Sie sind nicht angemeldet.

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. September 2016, 10:41

2070 friert ein, DCom Fehler 10016

Hallo Anno-Freunde,

vorab, tut mir leid dass ich kein DxDiag Eintrag zeigen kann, bin leider gerade nicht zuhause. Werde ich heute Abend wenn bis dahin noch nötig nachtragen.

Nun zum Problem, ich habe seit gestern wieder Anno 2070 auf meinem Win 10 Pro Rechner installiert, spiel läuft auch, aber nicht ganz ohne Problem. Unzwar friert das Spiel nach einer bestimmten Zeit ein, schätze mal 30-40min. Kann dann nicht mal den Task beenden oder sonst was auf dem Desktop machen, muss dann immer Benutzer abmelden.

In der Ereignissanzeige ist dann immer der Fehler 10016 hinterlegt.

"Durch die Berechtigungseinstellungen für "Anwendungsspezifisch" wird dem Benutzer "NT-AUTORITÄT\SYSTEM" (SID: S-1-5-18) unter der Adresse "LocalHost (unter Verwendung von LRPC)" keine Berechtigung vom Typ "Lokal Aktivierung" für die COM-Serveranwendung mit der CLSID
{8D8F4F83-3594-4F07-8369-FC3C3CAE4919}
und der APPID
{F72671A9-012C-4725-9D2F-2A4D32D65169}
im Anwendungscontainer "Nicht verfügbar" (SID: Nicht verfügbar) gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungstool für Komponentendienste geändert werden."

Ich habe bisher nichts zu dem Fehler im Bezug zu Anno 2070 gefunden.

Gibt halt nur allgemeine Lösungen für den Fehler. Da muss man irgendwelche Berechtigungen in der Regestry verändern, aber das wollte ich erstmal sein lassen und es hier versuchen. Vllt ist ja hier was bekannt ?!

2

Dienstag, 13. September 2016, 15:37

Zitat

Win 10 Pro Rechner installiert

Update oder Cleaninstall? Tippe auf Update von Win 7/8

Mein Tipp:
Bei Update würde ich eher zu einem neuem Cleaninstall raten da der Fehler doch tiefer im System liegt und am Ende nur durch rum doktoren behoben werden kann.

Hier ein gutes Beispiel, wenn man versucht da was zu fummeln: http://www.win-10-forum.de/windows-10-al…10016-dcom.html

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. September 2016, 16:21

Danke für eure Antworten.


Zitat

Der Fehler muss nicht unbedingt von Anno und Win10 her kommen. Ist schon seit Win8 bekannt, auch mit anderen Anwendungen
Schau mal hier rein
http://www.drwindows.de/windows-anleitun…lemloesung.html

Diese Anleitung ist mir bekannt, dass meinte ich mit dem Regestry gefuchtel. Das steht mir dann wohl doch leider bevor.


Zitat

Mein Tipp:
Bei Update würde ich eher zu einem neuem Cleaninstall raten da der Fehler doch tiefer im System liegt und am Ende nur durch rum doktoren behoben werden kann.

Hier ein gutes Beispiel, wenn man versucht da was zu fummeln: http://www.win-10-forum.de/windows-10-al…10016-dcom.html




Hab mein Win 10 neu gekauft, also kein update. Auch diesen Beitrag kenne ich, deswegen habe ich bisle sorge wegen dem gefuchtel da, aber eine andere Möglichkeit scheint es wohl nicht zu geben.

4

Dienstag, 13. September 2016, 18:40

Wenn es eine saubere Win 10 Installation war ist der Fehler schon fast ein Exot....daher dachte ich das du eher ein Update über ein altes Win gemacht hast, da werden Fehler gerne mit übernommen.

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. September 2016, 19:17

Das ich wohl ein Einzelfall bin, habe ich gemerkt.
Meint ihr eine neu Installation könnte was bringen?
Habe Anno ausnahmsweise auf meiner SSD vom Betriebssystem installiert, vllt. würde es was bringen wenn ich es auf meiner HDD installiere, ich glaube es zwar nicht, aber wer weis.

Raymond XX

Meereskenner

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. September 2016, 19:23

Hallo,

das wäre ein Versuch wert.
Ich habs anders herum, also eine SSD für die Spiele und ne HDD fürs System.
In die Systempartition kommen bei mir aber keine Spiele rein und wenn es sich vermeiden lässt, auch keine sonstigen Programme.

Das ergab sich damals so, als ich versucht hab, von Win 8 auf 8.1 upzugraden. Der Platz hat nicht ausgereicht.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE/ Anno 2205 KE :hauwech:

7

Dienstag, 13. September 2016, 19:41

Hehe ich mache es so:

3 SSD 3 HDD im Rechner

1 SSD mit 128 GB nur für das OS
1 SSD nur für Spiele
1 SSD nur für Daten (Eigene Dateien Dokumente etc.)
1 HDD für Musik Videos
1 HDD Lager
1 HDD Backup

damit hat man alles schön sauber getrennt und alles wichtige ist auf einer SSD

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. September 2016, 22:32

Sehr geiler Aufbau mit den SSDs Warlord :up:
Wäre mein restlicher Rechner nicht so teuer gewesen, würde ich vllt einige SSDs nach bestellen und das selbe machen =D.

Zurück zum Thema, habe jetzt 2070 auf meiner HDD installiert, werde berichten ob es was gebracht hat.
Ich glaube nicht dran :S

9

Mittwoch, 14. September 2016, 03:03

och die 3 SSD waren gar nicht so teuer 180€ zusammen aber neueste Technologie :)

und die HDD hab ich schon länger

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 14. September 2016, 16:32

Erst mal zum Thema, also habe gestern etwas über eine Stunde ohne abstürze spielen können, aber meine neu angelegten/gespeicherten Spielstände werden nicht angezeigt =D. Egal ich mach mir da kein Kopf, habe nämlich nach dem Deinstallieren den empfohlenen PC Neustart nicht durch geführt und einfach Anno Neu installiert, bin guter Dinge das die Spielstände heute angezeigt werden. Wenn nicht wird halt, nochmal alles neu mit zusätzlich Uplay installiert ^^.



Und jetzt bisle Offtopic, was hasn du für 3 gute SSDs für 180€ bekommen? :D

11

Mittwoch, 14. September 2016, 16:47

Es kann gut sein das deine Spielstände in der Cloud gespeichert wurden :)

Das Prob hatten einige damals

12

Mittwoch, 14. September 2016, 17:12

Anno 2070 hat keine Cloudspeicherung für Savegames, nur 2205
Savegames liegen für 2070 unter Eigene Dateien\Anno 2070\Savegames


Falsch!

Wenn in Windows Onedrive aktiv ist legt Anno 2070 den Ordner "Account" in der Cloud an findet es aber im Spiel selber dann nicht wieder, weil es dann den Ordner auf der HDD sucht.

Der Button Spiel laden bleibt ausgeraut.

Hier der Screnn nach der Erstinstallation von Anno 2070 der Account wurde in Onedrive angelegt, erst das abschalten bringt Anno 2070 dazu den Ordner auf der HDD anzulegen.

Wenn man Windows 10 nicht kennt sollte man keine Tipps dazu geben! Unter Win 7/8 gibt es das Verhalten nicht, wenn ich mich recht erinnere, aber Win 10 ist eben kein Win 7/8
»-Warlord-« hat folgendes Bild angehängt:
  • onedrive.jpg

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 14. September 2016, 21:35

Guten Abend zusammen,

habe ne längere Zeit gespielt und es scheint jetzt zu funktionieren. Die Spielstände sind auch wie erwartet wieder aufgetaucht, sie waren nicht in der Cloud (habe ich deaktiviert). Egal Funktioniert jetzt und das hoffentlich auch dauerhaft.
Danke nochmal an alle Helfer :up: .

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. September 2016, 19:45

Tja da habe ich mich wohl zu früh gefreut, eben keine 15min gespielt und wieder eingefroren, mit dem selben Fehler in der Ereignisanzeige. X(
Hab so kein bock auf dieses Registry Zeug :|.
Na dann los gehts, mal schauen ob ich es hin bekomme und es noch funktioniert.


Update 15.09.2016 22:48Uhr:
Habe dass mit dem Registry mehr oder weniger wie in der Anleitung gemacht. Spiel läuft normal.
Habe jetzt über 1h ohne abstürze gespielt, kp ob es was gebracht hat, werde ich die nächsten Partien sehen.

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 27. September 2016, 09:06

Da mein Problem immer noch nicht gelöst ist und in einem Windows Forum mir gesagt wurde das es evtl. einen anderen Auslöser für das Problem gibt, wollte ich jetzt doch noch meine DxDiag nachträglich hier hinzufügen. Vllt. kann jemand da was verdächtiges raus lesen ;-).

DxDiag.txt

Raymond XX

Meereskenner

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 27. September 2016, 09:51

Ähm, du hast eine SSD auf B: ?! hast du damit keine Probleme, weil dieser Buchstabe normalerweise für eine Floppy vorbehalten ist. Ich glaube auch in Zeiten von Win 10.

Ausserdem hast du am Ende der DxDiag massig Fehlerberichte. Da solltest du mal Nachschauen, ob du das beheben kannst. Was das im einzelnen jetzt ist, kann ich dir aber nicht sagen.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE/ Anno 2205 KE :hauwech:

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 27. September 2016, 11:32

Also bisher habe ich keine Probleme gehabt, wie machen sich denn die Probleme bemerkbar?
Komisch dass man dann dem Laufwerk B zuweisen kann, wenn es doch schon für was anderes belegt, oder genutzt wird.
Danke erstmal.

Raymond XX

Meereskenner

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 27. September 2016, 12:00

Naja, bisher war es so, das die Buchstaben A und B für die Diskettenlaufwerke reserviert waren. Ich bin der Meinung das dass immernoch so ist, auch wenn diese nicht mehr wirklich eingesetzt werden (können).

Normal kann man nicht richtig auf die Dateien und Ordner zugreifen. Aber wenn du sagst, das du keine Probleme hattest bisher, dann ist das auch gut. Dann brauchst du auch nichts zu ändern.

Aber die Fehlerberichte am Ende der DxDiag sollten bearbeitet werden, weil auch Kernelfehler bei sind. Und die können u.U. diesen DCom Fehler hervorrufen.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE/ Anno 2205 KE :hauwech:

M0N0T0N

Is Seefest

  • »M0N0T0N« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 1. August 2016

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. September 2016, 13:11

Zitat

Aber die Fehlerberichte am Ende der DxDiag sollten bearbeitet werden, weil auch Kernelfehler bei sind. Und die können u.U. diesen DCom Fehler hervorrufen.

Wie gehe ich denn da am besten vor? Kenne mich mit dem DxDiag nicht aus, die Fehler fangen bei dem punkt Diagnostics an, oder?
Wenn ich es richtig verstehe findet der am Anfang 5 Fehler, dann werden es 8 und am Ende zeigt der nur noch 2 an ?!
Dann zeigt der auch den Dateipfad an wo der Fehler ist und was soll ich da nun machen? =D
Bin gerade auch nicht zuhause um das genauer zu checken.

Raymond XX

Meereskenner

Beiträge: 791

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 27. September 2016, 13:37

Ich würde in dem Fall Windows neu installieren, weil auch Kernelfehler bei sind.
Kein Plan, ob die überhaupt reparabel sind.
Deswegen schau ich da auch nie nach, wenn keine Fehler auftauchen. Meistens ist dann Ruhe.

Aber durch die Installation von Spielen und Programmen kann es natürlich wiederholt zu Fehlern kommen.
Hab ich so aber noch nicht gehabt.
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE/ Anno 2205 KE :hauwech: