Sie sind nicht angemeldet.

Raymond XX

Boardsmutje

Beiträge: 929

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

41

Freitag, 1. Februar 2019, 16:25

Micha und Samuel,

wenn Ihr 2 was zu Meckern habt, was die Hardware anforderungen angehen, solltet Ihr 2 euch dringenst mit BB Kurzschließen und denen das mal Haarklein auseinanderbrechen, damit die das auch verstehen, was ihr von denen wollt.

Ich kann das jedenfalls zu diesem Zeitpunkt nicht Nachvollziehen.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE / Anno 2205 KE :hauwech:

M0N0T0N

Is Seefest

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

42

Freitag, 1. Februar 2019, 16:55

Ich habe zwar 1800 noch nicht auf meinem Rechner getestet, aber ich bin auch der Meinung das sowas nicht sein darf. Wenn man sich schon eine Dicke Kiste gönnt sollte auch jedes spiel die ganzen Ressourcen des Rechners nutzen. Und wenn ich dran denke das meine Kiste - die ich auch unter den High-End Geräten einreihen würde - das Spiel nicht auf Ultra und durchgehend flüssig laufen lässt, würde mich das schon extrem nerven. Bin auch so einer, ich Spiele nix was bei mir nicht auf Ultra und nicht flüssig läuft :D. Habe nicht umsonst tausende Euronen investiert.

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 419

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

43

Freitag, 1. Februar 2019, 17:49

Bevor ihr euch gegenseitig kritisiert:

Jegliche Kritik an der Lauffähigkeit sollte inkl korrekter DxDiag etc an die offiziellen Stellen geschickt werden. Daraus kann man dort Schlüsse ziehen, ob etwas nicht stimmt.
Die Diskussion kann zwar auch in privaten Foren wie diesem geführt werden, wird aber nicht von den richtigen Leuten gelesen.
DORT wird dann auch entschieden, ob jemand nur dummes Zeug schwätzt, oder Recht hat. :engel:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

kOOl_dEE

Insel-Eroberer

Beiträge: 400

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

44

Freitag, 1. Februar 2019, 19:12

Um Micha2954 noch kurz zu antworten:

Ich habe nicht alles gelesen, was du geschrieben hast, aber ich gebe dir jetzt mal in allem Recht. Dennoch kann man nur dazu raten, den gottverdammten Release abzuwarten und sich anzusehen, ob das Spiel dann vernünftig läuft oder nicht. Ich gehe zB. davon aus, daß wir nicht die aktuellste Version zum Download bekommen haben, sondern eine nicht erst gestern vorbereitete kastrierte Version. Dafür spräche vielleicht noch die Fülle von teils zu leicht reproduzierbaren Bugs, als daß man das Goldmaster wirklich hätte jetzt schon abgeben können. Verschwindende Schiffe und so was.., also bitte.

Zudem wirst du wissen (wenn du dich mit coden auskennst, wie du schreibst), daß dir schon ein Knoten die performance versemmeln kann. Das bedeutet im Umkehrschluß aber auch, daß nirgends steht, daß die ganze Engine auf links gekrempelt werden muß, damit sich da noch was bahnbrechendes tut. Gib den Jungs doch einfach die verbliebene Zeit, das Ding straff zu ziehen. Vielleicht tritt der Fall ja auch wirklich ein, daß die Performance zum Start unterirdisch ist, aber ich glaube nicht, daß man sich dieses Ei ins Nest legen wird. Dazu liefen die Releases der Vorgänger diesbezüglich einfach zu gut ab, um hier Befürchtungen haben zu müssen. Als Teilnehmer der 1404-Beta kann ich vielleicht noch anfügen, daß die in der Tat nicht so schlecht lief wie jetzt die 1800er, aber eben auch weit schlechter als die spätere Verkaufsversion.

Stichwort Denuvo, hot or not? Ich hatte bei 2205 nicht ein frame/s weniger, nachdem mit dem Orbit(?)-DLC Denuvo ins Spiel integriert wurde. Auch das wird man sich später ansehen müssen.

So, ich tu jetzt auch mal ne Runde spielen. War gestern schon mal kurz dabei, habe aber nicht wirklich verstanden, was ich da machen muß.. 8|

Syamasundra

Vollmatrose

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 25. August 2011

  • Nachricht senden

45

Freitag, 1. Februar 2019, 20:26

Nach dem Erweitern und Auslagern der Auslagerungsdatei auf eine seperate HDD startete das spiel.
Seitdem läuft alles soweit ganz propper. DX11 als auch DX12 funzen.
Ich teste mit 3 Monitoren mit Multi-Display Eyefinity Technologie | AMD

Betriebssystem:
Windows Windows 10 64bit
SSD:
120GB Samsung 850 Evo
Mainboard:
ASRock Z77 Extreme6 Intel Z77
CPU:
Intel i7-3770K - 3,5 GHz Quad-Core
RAM:
16 GB Kingston Beast DDR3-RAM.
Grafik:
8G Sapphire Radeon RX 480 Nitro+ OC Aktiv PCIe 3.0 x16
Power:
700 Watt be quiet! Straight Power 10 CM Modular 80+ Gold
Monitor:
3x Acer X223W (22 Zoll) Widescreen TFT Monitor 5292 x 1050
  Arm sein ist eine geistige Vorstellung. Pleite sein dagegen eine vorübergehende Situation.

anno-michi

Boardsmutje

Beiträge: 880

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2009

  • Nachricht senden

46

Freitag, 1. Februar 2019, 22:19

Es gab heute einen Patch, der das CPU/GPU-Auslastungsproblem gelöst(?) hat!
Zumindest ist die CPU bei mir jetzt auf 100% Auslastung und die GPU auf 65-75%

Zuvor war es, wie @Micha2954 schon ganz gut erläutert hat, ja so, dass die CPU-Ressourcen nicht vollständig genutzt wurden und dadurch die Grafik wesentlich mehr Auslastung hatte.

Ich stoße jetzt (mit 4000 Einwohnern) auf very high inzwischen langsam aber sicher an die Grenzen meiner Hardware. (Im Postkartenmodus hab ich nur noch 20 FPS, wenn ich die Ansicht bewege sogar noch weniger. Werde wohl demnächst auf high drosseln müssen...

Deswegen kann ich jetzt auch nicht testen, ob sich nach dem Patch tatsächlich was verbessert hat von der Performance her.
An diejenigen mit einer High-End-Kiste: Merkt ihr einen Unterschied oder gar eine Verbesserung?
  Spannende ANNO 1503 Let's Plays gibts auf meinem YouTubeChannel! :up:
Schau doch mal vorbei!

octo124

SeeBär

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

47

Freitag, 1. Februar 2019, 22:40

Lt. Updatepost unter Ankündigungen nur diverse andere Bugs.
Deine CPU ist lt. deinen Angaben derzeit der Flaschenhals - GPU sollte schon voll ausgelastet werden (macht sie auch, wenn möglich)

drkohler

Master of Editor

Beiträge: 1 532

Registrierungsdatum: 18. Juni 2003

  • Nachricht senden

48

Samstag, 2. Februar 2019, 13:39

Also ich bin jetzt bei 6500 Einwohnern und das Spiel läuft immer noch völlig zufriedenstellend für mich. Ist wahrscheinlich die Nachsicht des Alters.... Und das mit einem Uraltpc. Nein, fps sind mir völlig egal.
Leider ist bei Artisans immer noch Schluss...

acon

Administrator

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

49

Samstag, 2. Februar 2019, 13:47

Bin soweit im allgemeinen auch sehr zufrieden, sodass ich mich eher um das auffinden von ekligen Bugs kümmere anstelle mir um die Performance Sorgen zu machen.
  Interessiert an der Mithilfe beim Aufbau von AnnoWiki 1800? Schreib mir per PN.

Syamasundra

Vollmatrose

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 25. August 2011

  • Nachricht senden

50

Samstag, 2. Februar 2019, 13:51

Wie komme ich mit nem Schiff in die neue Welt.....Meine Jungs brauchen Mäntel...

Oder wird´s im Test nicht möglich sein, diese zu besiedeln....??
-----------------------
Edit:
Habs rausbekommen.
Expeditionsfeature freigeschalten....Uff
  Arm sein ist eine geistige Vorstellung. Pleite sein dagegen eine vorübergehende Situation.

Micha2954

Ausguck

  • »Micha2954« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

51

Samstag, 2. Februar 2019, 15:00

DU musst mit dem Schiff die neue Welt besiedeln. Dazu nimmst du einfach ein Schiff belädst das mit Holz und Stahl. Dann anklicken und zur neuen Welt wechseln.
Leider scheint das derzeit völlig verbugt zu sein. Bei manchen gehts, bei anderen wiederrum nicht.
Bei mir z.b. passiert es in 9 von 10 Fällen, dass das Schiff verschwindet und zwar komplett.... Selbst bei automatischen Handesrouten... Resultat ? Ich kann in der neuen Welt anbauen was ich will, ich krieg es nicht in die alte Welt, weil das Schiff weg bugt...
  Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :thumbup:

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 2 153

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

52

Samstag, 2. Februar 2019, 16:18

Die Neue Welt hat mir bisher wenig Probleme gemacht. Alle Schiffe sind sauber angekommen, allerdings kommt die Meldung zu früh, das Schiff steht dann etwas später am Kartenrand ...
Für den Warentransport zwischen den Welten nutze ich inzwischen fast nur noch Charter-Routen.
80t für 50 Taler ist geschenkt, man muss sich nicht drum kümmern und Geld habe ich sowieso wie Heu ...

Mal abgesehen davon, dass diese Schiffe nicht angegriffen werden ...
Erfahrungsbericht kommt später noch - aber alles in allem spielt es sich gut (nur, dass mein Laptop absolit zu schwach ist ...).
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Micha2954

Ausguck

  • »Micha2954« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

53

Samstag, 2. Februar 2019, 17:55

Ja das ist auch in etwa so im Ubisoft Forum zu lesen. Bei manchen gibt es keine Probleme und bei anderen extrem viele...
Wie gesagt bei mir verschwindet das Schiff in 9 von 10 Fällen und zwar gänzlich. Es taucht auch nie wieder auf. Da gibts auch keine Meldung von wegen Angriff und versenkt oder so.
  Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :thumbup:

drkohler

Master of Editor

Beiträge: 1 532

Registrierungsdatum: 18. Juni 2003

  • Nachricht senden

54

Samstag, 2. Februar 2019, 18:55

Ja das ist auch in etwa so im Ubisoft Forum zu lesen. Bei manchen gibt es keine Probleme und bei anderen extrem viele...
Wie gesagt bei mir verschwindet das Schiff in 9 von 10 Fällen und zwar gänzlich. Es taucht auch nie wieder auf. Da gibts auch keine Meldung von wegen Angriff und versenkt oder so.

Bei den Exkursionen ist es wichtig, was man in der/den Schiffsladebucht(en) drin ist. Wenn diese leer ist/sind, verliert man schnell Punkte. Unter 50 Punkten sollte man die Exkursion abbrechen, weil sonst bei der nächsten Zwischenaufgabe das Schiff verloren gehen kann. Welche item(s) man einladen sollte sieht man beim Exkursionstext, da steht dann zB "Navigation:" oder "Force:" und dann "Always/Likely, etc". Wenn man nix dabei hat als Item mit diesen Eigenschaften verliert man meistens die Zwischenaufgaben.
Ich nehme immer mindestens einen starken Kapitän mit.
Als Waren nehme ich Canned Food (oder irgend ein besseres Fresschen) und Rum (oder irgend eine bessere Sauferei). Damit spart man beim Weitermachen nach den Zwischenaufgaben viele Punkte.

Micha2954

Ausguck

  • »Micha2954« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

55

Samstag, 2. Februar 2019, 18:58

Ich hab immer ne Moral von 100. Daran liegt es also nicht. Zumal ich mit den eigentlichen Exkursionen keinerlei Probleme habe. Die funktionieren bei mir alle Prima. Wie gesagt nur beim Schiff zwischen den Welten hin und her schicken gibts bei mir extreme Probleme
  Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :thumbup:

drkohler

Master of Editor

Beiträge: 1 532

Registrierungsdatum: 18. Juni 2003

  • Nachricht senden

56

Samstag, 2. Februar 2019, 19:04

Ich hab immer ne Moral von 100.

Hast du nicht. Es werden immer Punkte abgezogen wenn es nach der Zwischenaufgabe weitergeht.
Wenn ein Kartenwechsel vorliegt, kommt immer die Meldung "Your ship has returned" oder sowas. Zum Zeitpunkt der Meldung ist kein Schiff zu sehen. Das dauert (zumindest bei mir) 1-2 Minuten und ein roter Punkt erscheint auf der Map (das Schiff, ausserhalb der Karte), der sich langsam in die Karte hereinarbeitet. Erst wenn das Schiff den Kartenrand überwunden hat, kann man es sehen.

Micha2954

Ausguck

  • »Micha2954« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 18. November 2010

  • Nachricht senden

57

Samstag, 2. Februar 2019, 19:06

Ich hab immer ne Moral von 100.
Hast du nicht. Es werden immer Punkte abgezogen wenn es nach der Zwischenaufgabe weitergeht.
Nein ich mein ich starte immer mit ner Moral von 100. Sry falsch ausgedrückt. Natürlich nimmt sie im Verlauf der Expedition ab.
  Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Also wenn sie mal ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, suchen sie doch das A-Team. :thumbup:

drkohler

Master of Editor

Beiträge: 1 532

Registrierungsdatum: 18. Juni 2003

  • Nachricht senden

58

Samstag, 2. Februar 2019, 19:11

Eine Moral von 100 hat man, wenn das Exkursionsschiff gut ausgerüstet ist (mit passendem Material). Wenn man ein leeres Schiff losschickt, zeigt der Exkursionseisntellungsscreen die Anfangsmoral an. Da sollte man auf 100 Punkte kommen sonst hat man eben von Anfang an schlechte Karten.

acon

Administrator

Beiträge: 962

Registrierungsdatum: 1. Mai 2003

  • Nachricht senden

59

Samstag, 2. Februar 2019, 19:43

Grundsätzlich reicht ein Typ Nahrung. Schnapps ist besser als Fisch.
Den Rest füll ich mit Personen mit den empfohlenen Fähigkeiten auf. Somit sind 100% kein Problem.
Je nach Exkursionstyp braucht man aber noch etwas Ladefläche für Geschenke und Funde.
  Interessiert an der Mithilfe beim Aufbau von AnnoWiki 1800? Schreib mir per PN.

octo124

SeeBär

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

60

Samstag, 2. Februar 2019, 19:52

@ acon - hattest du bei den Zwischenquests irgendwas zuladen können?
Ansonsten funktioniert es eigentlich am Expeditionsende anders - alles an Items usw. landen ungefragt sofort im Startkontor.
Tip - nutzt ein Kriegsschiff für Expeditionen - sockelt dann nach Möglichkeit gute Items mit unterschiedlichen Eigenschaften. Die Erfolgswahrscheinlichkeit für gute Funde (Ausnahmen ausgenommen) scheint besser zu sein.