Sie sind nicht angemeldet.

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 153

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. Juli 2020, 14:08

Computerbase hat die 1404 HE mal genauer unter die Performance-Lupe genommen. Die Ergebnisse sind geradezu desaströs, aber nach den Community-Berichten wohl keine Überraschung mehr: Grob ca. 50% Einbußen im Vergleich zum Original.

Details hier im Test:
https://www.computerbase.de/2020-07/anno…ition-2560-1440

mrreiff

Is Seefest

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 3. Juli 2019

  • Nachricht senden

22

Freitag, 3. Juli 2020, 19:43

Meine Erfahrungen mit Anno 1404 History Edition

Nach Monaten "auf Abwegen" (habe mehrere XCOM 2 War of the Chosen-Spiele und deren Klon "Phoenix Point" gespielt) habe ich gerade wieder angefangen ANNO 1404 Venedig/Venice zu spielen. Im Internet bin ich auf eine Meldung gestossen, dass ANNO in einer History Edition aktualisiert für Windows 10 veröffentlicht wurde. Ich habe mir das Paket für rund 25 EUR (Sonderaktion) gekauft. Da ich noch einige nicht zu Ende gespielte Spiele für Anno 1404 Venedig bzw. Venice habe, habe ich an dieser Stelle weiter gespielt. Subjektiv scheint Anno 1404 HE (in-game) schneller zu funktionieren und optisch ein wenig besser auszusehen.
Im Gegensatz zu anderen Bloggern hatte ich in den Stunden, in denen ich die HE-Version von 1404 spielte, KEINE Probleme - keine Ruckler, keine Bugs. Sogar der früher nach einigen Stunden auftretende Hinweis auf vollem Arbeitsspeicher blieb (zumindest bisher) aus. Wie auch bei anderen Bugs oft empfohlen, lohnt es sich auch bei der HE vielleicht aktuelle Grafik-Treiber zu verwenden - ich nutze die Game Ready Driver Version 451.48.

Des weiteren kann ich die Geschwinidgkeitseinbußen (siehe Hinweis auf Computerbase) NICHT bestätigen.

Einziges Manko: nach der Installation, bei der ich keine Auswahlmöglichkeiten hatte (also nur Komplett-Installation für alle vier ANNO-Spiele - auch die nicht gewünschten 1503, 1602 und 1701), wurde ein Desktop-Icon für die 1701er exe als "Anno History Edition" angelegt. Musste das Icon manuell auf die 1404er Addon exe ändern. Der im Startmenü eingerichtete Ordner ist ebenfalls... verbesserungsbedürftig. Ein Klick auf "Play Anno History Edition" verweist ebenfalls auf die 1701er exe.

Allerdings muss ich meine Einschätzung einschränken. Früher habe ich auf einem inzwischen rund fünf Jahre alten Gaming-Laptop mit i7-5700HQ, GeForce 970M, 32 GB DDR3-RAM mit Win7 Ultimate gespielt. Positiv bleibt anzumerken, dass das Laptop ausschließlich mit vier SSD M.2 SATA Flashspeichern bestückt ist und dadurch etwas fixer reagiert als normale HHDs.
Inzwischen spiele ich auf einem Anfang 2019 upgegradeten PC mit i7-8700K@4000, 32 GB DDR4-RAM@3000, GeForce GTX 1070 Ti (bald soll eine 2080 Ti folgen), kein GPU-Overclocking. Vier W10-OS (für unterschiedliche Zwecke, u.a. zwei fürs Spielen) befinden sich auf aktuellen SSD M.2 NMVe's von 1 und 2 TB (allerdings nutzen die derzeit nur PCI v3.0, nicht v4.0, für die alle NVME's ausgelegt sind).

Aufgefallen ist mir, dass Anno 1404 HE nach dem Klick auf das Programm-Icon deutlich länger benötigt, bis das Spiel startet.

mrreiff

Is Seefest

Beiträge: 52

Registrierungsdatum: 3. Juli 2019

  • Nachricht senden

23

Freitag, 3. Juli 2020, 19:50

Silbernes Flagschiff

Da ich durch das einstige "Pre-Order" von Anno 1404 das Silberne Flagschiff bereits besitze und somit im meinem Profile gespeichert ist, kann ich die Aussage zu diesem Schiff (siehe W-O-D vom 19.06.2020, 18:04) nicht beurteilen. Das Gleiche gilt auch für die anderen Extras. Diese Dinge sind bei mir "einfach" vorhanden.

Larnak

Schatzjäger

Beiträge: 3 153

Registrierungsdatum: 28. Februar 2008

  • Nachricht senden

24

Samstag, 4. Juli 2020, 00:35


Des weiteren kann ich die Geschwinidgkeitseinbußen (siehe Hinweis auf Computerbase) NICHT bestätigen.

Da würd mich ja dann doch mal interessieren, wie dann die Vergleichsmessung bei dir aussieht. Läuft die HE exakt gleich schnell?

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

Beiträge: 418

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

25

Samstag, 4. Juli 2020, 03:41

Ich habe mir das Paket für rund 25 EUR (Sonderaktion) gekauft.

Könntest du mal gucken, ob bei dir 1701 in DX9 oder 11 läuft? Im Computerbase-Artikel steht folgendes:
"Die History Editions von Anno 1602, Anno 1503 sowie Anno 1701 nutzen
dagegen nicht die „Original-API“, sondern stattdessen DirectX 11."
Gruß