Sie sind nicht angemeldet.

Sir Henry

Oberbordschrauber

  • »Sir Henry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 708

Registrierungsdatum: 24. Mai 2003

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. April 2016, 17:03

Factorio - ein Süchtigmacher

Dies habe ich neulich entdeckt: Factorio

Ein relativ neuer Süchtigmacher im alten Anno-Stil. Man sammelt Ressourcen, verarbeitet sie weiter, baut Maschinen, forscht und entwickelt seine Technologie etc. etc. allerdings ohne eine Bevölkerung, die man versorgen müsste. Dafür mit Computer-Gegnern, die beim Aufbau stören und die Aufbauarbeit auch zunichte machen können. Das Spiel hat eine unglaubliche Tiefe, die man ihm auf den ersten Blick nicht ansieht.

Eine gute Rezension gibt es hier .

Das Spiel stammt aus einer kleinen Software-Schmiede in Prag und wird seit 2012 entwickelt. Es wird zwar noch als Alpha bezeichnet, kann aber bereits ohne große Fehler gespielt werden, und zwar sowohl solo als auch in einem funktionierenden (!) Multiplayer-Modus. Eine offene Mod-Schnittstelle garantiert dafür, dass es laufend neue nützliche Erweiterungen gibt.

Alles in allem unbedingt wert, ausprobiert zu werden. Die Demo dauert ca. 1 Stunde, und danach weiß man schon, ob einem das Spielprinzip zusagt. Die Vollversion inkl. aller zukünftiger Verbesserungen kostet 20 Euro. Die Sprache kann in den Optionen umgeschaltet werden, die deutsche Übersetzung ist besser als bei so manchen Kassenschlagern.

selinia86

Ausguck

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 12. März 2008

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. April 2016, 17:48

Hört sich vielversprechend an. Würde ich auch sehr gerne ausprobieren, wenn man das ganze nicht bei Steam herunterladen müsste...
Habe erstens keinen Steam-Account (und das wollte ich eigentlich auch beibehalten) und zweitens dauert das ja ewig, bis ich mit meiner lahmen Internetverbindung (384 kBit/s) das heruntergeladen bekomme... :heul:
  "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
" (Albert Einstein)

Sir Henry

Oberbordschrauber

  • »Sir Henry« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 708

Registrierungsdatum: 24. Mai 2003

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2016, 22:34

Nein, Steam wird nicht benötigt. Einfach runterladen und installieren.

selinia86

Ausguck

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 12. März 2008

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. April 2016, 11:49

Also für das Herunterladen der Demo benötige ich jedenfalls schon mal einen Steam-Account. Da komm ich wohl nicht daran vorbei, weil er mich das sonst gar nicht herunterladen lässt. :worry:

Edit: Oh Mann... da hängt mal wieder ein dickes Brett vorm Kopf bei mir :aua:
Man hätte ja auch einfach mal auf den Link oben klicken können, anstatt Google zu bemühen.... :rolleyes:
  "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
" (Albert Einstein)

selinia86

Ausguck

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 12. März 2008

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. April 2016, 00:45

So... Demo gespielt-> für gut befunden und das Hauptspiel gekauft.

Erstes Fazit: sehr komplex aber hat durchaus das Potenzial, süchtig zu machen :up:
Hat aber so gar nichts mit Anno gemein. Erinnert mich eher ein wenig an das Logistikkonzept von Transportgigant.
Die Grafik ist oldschool aber in diesem Spiel absolut nebensächlich. Man ist ohnehin viel zu sehr damit beschäftigt, an dieser Wahnsinns Logistik zu basteln. :D
  "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
" (Albert Einstein)

W-O-D

Team AnnoZone

Beiträge: 7 122

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

6

Freitag, 14. August 2020, 16:53

Factorio hat nach gut 8einhalb Jahren Entwicklungszeit nun die 1.0.0 erreicht, und hat damit die "Early Access" Phase verlassen. Die Macher werden jedoch weiter dran arbeiten, also weiterhin für die Beseitigung von Bugs ect. sorgen. =)

Ähnliche Themen