Sie sind nicht angemeldet.

Dickerbaer

Administrator

  • »Dickerbaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. August 2017, 22:12

Da rollts den Berg hinab

Ein Annospieler, ein richtiger! Und nicht so ein...

Gut für mich ist nur Anno 1503 ein Anno.

Aber so ein RICHTIGER Annospieler, der müsste es eigentlich mal beobachtet haben, dass wenn man ein Katapult oder eine Kanone oder einen Belagerungsturm, oder den Mörser ohne eine Einheit am Hang stehen hat, das Gerät den Hang hinab rollt und eventuell im Feindesland landet.

Wird es in Anno 1800 Kämpfe geben und wird es aufgrund der hügeligen Gelände solch eine Detailverliebtheit geben? Was meint ihr?
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

Der Hausgeist

immer für einen Spuuk zu haben :)

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 27. August 2017, 22:21

Es wurde schon gewünscht das wieder einzelne Einheiten reinkommen, selbst steuerbar, nicht wie in 1404 diese Heerlager da. Spannend wird es in der Tat, denn wenn Kanonen wegrollen könnten, ergibt sich auch der ein oder andere Strategische Weg. Kanonen samt Mannschaft, Nachschubversorgung, Reiter die besonderen Bedarf an Futter haben, Pferdezüchter um geeignete fürs Militär aussuchen zu können, für Kutschen usw kräftigere, daraus ergibt sich schon eine gesonderte Produktionskette. :up:

octo124

Vollmatrose

Beiträge: 126

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 27. August 2017, 22:56

Bei der Fragestellung weiss ich schon, wer dann unten steht und sammelt - hier fehlt das Bärensmiley.
Also Modder, denkt an Vorlegeklötze.

Picklock

Schatzjäger

Beiträge: 1 201

Registrierungsdatum: 7. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. August 2017, 07:13

Um auf die eigentliche Fragestellung zurückzukommen. Militär soll es wieder auf der Karte geben. Details wurden aberleider noch nicht genannt.

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 1 976

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. August 2017, 07:20

Wenn schon, denn schon: wer kann sich ernsthaft vorstellen, dass ein schweres Geschütz oder ein Belagerungsturm von 1-2 Männern durch unwegiges Gelände gezogen wird? Für mich ist Detailverliebtheit auch eine schöne Zugabe, aber man kann es mit dem vermeintlichen "Realismus" auch schnell übertreiben. Ich fände es besser, mehr in Spielmechanik zu investieren als in im Wind wehende Gänseblümchenblütenblätter ...
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !