You are not logged in.

nordstern84

Meereskenner

  • "nordstern84" started this thread

Posts: 721

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

1

Sunday, October 24th 2021, 12:01am

Neuer PC - Probleme mit M.2-SSD-Erkennung

hi,
ich habe mir einen neuen PC zugelegt, da der alte mit einer 1060 es einfach nicht mehr macht und ich damit rechne, dass der Markt sich sich im kommenden Jahr nicht normalisieren wird und mindestens noch 2-3 Jahre braucht um deutlich im Preis zu fallen.
Ich habe auch Windows 10 erstmals installiert, aber dabei nun Probleme.
1. Die M.2-SSD ist im Bios erkannt, im Gerätemanager sichtbar, aber im Explorer nicht existent. Woran liegt das?
Ich hatte bei der Win10 installation mit beiden Platten probleme und habe daher beide komplett sauber gemacht und neue Partitionen angelegt mit deskpart.

2. Der Kopfhörer knackt beim Starten mehrmals.. wie wenn er mindestens 8mal beim starten ein und ausgeschaltet werden würde.
Ich wäre dankbar, vorallem fpr Hilfe zu Punkt 1.

Falls es jemandem hilft:
In der Datenträgerverwaltung sind beide Platten hinterlegt sowie sehr viele Unterpartitionen (MSR 16MB und System 100MB). Die SSD ist als NTFS-Speicherformat markiert die M.2 komischerweise als RAW.


Freundliche Grüsse
nordstern
  Ich bin Legastheniker.

Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.

octo124

Freibeuter

Posts: 302

Date of registration: Jan 13th 2007

  • Send private message

2

Sunday, October 24th 2021, 11:13am

Gib mal "RAW Dateiformat Festplatte" bei Onkel Google o. Co. ein. Erste Treffer abarbeiten.

Falls Daten darauf sind, dann die Software wie beschrieben ausserhalb von Windows nutzen - ohne Garantie^^.

Kopfhörer klingt nach USB-Anschluss = fehlerhafte Installation bzw. Konfiguration deines neuen W10. Im Gerätemanager penibel alle Treiber-Versionen mit denen des Board-Herstellers vergleichen, gegebenenfalls aktualisieren und dein W10 zwingen, von irgendwelchen Treiberupdates zur Hardware die Finger zu lassen. Gute Tuts gibts u.a. bei Deskmodder.

nordstern84

Meereskenner

  • "nordstern84" started this thread

Posts: 721

Date of registration: Jul 11th 2016

  • Send private message

3

Sunday, October 24th 2021, 12:04pm

Naja.. bist du beim USB sicher? Mir fielen z.b. auch immer mal Tastaturaussetzer auf, aber nur bei der Eingabe in Windows. Hier z.b. garnicht oder in Drittprogrammen. Bei der alten Installation (ist schon die neue) setzte zudem auch die Maus immer mal aus.

Es scheint auch eine Rolle zu spielen an welche USB-Ports ich sie anschließe. Aktuell hängt bis auf die Tastatur alles an USB 3.2 weil 3.0 die Probleme gemacht hat. An meinem alten PC hingen aber alle an 2.0 oder 3.0.


Wg der Festplatte: Hatte ich gemacht, hat aber nichts verändern. Habe dann aber festgestellt nach viel hin und her, das obwohl die Platte als D:/ in der Datenträgerverwaltung geführt wurde, dies nicht die Festplattenbezeichnung war. Habe dann eine Bezeichnung hinzugefügt und seitdem funktioniert es.

Die Frage die ich mir dazu nur stelle ist: wieso eine Fesplatte durch eine Windows-neuinstallation (um Win auf ne andere Platte zu bekommen und wg Treiberproblemen) sich so dermaßen zerschießen kann. Ich hatte sie lediglich durch den Windowsinstaller formatieren lassen.


Ich hoffe, dass das Mainboard keine Retoure war und/oder beschädigt ist. Das auszutauschen wäre echt böse, da ich alles wieder auseinanderbauen müsste. Als ich z.b. 3 Tage nach dem Einstellen des Bios ins Bios zurück bin, um ihn zu zwingen von UEFI-DVD aus zu starten, wenn eine vorhanden ist, kam die Meldung das sich CMOS resetet hat. Ohne mein zutun wohlgemerkt. Zudem hat das Bios nicht pber UEFI-DVD den Installer gestartet sondern ich musste immer F12 für den Bootmanager öffnen und da dann UEFI auswählen. Dabei sollte das bei Win10 eigentlich standard sein, weil es seit Win8 ohne UEFi wg GPT garnicht mehr geht.
Irgendwas stimmt da also nicht.
  Ich bin Legastheniker.

Wer also Rechtschreibfehler oder unklare Formulierungen findet, soll bitte versuchen die Grundaussage zu verstehen oder darf sie gerne behalten :)

Danke für euer Verständnis.