Sie sind nicht angemeldet.

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

201

Freitag, 19. August 2005, 10:53

Der gefälschte Postbank Brief ist ach wieder im Umlauf. Vorsicht!
Bloß nicht ausfüllen!

Falke

Insel-Eroberer

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2003

  • Nachricht senden

202

Freitag, 19. August 2005, 11:44

Nicht nur Postbank, sondern auch Sparkasse und Peanuts..... äääh ich mein Deutsche Bank.
  Falke

Vogel des Jahres 2006: Der Kleiber

Vogel des Jahres 2005: Der Uhu

Robbie47

Meereskenner

Beiträge: 808

Registrierungsdatum: 12. September 2003

  • Nachricht senden

203

Freitag, 19. August 2005, 12:16

Sogar ein Ebay-Phishing habe ich neulich bekommen... :evil:
  ....Gruß ,Robbie

_________________
.... Anno 1602
.... Das Original
_________________

kreon

Rätsel Onkel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 18. November 2003

  • Nachricht senden

204

Montag, 12. September 2005, 11:08

Warnung vor dem neuen Trojaner TR/Dldr.Agent.uf. Dieser Trojaner tarnt sich, ähnlich wie seine Vorgänger, als Rechnung - diesmal von Ebay. Er wurde heute Nacht an viele Anwender in Deutschland verschickt. Der 11.213 Bytes große Trojaner-Downloader TR/Dldr.Agent.uf hat keine eigene Versandroutine, sondern wurde direkt versendet. Er versucht, von verschiedenen Webseiten einen P2P-Wurm herunterzuladen.

Die angebliche Ebay-Rechnung hat folgendes Aussehen:
Von: kundensupport @ebay.de
Betreff: 7 Tage bis Ihre Kontosperrung
Dateianhang: Ebay-Rechnung.pdf.exe
Der Body ist eine gut designte HTML-Email, die den Eindruck erweckt, sie komme von Ebay selbst. Das genaue Aussehen ist in der Virenbeschreibung ersichtlich.
Die Email mit entsprechender Betreffzeile sollte man nicht öffnen, sondern sofort löschen.

Quelle: Antivirenspezialisten aus dem Hause H+BEDV Datentechnik via DPA

Moby-Dick

Schatzjäger

Beiträge: 2 352

Registrierungsdatum: 5. Juni 2003

  • Nachricht senden

205

Montag, 12. September 2005, 12:04

Danke für die Meldung, Kreon. Ich hatte versucht, dieses Teil an Ebay zu schicken, aber diese Email verweigert die Weiterleitung ... Fehlermeldung erscheint dann.

kreon

Rätsel Onkel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 18. November 2003

  • Nachricht senden

206

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 13:20

Warnung vor Klassentreffen

Neuer Sober-Virus im Umlauf - Schädling verteidigt sich selbst

Frankfurt/Main (AP) PC-Anwender sind wieder zu besonderer Vorsicht aufgerufen, denn seit heute geistert ein neuer Virus durch das Internet. Das Schadprogramm versteckt sich in E-Mails mit interessant klingenden Betreffzeilen wie «Klassentreffen» oder «neues Password» versteckt. Als Besonderheit hat der Computervirus eine Art Selbstverteidigungsfunktion, wie Toralv Dirro, Virenexperte der Sicherheitsfirma McAfee, erläuterte. Damit will der Schädling verhindern, dass er von Antivirenprogrammen automatisch entfernt wird. Der Virus verschickt sich automatisch an alle E-Mail-Adressen, die er auf dem Rechner findet. Er nutzt dabei nicht nur Adressbücher, sondern sämtliche Dateien, die er eigenständig auf E-Mail-Adressen durchsucht. Die von dem Virus verschickte neue E-Mail erhalte dann eine Betreffzeile, deren Sprache sich nach den Einstellungen im Betriebssystem richte, erklärte Dirro. Weitere Schäden richtet der Virus mit dem Namen Sober.r aber offenbar nicht an. So richte er keine Hintertür ein, über die andere Personen auf den Rechner zugreifen könnten, erklärte Dirro. Betroffen von dem Virus, der sich vor allem in Mitteleuropa stark verbreitet, sind Rechner mit dem Betriebssystem Windows. Die Sicherheitsspezialisten von H+BEDV teilten mit, im E-Mail-Text könne es heißen: «ich hoffe jetzt mal das ich endlich die richtige person erwischt habe! ich habe jedenfalls mal unser klassenfoto von damals mit angehängt. wenn du dich dort wiedererkennst, dann schreibe unbedingt zurück!! wenn ich aber wieder mal die falsche person erwischt habe, dann sorry für die belästigung » Wegen der Selbstverteidigungsfunktion kann der Virus derzeit nur im so genannten Safe-Mode entfernt werden. Dazu muss zuerst der Virenscanner über ein Update auf den neuesten Stand gebracht werden, der Rechner dann herunter gefahren und im Safe-Mode neugestartet und dann der Virenscanner gestartet werden. Noch im Laufe des Tages wollte McAfee aber ein Update bereitstellen, damit Sober.r auch im laufenden Betrieb entfernt werden kann. Auch andere Sicherheitsfirmen wie H+BEDV kündigte Updates ihrer Programme an.

Quelle AP

Sir Henry

Oberbordschrauber

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 24. Mai 2003

  • Nachricht senden

207

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 17:00

Danke @ kreon!

Das mit der Selbstverdeidigungsfunktion trifft natürlich nur dann zu, wenn der Virus bereits aktiviert worden ist. Die bessere Variante wäre es, den Mail-Anhang gar nicht erst anzuklicken und damit den Virus freizusetzen, sondern die ganze Mail gleich zu löschen. Dagegen kann sich auch der cleverste Virus nicht schützen... :evil:

Ich hatte übrigens heute früh auch eine Mail zum Thema "Klassentreffen" im Postfach... mit gelöschtem Anhang! :hey:
  Cheers, Sir Henry
Schon im Anno-Pool vorbeigeschaut?

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

208

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 21:39

gehört nicht hierhin, aber dafür extra nen neues thema öffnen?

wo kann ich spam-, viren-, pishing- etc. mails eintragen?
gibts da nicht irgendwie sone website wo man das tun kann?

W-O-D

Team AnnoZone

  • »W-O-D« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 790

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

209

Freitag, 7. Oktober 2005, 00:26

Möglichkeiten gibbs da auch wie Sand am Meer, beste is immer noch ohne öffnen ab ins Nirvana.
Bei den Phishingmails kommt auch nur selten mal ne Antwort wenn man die an die "wirklchen Stellen" wie Post bz weiterleitet,
die Mühe lohnt also nich.
  Ich will meinen Scout zurück :keule:

Sir Henry

Oberbordschrauber

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 24. Mai 2003

  • Nachricht senden

210

Freitag, 7. Oktober 2005, 08:45

Apropos Phishingmails... ist eigentlich schon mal jemand auf die Idee gekommen, den Phishern mit skriptgesteuerten Logins tonnenweise falsche PINs und TANs zukommen zu lassen, wodurch dann ihr gesamter Datenbestand wertlos werden würde? :evil:
  Cheers, Sir Henry
Schon im Anno-Pool vorbeigeschaut?

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

211

Freitag, 7. Oktober 2005, 11:02

nein, aber das sieht mir nach einer guten idee aus :D :D

wer zahlt den server der solche skripte zulässt?

Sir Henry

Oberbordschrauber

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 24. Mai 2003

  • Nachricht senden

212

Freitag, 7. Oktober 2005, 17:03

Mit PHP doch ne Kleinigkeit... :g:
Nur leider wird man den Effekt nicht sehen. :rolleyes:
  Cheers, Sir Henry
Schon im Anno-Pool vorbeigeschaut?

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

213

Freitag, 7. Oktober 2005, 17:30

ja proggen klar aber welcher server erlaubt skripte die so viel verbrauchen

effekt hin oder her hauptsache es gibt einen :D

Sir Henry

Oberbordschrauber

Beiträge: 1 705

Registrierungsdatum: 24. Mai 2003

  • Nachricht senden

214

Freitag, 7. Oktober 2005, 18:44

[URL=http://www.annozone.de/inhalt.php?id=a1902,2005,2139-03]Hier[/URL], hab einen gefunden! :D
  Cheers, Sir Henry
Schon im Anno-Pool vorbeigeschaut?

kreon

Rätsel Onkel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 18. November 2003

  • Nachricht senden

215

Donnerstag, 27. Oktober 2005, 21:25

(AFP) - Computerhacker nutzen die allgemeine Angst vor der Vogelgrippe zur Verbreitung eines neuen Computervirus: Der Code «Naiva.A» tarne sich mittels einer Word-Datei, die angeblich Informationen zur Vogelgrippe enthalte, warnte die Firma Panda Software am Donnerstag in Duisburg. Tatsächlich sei der Code ein Trojanisches Pferd, das sich auf der Festplatte installiere. Der Trojaner nutze zwei Word Macros, wobei das erste Macro Dateien verändere, erstelle oder lösche. Das zweite installiere Ranky.FY auf dem Computer, über den Hacker die Kontrolle über den infizierten Rechner übernehmen könnten. Zum Schutz empfahl Panda Software den Usern, ihre Sicherheitsstufe auf «mittel» zu setzen. Falls der Security Level nicht eingestellt sei, installiere sich der Trojaner auf dem Rechner, sobald das Word-Dokument geöffnet werde.

Santa

Schatzjäger

Beiträge: 1 356

Registrierungsdatum: 28. August 2004

  • Nachricht senden

216

Montag, 31. Oktober 2005, 10:01

es ist keine virenwarnung, sondern ein anderer tipp.

in der aktuellen c't die ab heute zu kaufen ist gibt es alles mögliche zum virenschutz - 5 virenschutzprogramme mit kostenloser aktualisierung für 1 jahr, das rettungssystem knoppicillin etc.

http://www.heise.de/ct/

mein aktueller virenschutz stammt auch aus der c't des lezten jahres und ist vor wenigen tagen abgelaufen.

sprich: einfach in 1 jahr dann wieder die ct kaufen und ihr habt imme rnen aktuellen virenschutz

kreon

Rätsel Onkel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 18. November 2003

  • Nachricht senden

217

Montag, 14. November 2005, 18:29

München (dpa) - Das Bayerische Landeskriminalamt (BLKA) hat am Montag (14.11.)vor einer neuen Version des Computerwurms Sober gewarnt. Nach Informationen der Behörde planen Unbekannte an diesem Dienstag eine erneute Verbreitung des Wurms. Dieser durchsucht, wenn er einen PC infiziert hat, die Festplatte nach E-Mail-Adressen und versendet sich so weiter. Nach BLKA-Informationen ist bei dem erneuten Viren-Angriff die Versendung von E-Mails mit der Betreffzeile «Haben Sie diese Email verschickt?» geplant. Im Text stehe in auffälliger Schreibweise «Es waere von Vorteil, wenn Sie sich dazu äeussern wuerden!! Um es vorweg zu sagen: ich bin kurz davor eine Anzeige zu erstatten. Sie spinnen wohl! Die E-mail hat meine Tochter gelesen!!! Ich habe Ihnen diese Word-Text Datei zu meiner Entlastung zurückgeschickt.» Der Anhang laute «Word-text.zip>» - aber diese Zip-Datei darf zum Schutz vor einem Aktiv-Werden des Virus auf keinen Fall geöffnet werden. Der letzte weltweite Sober-Angriff war am 6. Oktober beobachtet worden.

Matrose

Freibeuter

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 8. April 2005

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 16. November 2005, 17:44

Betreff: VOLKSBANKEN RAIFFEIS... Volksbanken Raiffeisenbanken Intern...

in meinen Virenverdacht Ordner ist seit tagen immer wieder ne mail mit den oben angegebnen Betreff und mit Anhang wolt mal fragen ob ihr auch sone mail bekommen habt bekommt ??
  Wünsch allen Viel Spass beim Anno Spielen =)

kreon

Rätsel Onkel

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 18. November 2003

  • Nachricht senden

219

Mittwoch, 16. November 2005, 17:51

Ja, diese seltsame Mail ist seit Tagen im Umlauf. Ist mit ziemlicher Sicherheit ein Virus oder eine Phishingmail, da sie auch Leute bekommen, die nichts mit diesen Banken zu tun haben.

Ich würde das Ding sicherheitshalber mal löschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kreon« (16. November 2005, 17:53)


Matrose

Freibeuter

Beiträge: 345

Registrierungsdatum: 8. April 2005

  • Nachricht senden

220

Mittwoch, 16. November 2005, 17:56

jo heut müsst es fast die ^10 gelöschte sein :D
  Wünsch allen Viel Spass beim Anno Spielen =)