You are not logged in.

Baldwin

Frisch Angeheuert

  • "Baldwin" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Aug 10th 2009

  • Send private message

1

Monday, August 10th 2009, 11:24am

Kann Bettler nicht freischalten

Servus zammen!

Eine Frage: Wie kann ich die Bettler in meine Stadt lassen? Die liegen schon mit 4 Schiffen in meinem Hafen und manchmal überfallen sie schon meine Inseln, aber ich hab noch nie irgendein Fenster etc. gesehen, wo ich ihnen die Bettelrechte freischalten könnte, auch auf die Schiffe klicken etc. bringt nix... Wie mache ich das?

LG

Geographus

Ausguck

Posts: 63

Date of registration: Aug 6th 2009

  • Send private message

2

Monday, August 10th 2009, 11:35am

Die Bettler fragen normalerweise an, ob du sie in die Stadt lassen willst, oder nicht.
Wenn du sie reinlässt (grünes Häckchen), wird die Bauoption für das Bettlerwohnheim
freigeschaltet, in das die Bettler dann einziehen.
Die Bürgerrechte die du durch die Bettler bekommst werden nach einiger Zeit auto-
matisch freigeschaltet, solange deine Bettler zufrieden sind. Ihre Bedürfnisse siehst
du durch das anklicken des Bettlerhauses.
Lässt du die Bettler nicht rein, greifen ihre Seelenverkäufer irgendwann deine Städte
und Schiffe an. Sollte die Anzahl deiner Bettler die Kapazität der Wohnheime über-
schreiten (in jedes gehen 500 rein), so lungern sie auf den Straßen rum, was sich
wiederum negativ auf deine Steuern auswirkt.

IceMan

Schatzjäger

Posts: 4,979

Date of registration: Nov 3rd 2007

  • Send private message

3

Monday, August 10th 2009, 12:02pm

@ Baldwin,

womit spielst du denn? Original, Demo oder sonstiges?
  Timeo Danaos et dona ferentes.

Baldwin

Frisch Angeheuert

  • "Baldwin" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Aug 10th 2009

  • Send private message

4

Monday, August 10th 2009, 2:08pm

Ja ich spiel mit dem Original... So ein Häkchen hab ich aber nie gesehen... Könnte das ein Fehler sein vom Spiel?

5

Monday, August 10th 2009, 2:12pm

Möglich, ist bisher aber noch nicht aufgetaucht.

Benutzt du Cracks, Trainer oder anderweitige Modifikationen des Spiels?

Geographus

Ausguck

Posts: 63

Date of registration: Aug 6th 2009

  • Send private message

6

Monday, August 10th 2009, 2:12pm

Das wär dann aber ein Fehler, der bisher nur bei dir aufgetreten wäre.

Baldwin

Frisch Angeheuert

  • "Baldwin" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Aug 10th 2009

  • Send private message

7

Monday, August 10th 2009, 3:42pm

Nee, keine Cracks, nichts, nur reines, pures Anno :-)

Vielleicht hab ich auch Mist gebaut und die weggeklickt oder keine AHnung, wie könnte ich die nachträglich noch zulassen?

Geographus

Ausguck

Posts: 63

Date of registration: Aug 6th 2009

  • Send private message

8

Monday, August 10th 2009, 3:50pm

Also wenn die dich schon angreifen sieht's schlecht aus, da wirst du wohl nicht
mehr viel machen können. Wenn du sie das erste Mal abgewiesen hast, passiert
meist nix und sie fragen dich irgendwann nochmal, aber nach dem zweiten oder
dritten Mal gibbet Haue, und das wirst du meines Wissens nach auch nicht wieder
los, sofern sie dich nicht aus eigener Initiative wieder fragen.

Baldwin

Frisch Angeheuert

  • "Baldwin" started this thread

Posts: 6

Date of registration: Aug 10th 2009

  • Send private message

9

Monday, August 10th 2009, 4:02pm

Na, danke für die schnellen Antworten

Muss ichs halt ausbaden, hab ja Truppen... dabei könnt ich schwören, ich hab nix übersehen, aber vielleicht ja doch, beim nächsten Spiel mal gucken...

Dangge und tschö

Geographus

Ausguck

Posts: 63

Date of registration: Aug 6th 2009

  • Send private message

10

Monday, August 10th 2009, 4:05pm

Sowas passiert schneller als man denkt, das hab ich auch schon geschafft. Zwar nicht
bei Bettlern, sondern bei einem Auftrag, den man zum Erfüllen eines anderen brauchte,
aber ich hab den anscheind unterbewusst einfach weggedrückt.
Gerade beim Großwesir und beim Lord läuft man ja schnell Gefahr das zu tun, weil die
sich ja auch ständig melden, wenn sie nur mal kurz in deinem Kontorshop einkaufen
waren.