You are not logged in.

Svenbaerchen

Frisch Angeheuert

  • "Svenbaerchen" started this thread

Posts: 5

Date of registration: Nov 17th 2017

  • Send private message

1

Wednesday, June 12th 2019, 8:33pm

Kampange startet nicht

Habe seit dem Wochenende Anno 1800 auf dem Rechner. Systemvoraussetzungen sind gegeben. Das Freie Spiel funktioniert aber bei dem laden einer Kampagne hängt das Programm sich auf. So langsam verzweifle ich.... Bin kein Technik Genie.

W-O-D

Team AnnoZone

Posts: 6,994

Date of registration: Feb 3rd 2003

  • Send private message

2

Wednesday, June 12th 2019, 9:34pm

Was für Komponenten stecken denn in deine Kiste ? Mag nicht spekuliern.

Svenbaerchen

Frisch Angeheuert

  • "Svenbaerchen" started this thread

Posts: 5

Date of registration: Nov 17th 2017

  • Send private message

3

Thursday, June 13th 2019, 2:28pm

Ich bin zur Zeit leider nicht daheim, kann aber sagen, dass ich den Arbeitsspeicher grade auf 8 GB erhöht habe

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,430

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

4

Friday, June 14th 2019, 7:53pm

Die Grafikkarte ist der spannende Teil. Warte, bis du wieder zu Hause bist und eine dxdiag machen kannst.

Svenbaerchen

Frisch Angeheuert

  • "Svenbaerchen" started this thread

Posts: 5

Date of registration: Nov 17th 2017

  • Send private message

5

Saturday, June 15th 2019, 5:17pm

Hier meine System Information, hoffe es hilft.
Wie gesagt das Einzelspiel läuft, nur die Kampange startet nicht.
------------------
Time of this report: 6/15/2019, 17:09:02
Machine name: SVENPC
Machine Id: {C52992FF-A326-44EF-962F-AFE9966E66C7}
Operating System: Windows 10 Home 64-bit (10.0, Build 17763) (17763.rs5_release.180914-1434)
Language: German (Regional Setting: German)
System Manufacturer: MEDION
System Model: E2225 2397
BIOS: H81EM2W08.309 (type: UEFI)
Processor: Intel(R) Pentium(R) CPU G3250 @ 3.20GHz (2 CPUs), ~3.2GHz
Memory: 8192MB RAM
Available OS Memory: 8144MB RAM
Page File: 2779MB used, 12020MB available
Windows Dir: C:\WINDOWS
DirectX Version: DirectX 12
DX Setup Parameters: Not found
User DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
System DPI Setting: 96 DPI (100 percent)
DWM DPI Scaling: Disabled
Miracast: Available, with HDCP
Microsoft Graphics Hybrid: Not Supported
DxDiag Version: 10.00.17763.0001 64bit Unicode

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,430

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

6

Saturday, June 15th 2019, 5:23pm

Das ist nur die halbe Miete. Die Grafikkarte haben wir immer noch nicht. Sieh mal oben in diesem Forenbereich ist eine Beschreibung, wie man mit dxdiag eine Doagnosedatei erstellt und anhängt.

Edit: Habe mal gerade nach diesem exotischen Prozessor gesucht. Laut Intel ein Zweikerner ohne Hyperthreading, wenn ich das richtig interpretiere, und mit integrierter HD-Grafik.

Schon der Prozessor ist eigentlich das Todesurteil für Anno 1800 auf deinem PC. Wenn da nicht noch eine richtige Grafikkarte drinsteckt, kannst du das in jedem Fall vergessen.

Svenbaerchen

Frisch Angeheuert

  • "Svenbaerchen" started this thread

Posts: 5

Date of registration: Nov 17th 2017

  • Send private message

7

Saturday, June 15th 2019, 6:26pm

Display Devices
---------------
Card name: NVIDIA GeForce GTX 750
Manufacturer: NVIDIA
Chip type: GeForce GTX 750
DAC type: Integrated RAMDAC
Device Type: Full Device (POST)
Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_1381&SUBSYS_10261019&REV_A2
Device Status: 0180200A [DN_DRIVER_LOADED|DN_STARTED|DN_DISABLEABLE|DN_NT_ENUMERATOR|DN_NT_DRIVER]
Device Problem Code: No Problem
Driver Problem Code: Unknown
Display Memory: 5057 MB
Dedicated Memory: 984 MB
Shared Memory: 4072 MB
Current Mode: 1440 x 900 (32 bit) (60Hz)
HDR Support: Not Supported
Display Topology: Internal
Display Color Space: DXGI_COLOR_SPACE_RGB_FULL_G22_NONE_P709
Color Primaries: Red(0.635742,0.348633), Green(0.290039,0.583984), Blue(0.142578,0.080078), White Point(0.313477,0.329102)
Display Luminance: Min Luminance = 0.500000, Max Luminance = 270.000000, MaxFullFrameLuminance = 270.000000
Monitor Name: Generic PnP Monitor
Monitor Model: MD30999PE
Monitor Id: MED8928
Native Mode: 1440 x 900(p) (59.901Hz)
Output Type: HD15
Monitor Capabilities: HDR Not Supported
Display Pixel Format: DISPLAYCONFIG_PIXELFORMAT_32BPP
Advanced Color: Not Supported
Driver Name: C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\nvmo.inf_amd64_8c02cde12f55e370\nvldumdx.dll,C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\nvmo.inf_amd64_8c02cde12f55e370\nvldumdx.dll,C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\nvmo.inf_amd64_8c02cde12f55e370\nvldumdx.dll,C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\nvmo.inf_amd64_8c02cde12f55e370\nvldumdx.dll
Driver File Version: 23.21.0013.9077 (English)
Driver Version: 23.21.13.9077
DDI Version: 12
Feature Levels: 11_0,10_1,10_0,9_3,9_2,9_1
Driver Model: WDDM 2.3
Graphics Preemption: DMA
Compute Preemption: DMA
Miracast: Not Supported by Graphics driver
Hybrid Graphics GPU: Not Supported
Power P-states: Not Supported
Virtualization: Not Supported
Block List: No Blocks
Catalog Attributes: Universal:N/A Declarative:N/A
Driver Attributes: Final Retail
Driver Date/Size: 23.01.2018 02:00:00, 948688 bytes
WHQL Logo'd: Yes
WHQL Date Stamp: Unknown
Device Identifier: {D7B71E3E-50C1-11CF-DC50-2B3018C2DA35}
Vendor ID: 0x10DE
Device ID: 0x1381
SubSys ID: 0x10261019
Revision ID: 0x00A2
Driver Strong Name: oem34.inf:0f066de31ea9c30e:Section018:23.21.13.9077:pci\ven_10de&dev_1381&subsys_10261019
Rank Of Driver: 00D10001

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,430

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

8

Yesterday, 12:21am

Mit der Grafikkarte sollte das gerade noch gehen. Die Aussage "Systemvoraussetzungen sund gegeben" kann man aber so nicht stehen lassen. Der Prozessor erfüllt die Mindestvoraussetzungen selbst für niedrige Grafikeinstellungen nicht. Laut UBI ist ein Core I5 das mindeste. Ein Pentium liegt weit darunter. Ich würde den PC mal als Büro-PC der unteren Leistungsklasse einstufen.

Du sagst, das Endlosspiel startet. Und wie weit kannst du spielen? Mit wievielen Gegnern und mit welchem Schwierigkeitsgrad? Welche Grafikeinstellungen hast du aktuell? Alles auf "Niedrig"? Welcher Wuselfaktor?

Denkbar wäre, dass es gerade noch reicht, um ein "leeres" Spiel zu starten. Bei der Kampagne, wo ja eine bebaute Inselwelt mit zahlreichen CGs vorhanden ist, packt der Rechner das dann eventuell nicht mehr.

Svenbaerchen

Frisch Angeheuert

  • "Svenbaerchen" started this thread

Posts: 5

Date of registration: Nov 17th 2017

  • Send private message

9

Yesterday, 12:08pm

Hallo,

Danke für die Antwort.

Ich hatte das Spiel aus den besagten Gründen grade mal angespielt.

Als erst nur die Hauptinsel ohne Krieg oder ähnliches, als sozusagen ein Testspiel zum hereinkommen.

Aber ich denke um das Spiel vernünftig spielen zu können, sollte ich mir einen neuen Rechner zulegen.

Bin inzwischen am sondieren, welcher es wird, möchte um Anno zu spielen natürlich keine Unsummen ausgeben.

Außer Anno spiele ich am Rechner eher wenig, dann schon eher Clips oder ähnliches.

Bei 1404 gab es im Vorfeld einen Systemtest, wäre hier natürlich auch nicht verkehrt gewesen.

Barbarella

Schatzjäger

Posts: 1,430

Date of registration: Jul 2nd 2005

  • Send private message

10

Yesterday, 5:46pm

Um einen neuen Rechner wirst du nicht herumkommen, wenn du Spaß an dem Spiel haben willst. Es gibt bei UBI eine Seite mit den Mindestanforderungen für Anno 1800.

https://support.ubi.com/de-de/Faqs/00004…o-1800-Anno1800

Da hast du eine Hausnummer. Du solltest dich an den Anforderungen für "Hohe Qualität" orientieren. Das ist nämlich nicht das Ende der Fahnenstange. Das Spiel selbst kennt noch "Ultrahoch". Mit niedriger Grafikqualität hat man nicht viel von einem Spiel wie Anno, wo die Optik ein wesentlicher Teil des Spielspaßes ist.

Die dxdiag im Anhang ist mein eigener PC. Der Rechner ist fünf Jahre alt und erfüllt gerade noch die Spezifikationen für hohe Qualität. Beim Laden des Spiels (ich habe jetzt ca. 15.000 EW insgesamt, das ist nicht viel für Anno 1800) kann der Rechner die Grafik nur noch in mehreren Stufen aufbauen. Sprich erst sehe ich bei einer unbebauten Fläche ein vermatschtes Grün, dann etwas mehr Struktur im Grün und im dritten Schritt hat er es dann geschafft, die Inseloberfläche richtig darzustellen. Danach läuft das Spiel flüssig, aber es ist schon klar, dass der Rechner leistungsmäßig absolute Untergrenze ist.
Barbarella has attached the following file:
  • DxDiag.txt (81.38 kB - 6 times downloaded - latest: Yesterday, 9:27pm)