Sie sind nicht angemeldet.

Dschdo

Vollmatrose

  • »Dschdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2009

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Dezember 2013, 12:03

Steam Sale

Hi,

falls der ein oder andere eventuell doch Interesse am Spiel hat, es ihm aber bisher zu teuer war. Anno 2070 is heute im Steam Sale extrem günstig zu haben, auch als Complete Edition.

Uli79

Piratenschreck

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 30. März 2008

  • Nachricht senden

2

Freitag, 27. Dezember 2013, 13:55

Die Complete Edition für 12,49 € ist ein guter Preis :up:

Aber mal eine Frage: so wie ich das gelesen habe, steht das ganze dann als Download bereit. Da gibt es dann auch keine Schwierigkeiten in Sachen Product Key? Ich habe mich mal ein wenig belesen und vertraue der Sache noch nicht so ganz :rolleyes:
  "Ich dachte, ich hätte den schönsten Beruf der Welt seit meinem ersten Tag als Testpilot, bis zu dem Zeitpunkt, als ich Al Shepard in seiner Rakete abheben sah. Er flog höher als ich je geflogen bin und schneller als ich je geflogen bin und vor allem - er machte viel mehr Krach dabei! Und im Fernsehen war er auch noch. Da stand für mich fest: Das willst du auch einmal machen" (Alan Bean, Apollo 12)

Dschdo

Vollmatrose

  • »Dschdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2009

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Dezember 2013, 21:20

Was soll da nicht passen? Steam ist ein offzieller legaler Vertriebsweg.

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 158

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Dezember 2013, 22:06

@Uli79:
Bei Steam gibt es in der Regel nur wenig Probleme. Das Spiel ist fest mit dem Client verknüpft, den Product-Key brauchst du dann bei 2070 höchstens noch für Uplay oder für Spiele im Internet (Ich hab 2070 nicht über Steam, weiß daher nicht genau, wie das eingebunden ist), du kannst ihn dir dann in Steam anzeigen lassen und direkt rauskopieren. Bei den meisten Spielen brauchst du den Key überhaupt nicht, das wird alles über deinen Account geregelt, mit dem du dich anmeldest und das Spiel kaufst.

Verkaufen/ Weitergeben ist aber nicht drin.

Uli79

Piratenschreck

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 30. März 2008

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Dezember 2013, 22:46

Was soll da nicht passen? Steam ist ein offzieller legaler Vertriebsweg.
Mir war schon bewusst, dass die Frage etwas seltsam klingt, aber für jemanden, der mit Steam bisher nicht in Berührung gekommen ist, ist es einigermaßen verwunderlich, wenn ein Spiel plötzlich für den Preis über die Theke geht - Winterschlussverkauf hin oder her.
Mein Problem ist folgendes: Ich habe zum Geburtstag/Weihnachten von meiner lieben Schwester Anno 2070 (Grundversion) geschenkt bekommen. Bestellt über Amazon, natürlich gebraucht. Die Sache mit dem Product Key und der Bindung an den Account kannte sie nicht - sie wollte mir schlicht eine Freude machen, da sie weiß, wie gerne ich die Anno-Reihe spiele. Und hat davon ungefähr soviel Ahnung wie eine Kuh vom Ballett. Jedenfalls konnte ich den Key beim installieren eingeben; beim Spielestart wurde er erneut abgefragt und die Meldung kam, dass der Key bereits benutzt wird. Nach dem, was ich so im Netz gelesen habe, sieht es relativ mau für mich aus. Weiß jemand, ob der Ubi-Support in solchen Fällen etwas Kulanz zeigt, wenn der Kauf nachgewiesen werden kann? Was mich außerdem irritiert ist, dass bei der Installation der Key ohne Murren angenommen wurde. Nur beim Spielestart dann halt nicht... :keineahnung:

Ansonsten werde ich wohl mal beim Winterschlussverkauf zuschlagen müssen...
  "Ich dachte, ich hätte den schönsten Beruf der Welt seit meinem ersten Tag als Testpilot, bis zu dem Zeitpunkt, als ich Al Shepard in seiner Rakete abheben sah. Er flog höher als ich je geflogen bin und schneller als ich je geflogen bin und vor allem - er machte viel mehr Krach dabei! Und im Fernsehen war er auch noch. Da stand für mich fest: Das willst du auch einmal machen" (Alan Bean, Apollo 12)

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 158

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Dezember 2013, 23:06

Keine Ahnung, wie kulant da der Support ist. Kommt auf einen Versuch an, würde ich sagen. Besonders hohe Chancen sehe ich aber nicht ... Wenn Ubisoft (und andere) den Weiterverkauf bei Ebay wollen würden, hätten sie Möglichkeiten geschaffen, das ohne Support-Umweg zu tun.

Bei der Installation wird möglicherweise nur geprüft, ob der Key an sich ein gültiger Key für da Spiel ist – so wie früher. Beim Start wird er dann mit dem Server abgeglichen und entsprechend entdeckt, dass der Key schon von jemandem anderen genutzt wird.

Warum der Preis so niedrig ist und wie das legal sein kann: Indem durch die niedrigen Preise und hohen Rabatte enorme Verkaufszahlen erzielt werden, die den Verantwortlichen wahrscheinlich die Tränen (und Dollar-Zeichen) in die Augen treiben :D
Gleichzeitig ist das auch bei den Kunden enorm beliebt, die sich für wenig Geld die Steam-Bibliothek mit hochkarätigen Spielen vollstopfen können (die sie aus Zeitmangel sowieso nicht alle spielen können). Das führt dann zu solch kuriosen Schöpfungen:
http://gaben.tv/
http://youtu.be/rP2MDtWu5t0
Bei denen der Firmenchef geradezu angebetet wird :D

Wenn du zuschlägst, denk dran: Ohne Steam-Client geht dann nichts, den musst du installieren und dich dort anmelden, um Anno zu spielen. Tut an sich nicht weh, ist aber auch nicht jederfraus Sache.

Uli79

Piratenschreck

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 30. März 2008

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. Dezember 2013, 23:20

Danke für die Erklärung, Larnak. Ich werde das mit Steam überdenken - noch sind ca. 20 h Zeit, bis das Angebot endet, falls es nicht verlängert wird. Der Preis ist zwar unschlagbar, aber ich möchte mir eigentlich nicht die "Steam-Bibliothek mit hochkarätigen Spielen vollstopfen", wie du es so schön ausgedrückt hast, zumal Anno 2070 bisher (ohne es gespielt zu haben) nicht so den Reiz ausübt. Muss wohl an dem Setting liegen. Ärgerlich ist es aber schon, zumal meine Schwester nun unnütz Geld ausgegeben hat, obwohl sie nun auch keine Schwerverdienerin ist.
  "Ich dachte, ich hätte den schönsten Beruf der Welt seit meinem ersten Tag als Testpilot, bis zu dem Zeitpunkt, als ich Al Shepard in seiner Rakete abheben sah. Er flog höher als ich je geflogen bin und schneller als ich je geflogen bin und vor allem - er machte viel mehr Krach dabei! Und im Fernsehen war er auch noch. Da stand für mich fest: Das willst du auch einmal machen" (Alan Bean, Apollo 12)

JustBob

Insel-Eroberer

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Dezember 2013, 23:37


Gleichzeitig ist das auch bei den Kunden enorm beliebt, die sich für wenig Geld die Steam-Bibliothek mit hochkarätigen Spielen vollstopfen können (die sie aus Zeitmangel sowieso nicht alle spielen können).

Wie soll man sich heutzutage denn sonst Respekt verschaffen? Schließlich müssen doch alle wissen dass man nicht von gestern ist. :rolleyes:
Kellerkinder lassen grüßen. :D

@Uli: Ich würde evtl. hier nach einem günstigen Anno 2070 schauen. Anno 2070 hat ja ohnehin schon die uPlay-Zwangsbeglückung, da braucht es nicht auch noch Steampflicht.
  "I find television very educational. Everytime someone switches it on, I go into another room and read a good book." Groucho Marx, 1890-1977

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Dezember 2013, 14:30

Was man von Steam hält muss jeder selber wissen.
Ich finde Steam praktisch, man muss niemals eine Disk einlegen, kann seine Spiele auf beliebig vielen Rechnern beliebig oft installieren, durch den Steamworkshop mit wenigen Mausklicks Mods installieren u.s.w.
Um auf einem fremden PC Zugriff auf die gesamte Bibliothek zu bekommen reicht es aus sich einfach in seinem SteamAccount einzuloggen, komfortabler geht es doch kaum. Seite einiger Zeit kann man sogar seinen Freunden kompletten Zugriff auf die eigene Bibliothek gewähren.
Ein Weiterverkauf ist heute eh bei fast keinem Spiel mehr möglich, außerdem habe ich in meinem Leben noch nie ein PC-Spiel verkauft.

Uli79

Piratenschreck

Beiträge: 548

Registrierungsdatum: 30. März 2008

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 31. Dezember 2013, 12:34

So, das Problem hat sich gelöst. Zwar nicht durch den Ubi-Support - den ich gar nicht kontaktiert habe - sondern durch Zufall. Ein guter Freund von mir hatte nämlich die gleiche Idee für ein Geburtstagsgeschenk und hat mir Anno 2070 im Steam Sale gekauft :D Jetzt funzt alles und ich hab's auch mal angespielt. Bisher noch sehr ungewohnt und auf jeden Fall eine Umstellung.
  "Ich dachte, ich hätte den schönsten Beruf der Welt seit meinem ersten Tag als Testpilot, bis zu dem Zeitpunkt, als ich Al Shepard in seiner Rakete abheben sah. Er flog höher als ich je geflogen bin und schneller als ich je geflogen bin und vor allem - er machte viel mehr Krach dabei! Und im Fernsehen war er auch noch. Da stand für mich fest: Das willst du auch einmal machen" (Alan Bean, Apollo 12)

11

Dienstag, 31. Dezember 2013, 12:44

schrecklich, wirklich schade. :heul:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. Dezember 2013, 12:50

2070 ist nichts anderes als ein etwas komplexeres 1404 mit neuen Texturen, wenn du mit 1404 Spaß hattest wird 2070 dir nach einer Eingewöhnungsphase auch gefallen. Dem Spiel fehlt zwar der Charme von Anno 1503, den hatte Anno 1404 meiner Meinung nach aber auch nicht mehr.

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 158

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Dezember 2013, 19:03

Dazu fehlt ihm aber auch noch der Charme von Anno 1404 :D

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2011

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 1. Januar 2014, 11:58

und vernünftiges AntiAliasing und die gute Kernskalierung von 1404.

Dschdo

Vollmatrose

  • »Dschdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2009

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 2. Januar 2014, 10:58

Dazu fehlt ihm aber auch noch der Charme von Anno 1404 :D


und der Speicherbug und die Grottenschlechte Code Programmierung für low FPS


Deswegen (Speicherbug) ist Anno 1404 bei mir mit einem weinenden Auge in der Ecke gelandet. Eigentlich äußerst schade, denn es war wirklich gut.

Dorimil

Insel-Eroberer

Beiträge: 441

Registrierungsdatum: 16. September 2009

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 2. Januar 2014, 15:01

tja...von vielen alten Spielen gibt es inzwischen offizielle oder inoffizielle HD-Versionen... ich hab mir grad im steamsale Stronghold HD für 2,49 gegönnt und gleich 3h verplempert! :guggug: Warum gibt es das nicht auch von 1503... ?(
  Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter!

17

Donnerstag, 2. Januar 2014, 16:45

... oder 1404. Da könnten die Texturen auch ne Aufbesserung vertragen ...

Dschdo

Vollmatrose

  • »Dschdo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2009

  • Nachricht senden

18

Freitag, 3. Januar 2014, 10:41

Heute ist 2070 nochmal im letzten Steamsale dabei.