach Vendetta und Co. aber auch nicht mehr aufhören mit den neuen Szenarien und ich bleibe wieder erst einmal ein bischen bei den Erfolgen hängen. Grober Zeitplan soll sich aber auf den Winter beschränken.

Meine Vorstellungen sind folgende:

-Mindestens 150000 Einwohner
-Vollversorgung (bis auf wenige Waren, habe keine Erfahrung, wie knapp Gold, Flußbauplätze etc. sind und ob man das z.B. durch Einkauf ausgleichen kann)
-Kein Warenrechner (die Berechnungen der altbekannten Seite sollen doch eh nicht mehr stimmen?!), sondern rein nach Augenmaß
-Keine KI-Gegner, nur die 4 Händler
-Keine neutralen Mitspieler

-Alle Katastrophen außer Wirbelsturm

Fragen dazu:

Meine, irgendwo mal gelesen zu haben, Hassan verbrüdert sich nur noch auf leichter Einstellung im Addon? Stellt sich das als sehr nervig heraus, sich nicht mit ihm verbrüdern zu können? Der greift doch dann anne Nase lang die eigenen Schiffe an, wenn man nicht alle paar Minuten Geld abdrückt oder? Hätte ihn schon gerne wieder ab mittel/schwer dabei, aber so nicht (mitmachen generell soll er aber schon wegen des Items zum Bier brauen). Und Kriegsschiffe vor seine Insel stellen zum abfangen neuer Korsarenpötte kommt eher nicht infrage.

Ist es immer noch so, daß brennende Zierelemente bei einem Gewitter nicht gelöscht werden? Ich bin "damals" in alten Spielen immer auf Lücken gestoßen nach einem Unwetter und ständig die Wohninseln absuchen zu müssen danach..? Wäre so ein bischen ein Abturner. Aber vielleicht werden sie in der Hierarchie auch bloß zuletzt nach Wohnhäusern etc. gelöscht und deswegen verschmoren sie leicht?

Generell weiß ich noch nicht, was ich mit den Orient-Siedlungen machen soll bezüglich Gewitter. Zimmermann geht ja noch, aber Feuerwehr reinbauen geht gar nicht. Ich könnte spielerisch damit leben, daß die Nomaden seinerzeit noch nicht auf dem technologischen Level waren, eine Feuerwehr zu haben. Was die Zimmermänner nicht instandsetzen können, das fängt eben irgendwann Feuer und wenn es brennt, dann brennt es.

Sollte ich mit Vulkan spielen? Habe ich noch nie, aber war das nicht so, das sich genau dort noch ein paar Extra-Minen verstecken? Mußte man die mit einer Art Geologe in Gang bringen?

Aufträge an/aus? Erledigen tut man sie ja eh nicht mehr, aber wenn dann auch keine mehr vom Kaiser und Sultan kommen, dann auf jeden Fall mit Aufträgen. Einfach aus dem Grunde, weil ja gerade bei denen die Schiffe rausspringen, die man selber vielleicht schon nicht mehr bauen kann.

Ich hatte mal was gelesen vor Jahren, daß mehr als 5 Dome und Moscheen die Performance nach unten ziehen? Stimmt das? In meiner Vorstellung wollte ich erstmal drei große nördliche Wohninseln voll ausbauen (endlich Pfannkuchen, yiiiiha!) und anschließend hinterher zwei Orientinseln besiedeln, damit diese dann Aufstiegsrechte generieren, welche sich wiederum auf die drei nördlichen Inseln verteilen (ich werde aber vielleicht nicht alle einsetzen, daß Stadtbild soll gemischt bleiben). Insofern hätte ich höchstens 5 der Bauten, ist das noch ok?

So, gestern hatte ich noch 5 Punkte mehr, fällt mir vielleicht später wieder ein. Generell soll halt kein Bettler abgewiesen werden, es werden keine Nordketten mit Norias gepusht und das Stadtbild soll halbwegs ansprechend bleiben.
Hier mal ein Bild aus 2010, wo 100k Einwohner das Ziel waren, aber seinerzeit mit noch altem DualCore war das gerade so schaffbar, es war mir ab ca. 50k Einwohnern einfach zu lahmarschig.


So in etwa soll das werden. Ach, und: Jemand ne gute Karten-Nr. zur Hand? Habe hier schon 5/6 ausprobiert aus alten Beiträgen, aber vielleicht hat ja jemand noch was zu sagen. Ich gucke jetzt erstmal, was Garibaldi so für neue Errungenschaften zu bieten hat (aaah, allein aus dem Grunde muß auch Hassan mitspielen!).

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2018, 08:48

Na dann viel Erfolg !
Viel kann ich da nicht beitragen, aber gegen Hassan hilft es, sich erstmal ein großes orientalisches Kriegsschiff beim Wesir zu besorgen (Hilfsflotte) und dann mit diesem zeitnah die Piratenschiffe zu versenken, bevor sie zu zahlreich werden. Wenn du genügend viele versenkt hast, bietet Hassan die letzte Aufgabe an, danach hast du das Bündnis. Geld bezahlen wird sehr teuer ...

Feuer nach Gewitter kommt überall vor, da hilft dann wohl auch im Orient nur die FW, die man aber nachher wieder abreißen kann ...
Vulkane brechen sehr selten aus, ich weiß nicht, ob es Geologen-Items auch für Gold, Kupfer etc. gibt, aber dazu wäre es ggf. sinnvoll.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 30. Dezember 2018, 12:45

Ähm... auf welchen Wegen ich zum Bündnis komme, ist mir als quasi Mitbegründer der Anno-Serie schon bewußt :). Ich muß bloß vorher wissen, ob das im Addon wirklich nur noch auf der leichtesten Stufe möglich ist. Ich google aber gleich auch nochmal, muß doch irgendwo stehen.

Feuerwehr kurz bauen zum löschen und dann wieder entfernen, um das Stadtbild nicht zu zerstören, ginge vielleicht noch. Richtig gefallen tut es mir nicht, aber auf der anderen Seite werde ich ja auch die Produktionsinseln nicht damit vollklatschen, sondern nur wenn's brutzelt.., naja, sehe ich dann. Wichtiger wäre mir noch, ob immer noch jedes Mal die Zierelemente fehlen nach einem Brand. Also jetzt nicht Zwinger und so, sondern die kleinen Marktstände und andere kleine Lückenfüller. Das war damals echt nervig, da würde ich dann lieber Bäume pflanzen.

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 30. Dezember 2018, 13:02

Wüsste nicht, warum es nicht gehen sollte (Hassan), ansonsten bist du halt derjenige, der es ausprobiert ... Dachte mir, dass du weißt, wie man es anstellt, aber solche Infos werden ja auch von anderen gelesen.
Vermutlich haben die Zierelemente wenig Lebenspunkte und sind deshalb schnell weg. Ich würde einfach mal ohne Gewitter spielen, dann haste deine Ruhe an der Front ... Wirbelsturm magst du ja verständlicherweise hier auch nicht :D
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 30. Dezember 2018, 17:01

Hätte gestern vor dieser Teilfrage auch kurz danach gucken sollen, aus dem Wiki hatte ich es ja seinerzeit:


"Im AddOn ist das Bündnis mit Hassan ben Sahid nur noch erreichbar, wenn die Einstellung "Schwache Korsaren" gewählt wird."

Ist ja nicht ganz unwichtig. So nach ein paar Stunden festzustellen, daß er nie Ruhe geben wird, weil er stärker als schwach ist? Würde mich ja mal interessieren, ob er ab Stufe Mittel dann überhaupt noch Schutzgeld verlangt, wenn es doch eh zu nichts führt. Obwohl, klar wird er Schutzgeld verlangen, aber man wird endlos zahlen müssen, weil nie das letzte Aufgebot getriggert wird.

-------------------

Wenig hitpoints bei den Zierelementen kann schon sein. Da die Dinger in der Regel nie zuerst gebrannt haben, war vielleicht auch einfach immer die Feuerwehr zu spät da. Oder rückt dafür auch nicht aus, werde ich dann sehen. Gewitter muß aber auf jeden Fall mit rein, da es die Spielwelt etwas lebendiger macht. Zum Sandsturm, Gewitter, Pest, Feuer, könnte theoretisch sogar der Wirbelsturm mit dazu, aber bei schon gut gefüllter Inselwelt dürfte er diese kaum durchqueren können, ohne zwei oder drei Inseln zu verwüsten. Es wird genug Arbeit machen, nach Augenmaß (ohne Warenrechner) zu bauen. Wenn mir jetzt zB. ein Gewitter nur ein Gebäude der Weinproduktion verkokelt und ich merke das nicht gleich sofort, könnte ich ja denken, Wein reicht schon wieder nicht aus und baue erneut eine Kette. Die Auswirkungen eines Wirbelsturms dürften das noch um ein Weites übertreffen, das gibt hinterher nur noch Kuddelmuddel. Raus damit. Die bringt auch keine Vogtei mehr was :D

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:50

Und - gibt es schon etwas Neues von deinem "Projekt" ?
Ich habe - einfach mal um zu testen, wie weit mein Laptop so ausreicht - ein Endlos auf sehr einfach begonnen, Karte 1503, alles auf groß, viel, ohne Katastrophen, ohne Gegner, Pirat auf leicht, aufgedeckte Karte usw.
Inzwischen habe ich knapp über 100.000 EW (hatte ich nicht erwartet), aber noch jede Menge Inseln frei, es könnte also viel weiter gehen ...

Da ich vor dem Bau nicht ins Wiki geschaut habe, fehlen mir wegen Dombau und Sultabsmoschee einiger der schönsten +25%-Icons (Marzipan, Duftöl, Kerzenleuchter), damit wäre es einfacher, diese Bedürfnisse abzudecken. Und Ibn al Hakim erfindet auch nichts brauchbares ...

Mal sehen, ob ich noch weiter spiele, die Schiffe werden allmählich lamgsamer, aber sonst läuft es noch relativ spielbar.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Dysia

Deckschrubber

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 30. Januar 2017

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Januar 2019, 11:23

@Admiral Drake: das Kerzenleuchter-Item müsste auch nach dem Dombau noch gehen (rechter Slot bei Northburgh nachdem die Urkunden erledigt sind)
Duftwasser-Item ist nur mit Aufträgen erhältlich; bei den Items für Marzipan & Kaffee muss man in der Tat vor der Sultansmoschee dran denken, dass man sie besorgt beim Wesir

was das Bündnis mit Hassan anbelangt, das lt. Wiki im AddOn nur mit Einstellung "schwach" zu erreichen ist, hab ich jetzt anderes getestet:

in einem ansonsten leichten ES die Korsaren auf "mittel" mitlaufen lassen und auf das Gelage hingearbeitet (14x Schutzgeld gezahlt und entsprechende Waren gesammelt), danach hat Hassan ganz wie es sein soll die Verbrüderung angeboten und besiegelt
(gespielt mit AddOn Venedig Version v2.01.5010)
möglicherweise wurde das also inzwischen gepatcht?

wie sich Hassan bei "stark" verhält kann ich nicht sagen, allerdings war in einem von mir gespielten Spielerszenario auch bei starkem Korsaren die Verbrüderung möglich
»Dysia« hat folgende Bilder angehängt:
  • Korsar-mittel-01.jpg
  • Korsar-mittel-02.jpg
  • Korsar-mittel-04.jpg

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Januar 2019, 22:38

Und - gibt es schon etwas Neues von deinem "Projekt" ?

Huhu. Nein, gibt es noch nicht, weil ich erstmal in die neuen Szenarien reingesnuppert habe. Ein paar hatte ich vor Jahren wohl schon mal gemacht, den größten Teil allerdings noch nicht.

PS: Rösterei-Items usw. tauchen im Würfelpool wieder auf, wenn man die orientalische Kirche kurzfristig abreißt (und anschließend eben wieder neu baut, sobald man die Items eingetütet hat).

-------------------

@Dysia: Interessant. Ich werde das Gefühl nicht los, daß die Weiterentwicklung des Wikis ab einer bestimmten Stelle gestoppt ist.. :keineahnung:

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Februar 2019, 18:16

So, jetzt beginne ich. Habe noch 5 Karten-Nr. aus alten Beiträgen aufgeschrieben und die sehe ich mir kurz an, welche mir zusagt.
Schade, daß oftmals die Orient-Pfannekuchen eingegrünt sind, da kannste nicht mehr vernünftig mit Norias arbeiten und daher ist das quasi schon von vornerein die Wohninsel für den Süden 8|


Ahoi.
**edit: Sollte ich mich eigentlich schon mal nach dem 4gb-Dingens umsetzen? Wie lange kann man mit addon wohl so bauen, bis man das erste Mal die Meldung bekommt, das Spiel rastet gleich ab? 30000 Einwohner, mehr, weniger?

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:30

Also ich habe 125.000 Leute und keine einzige "Speicher alle" Meldung. Laut Taskmanager belegt Anno 1404 dabei immer so ca. 1.0 - 1.2 GB.
Mein Trick: Rechner neu starten, Anno starten, Spiel laden.
Wenn man dann eine Weile gespielt hat und zwischendurch auch andere Anwendungen genutzt hat, muss man evtl. mal wieder neu starten, weil WinDoof ja nicht merkt, dass man für evtl. 32-Bit-Anwendungen den unteren Bereich möglichst frei halten sollte.

Dann ist die Wahrscheinlichkeit schon sehr groß, dass Anno genügend von dem Speicherplatz unter der 2 GB-Grenze abbekommt.
Weil das, was drüber liegt, kann es ja nicht nutzen.

Ob das mit dem 4GB-Dingens wirklich sauber funktioniert ? Ich habe da nach dem Lesen einiger Beiträge so meine Bedenken.
Übrigens: Warum willst du den Noria-Exploit eigentlich nutzen ?
Also auf meiner Karte (1503 :hey: ) ist noch soviel Platz, den werde ich nicht zugebaut bekommen ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:50

Erstmal müßte man sich nochmal darauf einigen, was der exploit überhaupt sein soll. Ich habe das mehrfache Bewässern der Orientflächen immer als legitime Spielform angesehen, die wir Spieler nicht zufällig entdeckt haben. Die Spielmechanik ist schon in der ganz frühen 1404-Phase genutzt, nie entschärft oder gar abgeschafft worden. Kann mir keiner erzählen, daß man da unwissentlich auf etwas gestoßen ist, was BB so nie vorgesehen und auch in den Jahren der Entwicklung niemals selbst bemerkt hat. Diesen Grüner-als-Grün-Sand muß doch irgendjemand auch programmiert haben?!

Also, warum nutze ich das, was immer als exploit bezeichnet wird? In meiner Vorstellung sollten es ja ca. 5 Wohninseln werden. Drei im Norden und zwei im Orient. Und wenn die 5 erstmal als Bauplatz wegfallen, muß man schon ein bischen gucken, wie sich Vollversorgung realisieren läßt. Vielleicht ist das auch gar nicht mit allen Waren schaffbar, das sehe ich erst später. Und vielleicht brauche ich auch keine fünf Wohninseln, weil durch das pushen der Aufstiegsrechte durch Bettler und Gesandter sich so einige Tausend extra Bewohner heranzüchten lassen, die aber keinen extra Platz brauchen. Wichtig ist nur, daß es irgendwie natürlich bleibt. Ich will später nicht nur gepushte schwarze Adligen-Siedlungen stehen haben, sondern ne gesunde Mischung soll vorhanden bleiben. Und halt nach Augenmaß bauen, ohne Warenrechner. Auf so eine Pfannkucheninsel geht ja schon ganz schön was drauf, wenn ich das so richtig sehe. Spiele ja zum ersten Mal seit 10 Jahren ein Endlosspiel im Addon..

Zur 4gb-Frage: Interessant, höre ich auch zum ersten Mal, daß man durchaus auch sechsstellige Einwohnerzahlen erreichen kann, ohne permanent diese Warnungen zu erhalten. Ich dachte, ab einer bestimmten Größe müsse man jede Stunde neustarten, um keine Abraster zu riskieren. Naja, werde ich dann sehen.

Ist eigentlich dieser Bug noch vorhanden, daß später die Spielstände kaputt gehen, wenn man mehrfach drüberspeichert? Hatte mal was gelesen damals, daß man lieber immer neue anlegen soll.

Der Hausgeist

immer für einen Spuuk zu haben :)

Beiträge: 480

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Februar 2019, 19:51

Kleiner Tipp am Rande, zuviele Speicherstände mag 1404 scheints nicht, also eher mal welche ausmustern von Zeit zu Zeit, dann muss nicht soviel mit vorgeladen werden. :hey:

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Februar 2019, 21:11

Habe immer so um die 3-5 Spielstände, wobei der Älteste immer wieder überschrieben wird. Bei der Anzahl könnte ich ja bleiben, nur eben in Zukunft ohne überschreiben, wenn das Kuddelmuddel™ verursacht.

PS: Was soll denn da vorgeladen werden? 8| Ich glaube, du kriegst bald eine Vorladung :D

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Februar 2019, 21:24

Also dieser Spielstand benötigt laut Task Manager aktuell nach dem Laden 1.008 GB.
Und da ist noch jede Menge frei ...
»Admiral Drake« hat folgende Bilder angehängt:
  • screenshot0013.jpg
  • screenshot0014.jpg
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Februar 2019, 22:23

Ok, ich werde das im Auge behalten, danke.

Aber mal was anderes: Deine Siedlung ist genau das, was ich nicht haben möchte. Gruuuselig! :nono:

Keine Bäume, lange wie vom F*hrer angelegte Straßenzüge und eben alles hochgelevelt. Das ist nicht schlimm, deine Priorität scheint erstmal nur bei der gewissen Einwohnerzahl zu liegen, egal, wie es aussieht. Ich schreibe das nur, weil das der Grund ist, warum ich ohne Multi-Noria wahrscheinlich nicht hinkomme. Meine Einwohner werden wahrscheinlich viiiel mehr Platz benötigen, sodaß neben den großen Inseln vielleicht "nur" so zehn bis fünfzehn kleinere bleiben. Guck mal das Bild ganz oben an aus 2010/11, so in etwa soll zum Schluß das Stadtbild aussehen und wenn gar nichts mehr geht, verzichte ich lieber auf die letzten nicht mehr zu versorgenden Bewohner oder ich muß von der Vollversorgung Abstand nehmen. Mal schauen :)

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Februar 2019, 22:36

Das habe ich jetzt davon :maeh:

Eigentlich wollte ich dir nur die Karte zeigen und dass da schöne große flache Inseln dabei sind, aber ja - mein Ziel war es, rauszufinden, bis wo ich mit dem Laptop komme und wie das Game läuft, nicht, wie es aussieht.
Wenn ich schön bauen möchte, dann müssen es auch keine Rekorde werden.

Übrigens braucht Anno 1800 in der CB-Version bereits für 5000 EW mehr Speicher als mein Laptop hat ... - und ich frage mich, wofür eigentlich.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Soricida

Meereskenner

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2011

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Februar 2019, 00:29

Die Karte sieht gut aus, und ich Depp habe jahrelang immer fünf Ziffern bei der Kartennummer eingetragen. :kopfnuss:

Wenn man den so genanten 4GB-Patch benutzt, kommt aber die Meldung mit dem verbrauchten Arbeitsspeicher nicht mehr
und Anno stürzt dann einfach ab! Daher würde ich den erst dann installieren, wenn diese Meldung ein paar mal da war.
Bei Deinem Bild oben sind die Häuserblocks ja schön unterschiedlich, aber leider nur rechtwinklige Straßen zu sehen.
Baue doch auch mal ein oder zwei schräge ein! (Ergibt nebenbei einen schönen Innenhof)
Und Bilder sollte man besser hier als "Dateianhang" einfügen.Dann bleiben sie solange erhalten, wie es dieses Forum gibt!

Gruß
Soricida
  Ich bin ja nicht neugierig, aber wissen möchte ich es schon!

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Februar 2019, 19:10

Ok, dann lasse ich das Spiel jetzt einfach erstmal laufen, bis sich das erste Mal etwas ergibt bezüglich Abraster.
Karte ist derweil gefunden und wenn man so das erste Mal davor sitzt und sich gedanklich im Norden die drei größten Inseln für Bewohner wegstreicht und im Orient die dicken zwei.. tja, dann bleibt gar nicht mehr soo viel Platz über plantanieren.. :D

Ich glaube, die 150k Leute hatte ich mir einfacher vorgestellt, als es letztendlich ist. Mit der angestrebten Bauweise jedenfalls. Ich kann im Moment halt schlecht abschätzen, ob zB. der Pfannkuchen 20000 oder 35000 Einwohner verträgt. Oder was später durch's (moderate) pushen mittels Errungenschaften+Bettler noch so möglich ist. Da werden viele Spielstunden durch'n Auspuff gehen, bevor ich wirklich weiß, was, wie und wovon.

I frei mi.

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

  • »kOOl_dEE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 402

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

19

Samstag, 23. Februar 2019, 14:34

Mal was anderes: Kann man eigentlich am Dom-Fundament erkennen, wo vorne und hinten ist? 8|

Bezüglich Pfannkuchen-Insel muß ich mal korrigieren: Kann es sein, daß man dort locker über 50k Leute drauf kriegt? Im Moment sind zwei "Einwohner-Ringe" (jeweils um ein Dorfzentrum) gebaut und bin bei 6000 peoples. Und da ist noch viiiiel Platz!

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 178

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

20

Samstag, 23. Februar 2019, 16:40

Also 50.000 auf einer Insel - dann musst du so bauen, wie ich es im ersten Anlauf gemacht habe, und alle Produktionen auslagern.
Dann könnte es gehen.
Beim Kaiserdom ist auf dem Fundament bereits ein Fensterlelement aufgestellt und man kann gut die halbrunde Form der Apsis erkennen.
Also: das Fenster ist hinten.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !