Sie sind nicht angemeldet.

Bomi

Meister der Kleintools

Beiträge: 3 176

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

  • Nachricht senden

1 521

Samstag, 27. Dezember 2008, 06:14

Zitat

Original von Annoraner
Was ist ein Eskimo am Marterpfahl? Eis am Stiel.....

Was ist ein Strohhut auf dem Kopf eines IBM PC AT-Users?

Extended Memory...
  ATH, Bomi

Contests: 2008 BEC BOC 1602 | 2007 BEC BOC | 2006 BEC BOC | 2005 BEC BOC | 2004 BEC

ANNOTunesANNOToolsMetropolaris, Georgolaris1602-Zeugs1503-SzenarienDieter's 1503-Editor

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 522

Dienstag, 30. Dezember 2008, 14:45

An einer Autobahnauffahrt kommt es zu einem heftigen Auffahrunfall. Beide Autos sehen nach Totalschaden aus. Die Fahrer der beiden Autos steigen gleichzeitig aus.

Sagt der eine: "Sie haben Glück, ich bin Arzt."

Sagt der andere: "Sie haben Pech, ich bin Anwalt."

=======================


Ein Anwalt kommt zu seinem Mandanten, dessen Hinrichtung auf dem elektrischen Stuhl unmittelbar bevorsteht. Er erklärt ihm: "Ich habe eine schlechte und eine gute Nachricht für Dich. Der Gouverneur hat es abgelehnt, die Hinrichtung zu verschieben."

"Und was ist die gute Nachricht?", fragt der Häftling.

"Ich konnte ihn überreden, die Spannung zu halbieren"


==================


Bei einem Scheidungsprozess fragt der Anwalt den Gatten ungläubig:

"Sie haben zehn Jahre nicht mit Ihrer Frau gesprochen. Warum?"

Gatte: "Ich wollte sie nicht unterbrechen."


======================

Frau (F) beim Scheindungsanwalt: "Ich möchte mich scheiden lassen..."

Anwalt (A): "Warum? Hat Er Sie geschlagen?" - F: "Nein!"
A: "Kein Haushaltsgeld?" - F: "Mehr als genug..."
A: "Hat Er Sie betrogen." - F: "Nie...er war immer treu.."
Der Anwalt ist am verzweifeln...
A: "Kinder?" - F: "Ja! Da können wir ihn kriegen!! Die letzten zwei sind nicht von Ihm!"

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 523

Dienstag, 30. Dezember 2008, 14:55

ine Grundschullehrerin geht zum Schuldirektor und beschwert sich: "Mit dem kleinen Peter aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten! Der weiß alles besser! Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse! Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"
Der Rektor:
"Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."
Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht der kleine Peter zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.
"Peter," sagt der Direktor, "es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen. Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen. Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"
Peter nickt eifrig.
Rektor: "Wie viel ist 6 mal 6?"
Peter: "36"
Rektor: "Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
Peter: "Berlin"
Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und Peter kann alles richtig beantworten.
Rektor zur Lehrerin:
"Ich glaube, Peter ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."
Lehrerin: "Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"
Rektor: "Bitte schön."
Lehrerin: "Peter, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
Peter, nach kurzem Überlegen: "Beine."
Lehrerin: "Was hast du in deiner Hose ich aber nicht?"
Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet Peter schon: "Taschen."
Lehrerin: "Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
Dem Rektor steht der Mund offen, doch Peter nickt uns sagt: "Die Hand geben."
Lehrerin: "Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet Peter gelassen: "Kaugummi."
Lehrerin: "Gut, Peter, eine Frage noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"
Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen. Peter freudig: "Feuerwehrmann!"
Rektor: "Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Peter auch in die vierte Klasse gehen oder gleich auf's Gymnasium. Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt..."

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 524

Dienstag, 30. Dezember 2008, 16:29

Treffen sich zwei Bärenfänger zum Erfahrungsaustausch: "Wie fängst denn du so deine Bären? Ich habe da ja echt Probleme." - "Ich suche mir immer eine große Höhle wo ein Bär drin sein könnte. Dann spanne ich vor den Eingang ein Netz. Wenn man dann laut ruft, kommt der Bär heraus und verfängt sich im Netz." -
"Das ist ja echt super! Das probiere ich auch mal."
Monate später treffen sich die beiden wieder. Der unerfahrene Bärenfänger ist von oben bis unten eingegipst. Fragt der andere: "Was ist denn mit dir passiert?" - "Ja, ich habe genau getan was du mir erzählt hast. Ich habe mir eine große Höhle gesucht, ein Netz gespannt und gerufen." - "Und dann?" - "Ja dann kam der Zug… … "


Aus Rationalisierungsgründen ließ der neue Förster im Wald Toiletten für die Tiere aufstellen. Doch ein paar Tage später sah er wie ein kleines Häschen auf den Waldboden machte. Da schimpfte er: "Kannst du nicht wie die anderen Tiere die Toiletten benutzen?!" Da erzählte das Häschen: "Als ich da auf dem Klo war, saß neben mir der Bär und als er fertig war, fragte er mich "Fusselst du?".
Ich antwortete: "Nein, ich fussele nicht!", dann fragte er mich noch Mal: "Fusselst du wirklich nicht?", und ich hab' ihm geantwortet: "Nein, ganz bestimmt nicht!". Da unterbrach ihn der Förster und meinte: "Und dann?".
"Dann hat er sich mit mir den Hintern ausgewischt!"
Zwei Tage später trifft der Förster den Hasen wieder und der Hase lacht aus vollem Hals. Der Förster fragt den Hasen: "Warum lachst du denn heute so. Ist irgendwas passiert?". Der Hase kriegt sich kaum ein, aber nach ein paar Minuten hat er sich soweit gefangen, dass er wieder sprechen kann: "Heute war ich wieder auf der Toilette."
"Das ist doch schön, aber letztes Mal hast du doch keine guten Erfahrungen dort gemacht… "
"Das ist wahr, aber heute hat der Bär den Igel gefragt… "

Ein Jäger, ein Angler und ein Polizist diskutieren über die Bärenjagd.
Der Jäger: Ist eigentlich ganz einfach. Ich hebe eine Fallgrube aus, mit 2 Meter Durchmesser und 3 Meter Tiefe. Die bedecke ich mit Zweigen und Blättern und lege einen duftenden Schinken darauf. Der Bär riecht den Schinken, will ihn sich greifen, bricht in die Fallgrube ein und ich hab ihn.
Der Angler: Ich mach so etwas eleganter. Ich spanne ein Netz zwischen den Bäumen, und binde daran eine Leine mit einem stinkenden Fisch. Der Bär riecht den Fisch, will ihn sich schnappen, dabei zieht er am Netz, das fällt auf ihn drauf und er ist gefangen.
Der Polizist: Wir von der Polizei machen das ganz anders. Wir fordern eine Hundertschaft und einen Trupp Hundeführer an. Die Hundertschaft umstellt ein Waldstück und die Hunde werden hinein geschickt. Die treiben einen Hasen heraus und den fangen wir. Dann nehmen wir in mit auf die Wache und verprügeln ihn so lange, bis er zugibt ein Bär zu sein.


Herr Meier möchte sich den Traum seines Lebens erfüllen, geht in ein Zoogeschäft und kauft sich einen Eisbären.
Der Zoohändler: – "Sie werden viel Spaß mit ihm haben, Petzi ist ein sehr gemütliches Tier. Aber kommen sie niemals auf die Idee ihm mit dem Finger auf die Nase zu tippen!!!"
Vier Wochen später… Herr Meier hat mit Petzi alles ausprobiert und beginnt sich allmählich zu langweilen. Da tippt er ihm auf die Nase. Petzi ist wie umgewandelt, baut sich knurrend vor ihm auf und geht auf seinen Besitzer los.
Herr Meier rennt aus der Wohnung setzt sich in sein Auto und rast los, der Bär ihm hinterher. In einem einsamen Waldstück, geht dem Fahrzeug plötzlich der Sprit aus und Herr Meier versucht sich in ein altes Forsthaus zu retten, zu spät, der Bär hat ihn eingeholt.
Zähnefletschend baut er sich vor ihm auf. Herr Meier denkt alles sei zu spät.
Da tippt ihm der Bär auf die Nase, rennt weg und ruft:
"DU BIST DRAN!"


Zwei Eisbären tappen durch die Wüste.
Meint der eine: "Hier muss es aber glatt sein."
Fragt der andere: "Warum?"
"Na, siehst du denn nicht, wie sie hier gestreut haben?"


Im Selbstbedienungsladen des Waldes, wo alle Tiere einkaufen, steht schon am frühen Morgen eine große Warteschlange. Ein Häschen kommt gerannt und arbeitet sich mit dem Ellbogen zum Eingang, wo der Bär steht.
Der Bär: "Häschen, der Anfang der Schlange ist dort hinten. Ab!"
Das Häschen verdrückt sich . Am nächsten Tag ist die Schlange noch länger. Häschen kommt, drückt sich nach vorne.
Der Bär: "Habe ich nicht schon gesagt, dass das Ende der Schlange dort hinten Ist? Marsch!"
Und wieder verschwindet das Häschen. Am nächsten Tag eine noch größere Schlange. Häschen kommt, geht nach vorne.
Der Bär: "Also wenn Du das nicht lernst, wo das Ende der Schlange ist, gebe ich Dir eine Watschen!"
Häschen: "Na gut, dann mache ich heute den Laden auch nicht auf."


Entsetzlich!", schreit der Zoodirektor.
"Sie haben den Bärenkäfig offen gelassen!"
"Halb so schlimm", antwortet der Pfleger.
"Wer stiehlt schon einen Bären?"



Ein Bär setzt sich aus Versehen in einen Ameisenhaufen.
Sofort krabbeln tausende Ameisen auf den Bär hinauf, um ihren Bau zu schützen und den Bär zu vertreiben.
Aber der Bär schüttelt sich nur kurz und alle Ameisen fallen herunter.
Nur eine Ameise kann sich am Hals des Bären festhalten.
Daraufhin rufen die runtergefallenen Ameisen:
"Los Egon, würg' ihn!"

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 525

Mittwoch, 31. Dezember 2008, 11:56

Was ist Beamten - Mikado?

Wer sich als erster bewegt, hat verloren....

Christian1503

Steuermann

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 15. November 2008

  • Nachricht senden

1 526

Donnerstag, 1. Januar 2009, 17:00

Ein Ehepaar redet nicht mehr miteinander.Der Mann legt der Frau eines Tages einen Zettel hin:"Bitte morgen um 7 Uhr aufwecken."Am nächsten Tag wacht der Mann um 10 Uhr auf und sieht einen Zettel:"7 Uhr-aufstehen!"
-----------------------------------------------
Was sitzt auf dem Baum und schreit "Aha"?
Ein Uhu mit Sprachfehler
  Echte Annoholics haben immer eine gehobelte Dachlatte auf dem Tisch :tischb:.
Wem das geschmacklich zu schlecht ist, der braucht eine Mauer :aua:.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian1503« (1. Januar 2009, 17:04)


KARL I.

Insel-Eroberer

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2006

  • Nachricht senden

1 527

Montag, 5. Januar 2009, 19:47

Frau Schweiß liegt im Kreissaal und hat einen Sohn geboren, fragt der Arzt wie der Junge heissen soll, sagt Frau Schweiß: Achsel. :rofl:

Christian1503

Steuermann

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 15. November 2008

  • Nachricht senden

1 528

Montag, 5. Januar 2009, 20:46

Zitat

Original von KARL I.
Frau Schweiß liegt im Kreissaal und hat einen Sohn geboren, fragt der Arzt wie der Junge heissen soll, sagt Frau Schweiß: Achsel. :rofl:

:totlach: :lol: :hüpf:
Mit dem :rofl: hast Du recht, KARL I. :D !


@Bomi:

Deinen Witz (Der mit dem "Extended Memory") hab ich jetz irgendwie nich kapiert :keineahnung: :scratch: ...
  Echte Annoholics haben immer eine gehobelte Dachlatte auf dem Tisch :tischb:.
Wem das geschmacklich zu schlecht ist, der braucht eine Mauer :aua:.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian1503« (5. Januar 2009, 20:46)


Bomi

Meister der Kleintools

Beiträge: 3 176

Registrierungsdatum: 2. Mai 2003

  • Nachricht senden

1 529

Dienstag, 6. Januar 2009, 08:11

Zitat

Original von Christian1503
@Bomi: Deinen Witz (Der mit dem "Extended Memory") hab ich jetz irgendwie nich kapiert :keineahnung: :scratch: ...

Zu spät geboren ;) Bei den alten 286er ATs, die Mitte/Ende der 80er aktuell waren, konnte man den Hauptspeicher über Extended Memory-Karten auf bis zu 8 MB erweitern, Memory= Gedächtnis/Gehirn, ein Strohut ist also das erweiterte Gehirn eines strohköpfigen AT-Users :g:
  ATH, Bomi

Contests: 2008 BEC BOC 1602 | 2007 BEC BOC | 2006 BEC BOC | 2005 BEC BOC | 2004 BEC

ANNOTunesANNOToolsMetropolaris, Georgolaris1602-Zeugs1503-SzenarienDieter's 1503-Editor

Christian1503

Steuermann

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 15. November 2008

  • Nachricht senden

1 530

Mittwoch, 7. Januar 2009, 15:26

Ach so :rofl: :hüpf: :lol: :totlach: !!!
Jetz weiß ichs :jaaaaa: :D !!!
Danke Bomi für die Erklärung :g: :hauwech: !
Hoch lebe Bomi :hochleb: !
:hey: :up:
  Echte Annoholics haben immer eine gehobelte Dachlatte auf dem Tisch :tischb:.
Wem das geschmacklich zu schlecht ist, der braucht eine Mauer :aua:.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christian1503« (7. Januar 2009, 15:28)


Christian1503

Steuermann

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 15. November 2008

  • Nachricht senden

1 531

Freitag, 9. Januar 2009, 17:59

Noch was:

http://www.youtube.com/watch?v=TZ54IMqCyMc

Is von Otto Waalkes.Bitte ganz anschaun weil das Beste erst in der Mittte kommt.
  Echte Annoholics haben immer eine gehobelte Dachlatte auf dem Tisch :tischb:.
Wem das geschmacklich zu schlecht ist, der braucht eine Mauer :aua:.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian1503« (9. Januar 2009, 18:00)


W-O-D

Team AnnoZone

Beiträge: 6 913

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

1 532

Freitag, 9. Januar 2009, 22:20

Esel sein ist kein Geschenk

Tja, manchmal erwischt es auch einen Esel mal übel.

Scouts sollten halt nicht zu dicht an der Küste lang spaziern :hey:
»W-O-D« hat folgendes Bild angehängt:
  • scout-mit-krankem-esel.jpg

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 533

Samstag, 10. Januar 2009, 14:04

Vielleicht hat ihm ja eine Krabbe gebissen!!! Oder er ist auf eine angespühlte Qualle getreten...

(Beide zu klein um in Anno dargestellt zu werden.....)

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 534

Dienstag, 13. Januar 2009, 08:29

Wie lautet die E-Mail Adresse vom Papst?

Urbi @ Orbi.

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 535

Dienstag, 13. Januar 2009, 15:55

Der kleine David war eine Niete in Mathematik. Seine Eltern versuchten alles: Lehrer, Erzieher, Quizkarten, spezielle Unterrichtszentren und nichts half. Als letzten Ausweg riet ihnen jemand, eine katholische Schule zu versuchen.

"Die Nonnen dort sind streng!", sagten sie.
David wurde prompt nach St. Marys zur Schule gegeben. Schon am ersten Tag nach der Schule lief David durch die Tür und schnurstracks in sein Zimmer, sogar ohne seiner Mutter einen Kuss zu geben. Er begann, wie wild zu lernen; Bücher und Papiere fanden sich über das ganze Zimmer ausgebreitet.

Sofort nach dem Essen lief er nach oben, ohne das Fernsehen zu erwähnen und vergrub sich noch mehr in die Bücher. Seine Eltern waren erstaunt. Dieses Betragen dauerte wochenlang an bis zum Tag der Notenverteilung. David legte den Umschlag still auf den Tisch und ging voller Schrecken auf sein Zimmer.
Seine Mutter öffnete den Umschlag. David hatte in Mathematik eine Eins erhalten! Sie lief in sein Zimmer hinauf, schlang die Arme um ihn und fragte: "David, Liebling, wie ist das passiert? Waren es die Nonnen"?
"Nein", antwortete David. "Am ersten Tag, als ich in der Schule den Burschen sah, der an das Pluszeichen genagelt war, wusste ich, die verstehen keinen Spaß!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Annoraner« (13. Januar 2009, 15:56)


Kielschwein

Kielraumverteidiger

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 3. September 2004

  • Nachricht senden

1 536

Mittwoch, 14. Januar 2009, 20:26

Die Deutsche Bahn hatte heute mit massiven Störungen ihrer netzwerkgesteuerten Dienstleistungen zu kämpfen.

Angeblich soll ein Stromausfall in einem Rechenzentrum in der Hauptstadt zu den bundesweiten Störungen geführt haben.

Allerdings munkelt man, ein Server habe sein Ticket vergessen und sie haben ihn
deswegen vor die Tür gesetzt :D
  egal wieviele es versuchen, es gibt nur eine annozone

Webbo

Landratte

Beiträge: 0

Registrierungsdatum: 20. November 2008

  • Nachricht senden

1 537

Montag, 19. Januar 2009, 21:07

Dieser Typ liefert sich eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei, dann springt er aus dem Auto und will zu Fuß durch ein gebäude flüchten, was er nicht weiß er rennt dierekt in das Polizei gebäude

http://www.webzy.org/ein-verbrecher-auf-…vor-der-polizei

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 538

Mittwoch, 21. Januar 2009, 13:00

Der Messdiener wurde beauftragt in der Kirche ein bisschen durchzuwischen und sauber zumachen inkl. der Satuen und der heiligen Schnitzereien.

In seinen Arbeitsbericht an den Pfarrer schrieb er dann...
"Habe um 11 Uhr die Jungfrau Maria vom Sockel geholt, hinter dem Altar flachgelegt und gebürstet..."

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 539

Mittwoch, 21. Januar 2009, 16:09

Ein Millionär am Bankschalter: "Sie haben sich gestern bei der Auszahlung um 10.000 DEM geirrt."
"Das kann ja jeder behaupten!" antwortet freundlich der Bankangestellte: "Sie hätten das sofort beanstanden müssen. Jetzt ist es zu spät!"
"Schon gut, dann behalte ich das Geld eben..."

=========================

Börsenbesucher: "Wo sind hier die Toiletten?" Broker: "Gibt es nicht, hier bescheißt jeder jeden."

Annoraner

Schatzjäger

Beiträge: 2 002

Registrierungsdatum: 9. Juli 2007

  • Nachricht senden

1 540

Mittwoch, 21. Januar 2009, 16:19

Nachschlag

Ein Anleger kommt zur Bank und möchte für 1000 Euro Schatzbriefe kaufen: "Was passiert, wenn die Bank pleite macht?" "Dann ist immer noch die Bundesbank da." "Und wenn die Bundesbank pleite macht?" "Dann ist immer noch die Regierung da" "Und wenn die Regierung pleite macht? "Das müßte Ihnen doch ein Tausender wert sein."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Annoraner« (21. Januar 2009, 16:19)