Sie sind nicht angemeldet.

hunter

Rätselmeister

Beiträge: 749

Registrierungsdatum: 20. Mai 2003

  • Nachricht senden

121

Montag, 7. Juni 2004, 10:04

wie nun vermeldet wird, kann für viele pc-user betreffend w32.korgo-gefahr entwarnung gegeben werden. der wurm ist längst nicht so gefärlich wie befürchtet wurde, da er die selben sicherheitslücken wie "sasser" auszunutzen versucht. wer also gegen "sasser" geschützt ist, ist auch gegen "korgo" immun.

siehe auch hier










(mein 1000ster:sektgeb: )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hunter« (7. Juni 2004, 10:06)


Robinson Crusoe

Ehren-Mitglied

Beiträge: 1 211

Registrierungsdatum: 30. August 2003

  • Nachricht senden

122

Mittwoch, 9. Juni 2004, 00:35

microsoft schließt wieder eine neue sicherheitslücke.

klick


siehe auch den bericht dazu auf heise.de

Bilbo

Freibeuter

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

123

Mittwoch, 9. Juni 2004, 09:09

den update kann man ja nur mit dem IE ausführen :traurig: :nono:

FrankB

Boardsmutje

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2003

  • Nachricht senden

124

Mittwoch, 9. Juni 2004, 09:34

Das ist auch eine der wenigen Sachen, wofür ich den (privat) noch benutze... ;) :D

Im übrigen müssen auch noch die Sicherheitseinstellungen ziemlich weit heruntergeregelt werden, damit das updaten funktioniert...

Falls jemand nur um die Nachricht selber lesen möchte: Hier stehen einige Details auch für nicht-IE-Nutzer. :)

W-O-D

Team AnnoZone

  • »W-O-D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 790

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

125

Donnerstag, 10. Juni 2004, 01:07

Weil doch einige mit Teamspeak probs wegen nem Trojaner hatten,
hier mal was zum nachlesen dazu
und auch hier nochmal :rolleyes:

Edit:Zur entwarnung für TS benutzer hier lesen ;)
  Ich will meinen Scout zurück :keule:

rohu

Vollmatrose

Beiträge: 99

Registrierungsdatum: 13. Juni 2004

  • Nachricht senden

126

Donnerstag, 24. Juni 2004, 19:58

antivir spielt bei mir völlig verrückt... vorallem kann das (fast)keinen trojaner löschen. ich hab bestimmt 17 troj. drauf und das ding kriegt die nich wech... und imma wenn ich auf annozone geh, sacht das hier wärn virus drauf... ?( ?(

acon

Administrator

Beiträge: 907

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

127

Donnerstag, 24. Juni 2004, 20:00

Updaten, neuinstallieren und all dies schon versucht? :)

Robinson Crusoe

Ehren-Mitglied

Beiträge: 1 211

Registrierungsdatum: 30. August 2003

  • Nachricht senden

128

Samstag, 26. Juni 2004, 08:57

Microsoft warnt IIS-Admins und IE-Nutzer

Microsoft reagiert auf die gecrackten Web-Server, die IE-Nutzern einen Trojaner installieren, mit einer Warnung. Das sollten Sie über Download.Ject wissen, richtet sich an Nutzer des Internet Explorer und Administratoren des Microsoft Web-Servers IIS.

In den letzten Tagen wurde offenbar eine beträchtliche Zahl von Web-Servern kompromittiert, die Microsofts Internet Information Services (IIS) nutzen. Sie wurden dabei mit Code präpariert, der eine Schwachstelle des Internet Explorer ausnutzt, um ohne Zutun des Benutzers einen Trojaner aus dem Internet zu laden und zu starten. heise Security hat auf dieses Problem bereits vor über drei Wochen hingewiesen und demonstriert die Gefahr auf den Browsercheck-Seiten.

zum Artikel

Quelle: heise.de
--------------------------------------------------------------------------------
IE: Malware kommt automatisch per Website

IE-Anwender surfen gefährlich. Die Sicherheitsspezialisten von NetSec warnen vor einer neuen Bedrohung, der sich Anwender aussetzen, wenn sie mit dem Internet Explorer im Netz surfen. Crackern sei es gelungen, auf besonders beliebten Websites ein Java-Script zu integrieren. Dieses nutzt eine noch ungepatchte Sicherheitslücke im Internet Explorer. Wer eine solche Website mit dem Internet Explorer besucht, fängt sich automatisch ein Trojanisches Pferd ein.

Quelle: PCWelt.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robinson Crusoe« (26. Juni 2004, 09:04)


Tom Sailor

Schatzjäger

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 7. Juni 2003

  • Nachricht senden

129

Samstag, 10. Juli 2004, 10:48

US Regierung warnt vor dem Einsatz vom Internet Explorer

Die US Regierung hat jetzt offen vor dem Einsatz des Internet Explorer gewarnt. Dieser stelle ein großese Sicherheitsrisiko da und solle von den Anwendern schnellstmöglich durch einen Alternativbrowser - hier wird auf den Firefox verwiesen - ersetzt werden.

Artikel: http://www.pcwelt.de/news/sicherheit/101171/index.html

Download 1: Mozilla Firefox (Browser): http://www.mozilla.org/products/firefox/

Download 2: Mozilla Thunderbird (Mail Client): http://www.mozilla.org/products/thunderbird/

Achtung: Die Seiten scheinen gerade von dem Ansturm der Amis etwas gebeutelt zu sein! :D
  Tom :)

Bilbo

Freibeuter

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

130

Samstag, 10. Juli 2004, 12:43

RE: US Regierung warnt vor dem Einsatz vom Internet Explorer

Zitat

Original von Tom Sailor
Achtung: Die Seiten scheinen gerade von dem Ansturm der Amis etwas gebeutelt zu sein! :D


Wieso? schlafen die denn nicht um die Zeit?

wie gut, daß ich den schon hab´. :g:

XtC

Steuermann

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 8. Juni 2004

  • Nachricht senden

131

Samstag, 10. Juli 2004, 12:50

Sollte ich dann den IE komplett löschen :scratch:
  Kennt ihr schon Hein?
Ich will wissen wer Hein ist!

Bilbo

Freibeuter

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

132

Samstag, 10. Juli 2004, 12:56

Zitat

Original von XtC
Sollte ich dann den IE komplett löschen :scratch:


das wird dir net ganz gelingen :scratch:

XtC

Steuermann

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 8. Juni 2004

  • Nachricht senden

133

Samstag, 10. Juli 2004, 13:05

wie bekomm ich den denn komplett vonner platte und aus der reg.??
Gibts denn da kein Tool für?
  Kennt ihr schon Hein?
Ich will wissen wer Hein ist!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »XtC« (10. Juli 2004, 13:06)


Schnipsel

Vollmatrose

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 14. April 2004

  • Nachricht senden

134

Samstag, 10. Juli 2004, 13:11

Zitat

Original von XtC
wie bekomm ich den denn komplett vonner platte und aus der reg.??
Gibts denn da kein Tool für?


zu Win98 Zeiten gab es mal ein Win98 da wurde der IE schon beim Setup
komplett weggepacht.
Ob das mit nt Systemen noch geht wage ich zu bezweifeln, wenn Du den IE killst, kannste aber auch alle anderen Win Updates vergessen.

Wenn du aber doch willst Kukst du hier KLICK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schnipsel« (10. Juli 2004, 13:21)


Robinson Crusoe

Ehren-Mitglied

Beiträge: 1 211

Registrierungsdatum: 30. August 2003

  • Nachricht senden

135

Samstag, 10. Juli 2004, 13:11

es gab mal ein tool, das hieß KILLIE.bat. sicher ist das
noch irgendwo zu finden. dieses tool entfernte den internetexplorer restlos. funktionierte unter Win9x und 2K, ob es unter XP funktioniert, weiß ich nicht.

anleitung zur deinstallation des IE klick mich
  Lieber stadtbekannter Annoholiker, als anonymer Alkoholiker.
Annoholismus ist keine schlechte Angewohnheit, es ist mehr eine Krankheit.
Annozone...Da werden Sie geholfen :D

--------------------------------------------------------------------------------
Computerprobleme sitzen in den meisten Fällen zwischen Tastatur und Stuhl ;)
--------------------------------------------------------------------------------

FrankB

Boardsmutje

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2003

  • Nachricht senden

136

Samstag, 10. Juli 2004, 14:05

Der IE ist in Windows integriert (der Windows Explorer z.B. entspricht dem IE - gib z.B. mal in die Adreßzeile eine Internet-Adresse ein: schon hast Du den IE). Wenn irgendwelche Tools den da rauslösen wollen, kann das sicherlich gut gehen, ich würde aber darauf verzichten, um Streß zu vermeiden. Außerdem gibt es durchaus Seiten, die so schlecht programmiert sind, daß sie nur mit dem InternetExplorer darstellbar sind.

Es geht einfacher. Jeder neue Browser, den Du installierst und startest, fragt Dich, ob er Dein Standard-Browser werden soll. Sag' ja, und der Käse ist gegessen. ;)

Hier noch zwei alternative Links, falls jemand die Programme auf Deutsch möchte: Firefox 9.0.2 und Thunderbird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FrankB« (10. Juli 2004, 14:08)


Tom Sailor

Schatzjäger

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 7. Juni 2003

  • Nachricht senden

137

Samstag, 10. Juli 2004, 14:31

Wenn der Mozilla mein Standardbrowser ist, dann ist der IE wirklich 100% stumm? Nicht das er nachher hintenrum doch irgendwie weiter seine Funktion als Sicherheitsrisiko wahrnimmt...

Kleine Anmerkung: Wer das Drucksymbol in der Menüleiste des Firebird vermisst kann es über ANSICHT/SYMBOLLEISTEN/ANPASSEN einfügen. Dort kann man jeden Button einzeln hinzufügen bzw. löschen.
  Tom :)

FrankB

Boardsmutje

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2003

  • Nachricht senden

138

Samstag, 10. Juli 2004, 16:14

Solange Du mit Firebird surfst, ist der IE ja nicht an. Erst wenn Du den IE benutzt, kann ein Risiko vorhanden sein. Der Vorteil von Firebird (oder anderen Browsern wie Mozilla oder Opera) ist ja, daß sie nicht direkten Zugriff auf Windows erlauben. Schlimmstenfalls stürzt das Programm ab... ;)

Allerdings sollte man jetzt natürlich auch keine Panik schüren. Der IE war schon immer unsicher, und gemeinsam mit OutlookExpress ist er schon immer die Zielscheibe der bösen Buben im Netz gewesen.

Otto Normalverbraucher, der sich nicht auf irgendwelchen zweifelhaften Seiten rumtreibt und nicht sinnlos auf irgendwelche OK-Knöpfe und Pop-Ups klickt und seinen Kopf beim Surfen benutzt, ist schon mal halbwegs sicher. Dann noch Windows aktualisieren und den IE richtig einrichten (evtl. mit Hilfe des c't-Browserchecks), und die paar Seiten, die man mit Firebird nicht nutzen kann, sind keine wirkliche Gefahr mehr.

kreon

Rätsel Onkel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 18. November 2003

  • Nachricht senden

139

Samstag, 10. Juli 2004, 18:18

Zitat

Original FrankB
Außerdem gibt es durchaus Seiten, die so schlecht programmiert sind, daß sie nur mit dem InternetExplorer darstellbar sind.


Das ist leider ein Ärgernis, dass mit der Verbreitung des IE immer mehr zunimmt. Ich bin selbst seit vielen Jahren (auch) in der HTML-Branche tätig und unter uns Webseiten-Entwicklern galt es lange als Ehrensache, Seiten Browser-neutral zu schreiben. Das macht natürlich deutlich mehr Arbeit, weil nicht nur IE und NS (heute Mozilla, Firebird oder Opera) HTML-Code unterschiedlich interpretieren, sondern auch die einzelnen Versionen sich noch unterschiedlich verhalten. Und - wie sollte es anders sein - in der Regel war es der IE (genauer seine Entwickler bei MS), die auf die Vorgaben des W3C für einen allgemein verbindlichen Code für HTML, CSS, JavaScript etc. gepfiffen haben und irgendeinen eigenen Kram entwickelt haben, der dann von anderen Browser nicht mehr verstanden wird. :maeh: Und leider machen sich immer mehr Webseiten-Entwickler auch keine Arbeit und Gedanken mehr und schreiben nur noch für Billyboy Gates.
So - ich musste einfach nur wieder mal schimpfen.
Zurück zum Thema. Auch meine Empfehlung: Den IE aus dem System entfernen geht, versperrt aber dann evtl. den Weg zu manchen Seiten. IE also ruhen lassen und andere Browser benutzen. In den künftigen Windows-Versionen wird der IE wahrscheinlich auch nicht mehr so tief im System verankert sein, da MS deswegen schon massiven Ärger mit den US-Justizbehörden hatte und auch die EU-Kommission drohend den Zeigefinger gehoben hat - wg Monpolstellung und Wettbewerbsverzerrung.

FrankB

Boardsmutje

Beiträge: 953

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2003

  • Nachricht senden

140

Samstag, 10. Juli 2004, 23:24

Mich regt dieses "best viewed with Internet Explorer 5.0 or higher" ja ziemlich auf...

Also ich wäre ja dafür, irgendwo auf den Annozone-Seiten einen Button (oder einen ähnlichen, siehe hier) anzubringen... :)

(muß ja nicht unbedingt sein... ;) )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »FrankB« (10. Juli 2004, 23:29)