Sie sind nicht angemeldet.

nagmat84

Frisch Angeheuert

  • »nagmat84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 2. Februar 2019

  • Nachricht senden

1

Samstag, 2. Februar 2019, 22:07

Warensystem und -verteilung in Anno 1800

Hi,
gilt in Anno1800 (so wie in 1404 und davor) auch wieder, dass Waren "magischerweise" überall auf der Insel zur Verfügung stehen, sobald Sie von einem Betrieb in irgendein Warenhaus auf der Insel geliefert wurden?
In Anno 1404 hat dies ermöglicht, sehr platzsparende Produktionen aufzubauen, indem ein Markthaus in die Mitte gesetzt wurde und dann (in der Regel) vier Farmen drumherum platziert wurden. Allerdings war das Markthaus dadurch mit keinem Weg an den Rest der Insel angeschlossen. Dies ist ja eigentlich unrealistisch.
Ich fände es schöner (und realistischer), wenn tatsächlich alle Markthäuser miteinander verbunden sein müssten.

acon

Administrator

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2019, 22:23

Hallo und Willkommen

Kurze Antwort, ja die Waren sind auf der ganzen Insel erhältlich.
  Interessiert an der Mithilfe beim Aufbau von AnnoWiki 1800? Schreib mir per PN.

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 153

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 2. Februar 2019, 23:48

aber: jedes Makthaus muss mit dem Kontor verbunden sein. Einfach hinbauen geht, aber der Weg muss sein, sonst funzt es nicht.
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

acon

Administrator

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 3. Februar 2019, 00:09

Wobei man die ganze Insel schon von Beginn an bebauen kann. Wie die KI zieht man zu Spielstart mal einfach eine Strasse quer über die gesamte Insel.
  Interessiert an der Mithilfe beim Aufbau von AnnoWiki 1800? Schreib mir per PN.

nagmat84

Frisch Angeheuert

  • »nagmat84« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 2. Februar 2019

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 3. Februar 2019, 09:12

aber: jedes Makthaus muss mit dem Kontor verbunden sein. Einfach hinbauen geht, aber der Weg muss sein, sonst funzt es nicht.

Das ist jedoch ein relevanter Unterschied zu Anno 1404. Wenn jedes Markthaus über einen Weg mit dem Kontor verbunden sein muss, funktionieren die Kompaktbauweisen wir in Anno 1404 nicht. Ich finde das ist eine begrüßenswerte Veränderung. Es ist realistischer.
Das die Waren dann trotzdem "per Magie" überall in jedem Markthaus auf der Insel simultan verfügbar sind, stört mich weniger.

Micha2954

Ausguck

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Februar 2019, 09:33

Naja durch die neue Feldverteilung von z.b. Kartoffeln, Zuckerrohr usw ist eine deutlich kompaktere Bauweise möglich als in 1404 oder 2070 (was eh das bessere Spiel war. Es reicht wenn du einmal einen Weg im Kreis rund um die Insel ziehst und fertig. Find das System zwar generell gut aber wenig durchdacht...
  Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :thumbup: