You are not logged in.

Hammerheart

Piratenschreck

Posts: 547

Date of registration: Jul 11th 2009

  • Send private message

1,921

Tuesday, November 1st 2011, 6:50pm

Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung :totlach:

higy

Unregistered

1,922

Tuesday, November 1st 2011, 7:07pm

schaut mal in die letzte Seite vom Spiegel.
Dort sind immer echt witzige Zeitungsartikel überschriften drin!!!

truge

Is Seefest

Posts: 39

Date of registration: Sep 21st 2009

  • Send private message

1,923

Thursday, November 3rd 2011, 10:49pm

Mal ein abgefahrener Gimmik aber ihr solltet vllt vorher NoScript deaktivieren sonst kann es sein dass es nicht geht.
Gebt bei Google dies ein und dann bitte lächeln
do a barrel roll

Daniel d'Artois

Insel-Eroberer

Posts: 417

Date of registration: Sep 12th 2006

  • Send private message

1,924

Tuesday, November 15th 2011, 10:34pm

Die "Gewitteroma" meldet einen Blitzer im Radio... herrlich, musste mich vor lachen zusammenreißen in der Bahn
  Mit freundlichen Grüßen, Daniel d'Artois,
bekannt wie die tratschende Heiligen-Tante aus Anno 1404!

* http://www.youtube.com/user/dangerniel01?feature=mhee *

Dickerbaer

Administrator

Posts: 4,367

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

1,925

Friday, November 25th 2011, 6:59pm

*gähn*
Falls ihr eurem Nachbarn in den Garten scheissen möchtet. Hier die passende Ausrede falls dieser meint, dass ihr es wart.

http://humor.li/bilder/neu/detail/58319
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

IceMan

Schatzjäger

Posts: 4,979

Date of registration: Nov 3rd 2007

  • Send private message

1,926

Monday, December 5th 2011, 5:34pm

Der Oberst sagt zum Adjudanten:
Morgen früh um neun ist eine Sonnenfinsternis. Etwas, was nicht alle Tage passiert. Die Männer sollen im Drillich auf dem Kasernenhof stehen und sich das seltene Schauspiel ansehen. Ich werde es ihnen erklären. Wenn es regnet, werden wir nichts sehen. Dann sollen sie in die Sporthalle gehen.

Der Adjudant sagt zum Hauptmann: Befehl vom Oberst:
Morgen früh um neun ist eine Sonnenfinsternis. Wenn es regnet, kann man sie vom Kasernenhof aus nicht sehen, dann findet sie im Drillich in der Sporthalle statt. Etwas, was nicht alle Tage passiert. Der Oberst wird's erklären, warum das Schauspiel selten ist.

Der Hauptmann zum Leutnant: Schauspiel vom Oberst:
Morgen früh neun Uhr Einweihung der Sonnenfinsternis in der Sporthalle! Der Oberst wird's erklären, warum es regnet. Sehr, sehr selten so was.

Der Leutnant zum Feldwebel:
Morgen neun Uhr wird der Oberst im Drillich die Sonne verfinstern, wie es alle Tage passiert in der Sporthalle, wenn ein schöner Tag ist. Wenn 's regnet: Kasernenhof!

Der Feldwebel zum Unteroffizier:
Morgen um neune Verfinsterung des Obersten im Drillich wegen der Sonne. Wenn es in der Sporthalle regnet, was nicht alle Tage passiert, antreten auf dem Kasernenhof. Äh ... sollten Schauspieler dabei sein, solln sich selten machen.

Gespräch unter Soldaten:
Haste schon gehört, wenn's morgen regnet? Tja, ich weiß - der Oberst will unseren Drillich verfinstern. Das dollste Ding: Wenn die Sonne keinen Hof hat, will er ihr einen machen. Schauspieler sollen Selter bekommen, typisch. Dann will er erklären, warum er aus rein sportlichen Gründen die Kaserne nicht mehr sehen kann. Schade, dass das nicht alle Tage passiert.
Wen wundert es da noch, dass auf den Truppenübungsplätzen die Manöver-Beobachter nie voll getroffen werden!

Wolfgang Neuss, Kabarettist
  Timeo Danaos et dona ferentes.

This post has been edited 1 times, last edit by "IceMan" (Dec 5th 2011, 5:36pm)


Manno

Piratenschreck

Posts: 556

Date of registration: Sep 22nd 2009

  • Send private message

1,927

Wednesday, December 14th 2011, 12:37pm

Das hab ich gerade in einer Anzeige gefunden.

"ca. 70 Schallplatten
Möchte hier den Nachlass meiner Oma verkaufen. Es handelt sich um etwa 70 gut erhaltene alte Schallplatten aus dem Bereich VanGogh, Beethoven, Bach usw. Bei Interesse einfach melden, anschauen und Preis vorschlagen. Verkaufe aber keine Einzelstücke sondern nur die ganze Sammlung."

Gogh war doch der mit dem Wahnsinnssound wo einem Blut aus dem Ohr lief? Oder das Ohr ab.. MfG Manno

Hammerheart

Piratenschreck

Posts: 547

Date of registration: Jul 11th 2009

  • Send private message

1,928

Wednesday, December 14th 2011, 1:42pm

Vincent Van Gogh war ein niederländischer Maler des 19. Jahrhunderts. Er hat sich ledeiglich ein Teil seines Ohrs abgeschnitten - darum hats geblutet :up:

KARL I.

Insel-Eroberer

Posts: 407

Date of registration: Oct 4th 2006

  • Send private message

1,929

Thursday, December 15th 2011, 8:24pm

Wie bringt man eine Frauenrunde zum Schweigen?

Einfach sagen:

"Jetzt reden alle mal der Reihe nach und die Älteste fängt an!" :D :jaaaaa:

1,930

Monday, December 19th 2011, 6:56am

Gebt mal bei Google

"let it snow" ein (dann am besten eine Weile warten)

oder


"do a barrel roll"


oder

"tilt"

:up:
  Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben, wo du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war & wer es immer sein wird.
So mach dir keine Gedanken um die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es hatte seine Gründe, weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben ....

Dickerbaer

Administrator

Posts: 4,367

Date of registration: May 1st 2004

  • Send private message

1,931

Monday, December 19th 2011, 9:29am

  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

1,932

Monday, December 19th 2011, 9:32am

:up: ja, auch ganz niedlich .... tätschel:
  Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben, wo du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war & wer es immer sein wird.
So mach dir keine Gedanken um die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es hatte seine Gründe, weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben ....

1,933

Wednesday, December 21st 2011, 10:15pm

Der Adpfent ist die schönste Zeit im Winter. Die meistn Leut haben im Winter eine Krippe. Die ist mit

Fieber. Wir haben auch eine, aber die ist mit Beleuchtung.

Drei Wochen vorm Christkindl stellt der Papa die Krippe im Wohnzimmer auf und meine kleine Schwester

und ich dürfen dabei helfen. Viele Krippen sind fad, unsere aber nicht, weil wir haben mords tolle Figuren drin.

Ich habe einmal Josef und das Christkindl aufn Ofen gestellt, damit sie es schön warm haben und es war

ihnen zu heiß. Das Christkindl ist ganz schwarz geworden und den Josef hats zrisssen. Ein Haxn von ihm

ist bis in den Keksteig geflogen und das war kein schöner An-blick. Meine Mama hat ma a Fozn gegeben

und gesagt, dass net amal de Heiligen vor meiner Blödheit sicher san. Wenn Maria ohne Mann und ohne

Kind rumsteht schaut des net guat aus.

Aber ich habe gottseidank viele andere Figuren und der Josef ist jetzt der Donald Duck. Als Christkindl

wollte ich den Asterix nehmen, weil der als einziger so klanwunzig ist, dass er in den Futtertrog paßt. Da

hat aber meine Mama gesagt, da Asterix is koa Christkindl, da is des schwarze Christkindl noch gscheiter.

Es ist zwar verbrannt, aber immerhin a Christkindl. Hinterm Christkindl stehen 2 Oxn, ein Esel, ein

Nilpferd und ein Brontosaurier. Das Nilpferd und den Saurier hab i hingstellt, weil dass de Oxn und der

Esel net so allein san.

Links neben dem Stall kommen gerade die heiligen drei Könige daher. Ein König ist dem Papa im letzten

Adpfent beim Putzen abigfalln und er war total hin. Jetzt haben wir nur mehr zwei heilige Könige und

einen heiligen Batman als Ersatz.

Normal haben die heiligen Könige einen Haufen Zeug fürs Christkindl dabei, nämlich Gold, Weihrauch und

Püree. Von den unseren hat einer stattn Gold a Kaugummipapierl dabei, das glänzt a so schön. Der

andere hat a Malboro in der Hand, weil wir keinen Weihrauch haben. Aber die Malboro raucht auch schön,

wenn man sie anzündet. Der heilige Batman hat a Pistole dabei. Des is zwar kein Geschenk fürs

Christkindl, aber er kann es vorm Saurier beschützen. Hinter den drei Heiligen sind ein paar rothäutige

Indianer und ein kaasiger Engel. Dem Engel fehlt ein Fuß, darum haben wir ihn auf ein Motorrad gesetzt,

damit er sich leichter tut. Mit dem Motorrad kann er fahren, wenn er nicht gerade fliegt.

Rechts neben dem Stall haben wir ein Rotkäppchen hingestellt. Sie hat eine Pizza und drei Flaschen

Gösser für die Oma dabei. Einen Wolf haben wir nicht, darum luagt hinterm Baum eine Sau als Ersatzwolf

hervor. Mehr steht in unserer Krippe nicht. Aber es reicht voll. Am Abend schalten wir die Lampen ein und

dann erst ist unsere Krippe richtig schön. Wir sitzen so herum und singen Lieder vom Adpfent. Manche

gefallen mir, aber die meisten sind mir zu fad.

Bis ma schaut, ist der Adpfent vorbei und Weihnachten auch und so geht das Jahr dahin. Aber eins ist

gwiss: Der nächste Adpfent kommt bestimmt
  Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben, wo du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war & wer es immer sein wird.
So mach dir keine Gedanken um die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es hatte seine Gründe, weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben ....

1,934

Wednesday, December 28th 2011, 7:46pm

Arme Männer

"Was sind das für Frauen, die zu so etwas fähig sind", fragt man sich unwillkürlich angesichts des neuesten Falles von gefährlicher Vernachlässigung, der sich letztes Wochenende in Hannover ereignete.

Wie erst jetzt bekannt wurde, befreite die Polizei am Sonntag gegen Mittag im Sahlkamp aus einer Hochparterrewohnung einen kurz vor dem Verdursten stehenden, schlecht ernährten 37-jährigen Mann. Nachbarn hatten die Ordnungshüter alarmiert.

Die Lebensgefährtin des Mannes, war am Morgen für ein paar Stunden mit den Kindern zu den Großeltern gefahren.
In der Wohnung fanden die Mitarbeiter der Polizei keinerlei altersgerechte Getränke. „Nur Wasser, Tee und Säfte, „So was habe ich noch nie gesehen“, so der noch sichtlich mitgenommene Polizeibeamte. Er und seine Kollegen erleben so einiges, aber in jener Wohnung fanden sie nicht einmal genügend Nahrung für eine einzige Männermahlzeit. Nur Müsli, Milchprodukte und Rohstoffe wie Kartoffeln, Reis oder Eier, die vor dem Verzehr erst noch verarbeitet werden müssten, befanden sich in der Küche.

Die Regale der Wohnung quollen über von kulturwissenschaftlicher Fachliteratur. Aber es fand sich keine einzige Männer-, Auto- oder Fußballzeitschrift. Auch kein Fernseher.
Die Beamten brachten den Mann in eine Kriseneinrichtung der gastronomischen Hilfe, dem „Klein´s Brauhaus“ in der Bahnhofstraße.
Der Leiter der Einrichtung päppelte den Mann persönlich mühsam über Stunden mit Bier und Korn wieder auf. Mitarbeiter des zuständigen Pizzaservice verteilten Notrufnummern in der Nachbarschaft.

„Warum erst jetzt!?“ fragten einige?

Oftmals sind Männer, die Opfer dieser Form von Vernachlässigung geworden sind, schlicht und einfach nicht in der Lage, selbst um Hilfe zu bitten. Seit sich schnurlose Telefone in den Haushalten allgemein durchgesetzt haben, wissen oft nur noch die Frauen, wo in der Wohnung sich diese Telefone befinden.

Junge Frauen seien mit der Haltung und Pflege eines Mannes häufig überfordert. Der zuerst possierlich wirkende Mann werde schnell zu einer Belastung, wenn er nach der Balz seine typischen Verhaltensweisen der Sesshaftigkeit ausbilde. Spätestens wenn die ersten Kinder da seien, bleibe den Frauen neben ihrer Berufstätigkeit kaum noch Zeit für den Mann. Böse Absicht sei es eigentlich so gut wie nie, die Frauen dazu bewege, ihren Mann alleine zu Hause zu lassen. Aber Fälle wie dieser erschüttern auch die Einsatzkräfte. „Der Ärmste hat bloß noch 90 Kilo gewogen.“ Fassungsloses Kopfschütteln.

Dem Mann geht es glücklicherweise wieder den Umständen entsprechend gut. Aber das Entsetzen bleibt. Nachbarn und Anwohner stellten Flachmänner und Sixpacks unter dem Balkon des Opfers auf und entzündeten Kerzen. Auf einem handgeschriebenen Zettel steht die Frage: „Warum?“
Sie bewegt hier alle.
  Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben, wo du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war & wer es immer sein wird.
So mach dir keine Gedanken um die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es hatte seine Gründe, weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben ....

1,935

Sunday, January 1st 2012, 11:48pm

Vereinfachung der deutschen Sprache in nur 5 Schritten!!

Erster Schritt: Wegfall der Großschreibung
einer sofortigen einführung steht nichts mehr im weg, zumal schon viele grafiker und werbeleute zur kleinschreibung übergegangen sind

zweiter schritt: wegfall der dehnungen und schärfungen
diese masname eliminirt schon di gröste felerursache in der grundschule, den sin oder unsin unserer konsonantenverdopelung hat onehin nimand kapirt

driter schrit: v und ph ersetzt durch f, z ersetzt durch s, sch verkürtzt auf s
das alfabet wird um swei buchstaben redusirt, sreibmasinen und setsmasinen fereinfachen sich, wertfole arbeitskräfte könen der wirtsaft sugefürt werden

firter srit: g, c und ch ersetst durch k, j und y ersetst durch i
ietst sind son seks bukstaben auskesaltet, di sulseit kan sofort fon neun auf swei iare ferkürtst werden, anstat aktsik prosent rektsreibunterikt könen nütslikere fäker wi fisik, kemi oder auk reknen mer kepflekt werden

fünfter srit: wekfal fon ä-, ö- und ü-seiken
ales uberflusike ist ietst auskemertst, di ortokrafi wider slikt und einfak. naturlik benotikt es einike seit, bis diese fereinfakung uberal riktik ferdaut ist, fileikt ein bis swei iare. anslisend durfte als nekstes sil di fereinfakung der nok swirikeren und unsinikeren kramatik anfisirt werden





... und fertik war di holandise sprake LOL
  Es kommt ein Zeitpunkt in deinem Leben, wo du realisierst, wer dir wichtig ist, wer es nie war & wer es immer sein wird.
So mach dir keine Gedanken um die Menschen aus deiner Vergangenheit, denn es hatte seine Gründe, weshalb sie es nicht in deine Zukunft geschafft haben ....

This post has been edited 1 times, last edit by "Eleonore" (Jan 1st 2012, 11:49pm)


Amelie

Schatzjäger

Posts: 1,453

Date of registration: Nov 5th 2006

  • Send private message

1,936

Tuesday, January 31st 2012, 10:17am

:lol: ein ganzes Leben kann man sich aufs Rentnerdasein vorbereiten und dann das.......


24. Mai

Es ist geschafft!! Mein letzter Arbeitstag. Ich bin endlich Rentner.
Jetzt geht mein Leben richtig los. Ich will endlich das machen, woran mich diese verdammte Arbeit immer gehindert hat.
25. Mai

Ich stehe früh auf, und weiß gar nicht, was ich zuerst tun soll. Der Rasen muss gemäht werden, ich will die Dachrinne reparieren, ich muss die Wasserhähne entkalken, ich will ein Vogelhäuschen bauen und endlich mal "Krieg und Frieden" lesen.
Treffe vor dem Haus meinen Nachbarn. Er ist auch Rentner. Er läuft unrasiert im Jogginganzug rum, sieht aus wie Jörg Kachelmann nach 30 Tequila.
Er schaut den ganzen Tag Nachmittagstalkshows oder löst Kreuz wort rätsel.
Das wäre nichts für mich! Ich mähe erst mal den Rasen, reinige die Dachrinne und fange mit dem Vogel häuschen an.
Das Leben ist wunderbar!
2. Juni

Der Rasen ist gemäht, die Dachrinne gereinigt und das Vogel häus chen ist fertig. Die Piepmätze kommen und tirilieren fröhlich. Ich fahre zu OBI und besorge Entkalker für die Wasserhähne. OBI ist voll mit Rentnern. Jeden Morgen trifft sich da das Krampfadergeschwader am Holzzuschnitt. Trübe Tassen. Fahre nach Hause und entkalke die Wasserhähne.
7.Juni

Etwas länger geschlafen. Dann frühstücke ich und kontrolliere ob die Wasserhähne neuen Kalk angesetzt haben.
Danach Rasen mähen und Fahrt zu OBI. Ich lasse mir Holz für ein weiteres Vogelhäuschen zuschneiden. Dann habe ich zwei. Eins für die Vogelmännchen und eins für die Vogelweibchen.
22. Juni

Bis mittags geschlafen. Dann noch ein Vogelhäuschen für Vogel kin der gebaut. Dann den Rasen gedüngt, damit er schneller wächst und häufiger gemäht werden muss.
Danach Tee mit meiner Frau getrunken. Ich gebe ihr Tipps für den Haushalt. Aber manchmal habe ich den Verdacht, dass ich sie nerve.
Z.B. wenn wir im Garten zusammen Dart spielen. Nicht das wir uns streiten, aber warum klebt sie immer ein Foto von mir vor dem werfen auf die Dartscheibe?
30.Juni

Ich will mal wieder mit einem andern Menschen reden, und gehe zum Arzt. Viele Rentner gehen zum Arzt, um mal zu quatschen. Ich habe mir Prostatabeschwerden ausgedacht. Aber der Arzt schickt mich nach Hause. Prostata würde bei Kassenpatienten in meinem Alter nicht mehr behandelt – Rentner hätten genug Zeit zum pinkeln!
13.Juli

Schlafen bis Zwei.
Danach Rasen mähen und Vogelhäuschen basteln. Im Garten stehen jetzt 28 Stück. Als ich es aufstellen will, entdecke ich auf dem Rasen einen Brief: Die Vögel haben geschrieben:
"Alter, hör auf mit dem Scheiß Vogelhäuschen. Wir sind satt, und es ist uns vor den anderen Tieren peinlich"
21.Juli

Mein Nachbar bietet mir ein Kreuzworträtselheft an.
Ich schaue mal rein. Russischer Fluss mit 7 Buchstaben. Ach was denkt sich der Idiot denn? Meint er ich habe Zeit mir im Atlas Flüsse aus Russland mit 7 Buchstaben rauszusuchen?
1.August

Es gibt insgesamt 1376 russische Flüsse mit 7 Buchstaben. die bekanntesten sind: Bjelaja, Dnjestr, Irtysch, Utschur und Wolchow.
Am Abend Krise mit meiner Frau. Unser erotisches Leben ist einge schlafen. Passiert vielen Rentnern. Meine Frau schlägt als Lösung vor wir sollten mal Sex an ungewöhnlichen Orten probieren.
4.September

Wir haben die Seiten im Bett getauscht. Hilft auch nicht.
Habe gelesen, 50% der Männer über 65 nehmen Viagra. 70% davon können sich allerdings nicht mehr erinnern warum..........
30.September

Krieg und Frieden lese ich nicht mehr. Schaue jetzt mehr Nachmittagstalkshows. Heute ist das Thema: "Ich mach dich kalt du blöde Summse". Na ja, ein bisschen lehnt sich das ja auch an "Krieg und Frieden" an.
26.Oktober

Meine Frau meint wir sollen etwas für unseren Körper tun. ...WELLNESS...... Sobald man Rentner ist, soll alles nur noch Wellness sein. Man soll die Seele baumeln lassen. Warum?? Wenn man älter wird, baumelt am Körper sowieso schon so viel. Da muss die Seele nicht auch noch mitbaumeln.
Meine Frau schleppt mich zum Rentner-Joga, zur Rentner-Sauna, zum Pilates.
Pilates! Das war für mich bislang der Typ der Jesus gekreuzigt hat!
12.November

Beim Rentner-Joga soll ich die Figur machen "das Gnu liegt in der Morgensonne".
Ich mache die Figur "Der Arbeitnehmer betätigt die Stechuhr". Werde aus dem Kurs geworfen.
3.Januar

Habe mit dem Sport aufgehört. Nur den Jogginganzug trage ich noch ganz gerne. Rasieren tue ich mich auch nicht mehr. Wenn ich auf die Strasse gehe, fragen mich manchmal die Obdachlosen ob ich einen Euro brauche.
19.Januar

Meine Frau will mich jetzt aktivieren und schafft einen Dackel an. Das ist das Ende. Wenn der beste Freund eines Mannes eine Wurst mit Beinen ist die Purzel heißt, ist es Zeit für ihn abzutreten. Dackel wurden Anfang des 20.Jhds. in England gezüchtet. Ziel der Züchtung war es, eine Nackenrolle zu haben, die selbstständig in die Waschmaschine gehen kann.
Ich schäme mich.
Aber ich gehe mit ihm spazieren, sitze dann im Wald auf einer Bank und mein Blick fällt auf die Ameisen am Boden. Tja, die arbeiten und arbeiten. Von denen sagt keine "Ich bin in Rente und mache jetzt Pilates".
12.Februar

Bin Nachts nicht müde. Wovon auch? Stehe deshalb auf, setze mich ins Auto und fahre durch die nächtliche Stadt. Ich lande bei meiner alten Firma, steige aus und streichele das Gebäude.
Auf der Rückfahrt sehe ich, wie an einer Landstrasse Türken auf dem illegalen Arbeitsstrich rumstehen und warten, dass sie zur Schwarzarbeit abgeholt werden. Traurig so etwas.
3.März

Habe mich dunkel geschminkt, mir einen Schnäuzer angeklebt und reihe mich unter die Türken an der Strasse ein. Serhat, Mehmet, Ügür und Öczan. Im Auto stellt sich heraus, die heißen eigentlich Franz, Theo, Günther und Willi. Sie sind auch Rentner mit ange klebten Schnäuzern.
Am Nachmittag – Arbeit auf einer Baustelle. Ich war lange nicht so glücklich!
12.April

Fahre jetzt jeden Morgen mit den anderen Rentnern auf die Baustelle. Nachmittags sitzen wir zusammen und überlegen, was wir noch alle machen können. Wir wollen eine Firma gründen, einen Konzern erschaffen, wir wollen ackern und malochen.
Auch mit 65 kann man noch viel bewegen. Eine Geschäftsidee für unseren Konzern haben wir auch schon..................



VOGELHÄUSCHEN.

.

freako

Landratte

Posts: 0

Date of registration: Feb 1st 2012

  • Send private message

1,937

Thursday, February 2nd 2012, 8:55am

Also das war ein köstlicher Beitrag, wir haben Tränen gelacht - (allen Spam-gesädigten wird aus der Seele gesprochen) Wäre ein guter Beitrag für ein Kabarettprogramm, der Erfolg wäre garantiert.hüpf prost
  Die Hautarztpraxis Dr. Brinkmann, Schult und Samimi-Fard bietet ein breites Spektrum rund um alle Themen der
Laserbehandlung, Akne, Alterflecken und Narbenbehandlung.

Raymond XX

Meereskenner

Posts: 844

Date of registration: Jan 23rd 2011

  • Send private message

1,938

Thursday, February 2nd 2012, 12:27pm

Sehr Gut Amelie :up:
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

Daniel d'Artois

Insel-Eroberer

Posts: 417

Date of registration: Sep 12th 2006

  • Send private message

1,939

Tuesday, February 14th 2012, 3:54pm

  Mit freundlichen Grüßen, Daniel d'Artois,
bekannt wie die tratschende Heiligen-Tante aus Anno 1404!

* http://www.youtube.com/user/dangerniel01?feature=mhee *

Scipio Maior

Vollmatrose

Posts: 106

Date of registration: Sep 13th 2007

  • Send private message

1,940

Monday, March 5th 2012, 1:54pm

Was Akademiker eigentlich so machen...




Theologe: Ich glaube da an diese Sache, kann sie aber nicht beweisen.
Jurist: Diese Sache gibt es zwar nicht, aber ich beweise sie solange, bis es sie wirklich gibt.
Mediziner: Die Sache interessiert mich nicht wirklich, aber ich untersuche sie gerne.
Philosoph: Gibt es Sachen überhaupt?
Naturwissenschaftler: Ich habe diese Sache experimentell nachgewiesen, auch wenn ich die Sache selbst dazu brauchte. Aber sag das bloß niemanden!
Archäologe: Ich habe hier diese Sachen, weiß aber nicht, was sie bedeuten.
Historiker: Diesen Sachen kann man sowieso nicht trauen, selbst wenn es sie geben sollte!

:g:
  Palatina sul aqua. Das RPG der Renaissance.