Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 16. Juni 2015, 04:21

Anno 2205 - to the Moon

Tja da ist sie geplatzt die Bombe auf der E3 und UBI hat ihr neues anno angekündigt.

http://anno-game.ubi.com

neue Grafik Engine und größere Inseln erwarten uns um noch größer zu bauen.

PreOrder ab sofort möglich.

Release 03.11.2015

(Ich habs gewusst)

Schon 2013 schrieb ich das: Die Welt ist nicht genug

kOOl_dEE

Freibeuter

Beiträge: 365

Registrierungsdatum: 27. August 2009

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Juni 2015, 08:25

Ich hatte des nächstens auch einen ersten Blick drauf werfen dürfen und ehrlich gesagt, war ich als 2070-Total-Verweigerer (natürlich) völlig enttäuscht. Nichts mit Idylle, irgendwie kein Anno-Charme. Natürlich gucke ich als Fan der Reihe immer mal wieder rein, aber irgendwelche Muß-haben-Reize stellen sich auch hier leider nicht ein.

Vermutlich zähle ich aber auch nicht mehr. Anno ist jetzt eine Weltproduktion und UBI dreht´s schon beim Wort Idylle den Magen um. Sei´s drum.

toniONice

Vollmatrose

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 27. März 2007

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Juni 2015, 08:50

Trailer sieht schon mal gut aus

Also ich muss sagen dass der Trailer schonmal extrem gut aussieht. Ich bin gespannt und werde es mir auf jeden Fall holen. Ob es die Collectors wird ist noch abzuwarten.

Obwohl ein 1800 setting mir auch gefallen hätte, aber mit mehreren Planeten und Spacerace sieht 2205 schon gut aus.
LG
toniONice

Annoucement Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=NL0uG7F6GuA
Gameplay Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=VfM6qAsl1Pw

W-O-D

Team AnnoZone

Beiträge: 6 837

Registrierungsdatum: 3. Februar 2003

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Juni 2015, 11:29

Mehrere Planeten beschränkt sich wohl nur auf den Mond. im Grunde genommen ist es imho erstmal nur eine Weiterentwicklung von 2070, ich kann mir nicht vorstellen das Ubi/BB hier eine völlige Neuentwicklung hingelegt hat. ;)

Zedeg

Is Seefest

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 25. Februar 2015

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Juni 2015, 15:01

Zitat

Islands in ANNO 2205 can be five times bigger than in previous ANNO games.
Bei Anno 1404 wurde doch gesagt, dass die Inseln 70 % größer als je zuvor seien. Bin ich der einzige, der die Inseln von Anno 1503 als die größten empfindet? Na dann halte ich viel von dieser neuen Ankündigung. :guggug:
 
Journalisten erkundigen sich bei Wissenschaftlern meist nicht nach Grundlagen, sondern eher nach Ergebnissen und Folgerungen. Das erklärt womöglich auch, warum sich Forschungsberichte in den Medien so häufig als feststehende Erkenntnisse lesen, nicht aber als Ideen, Entdeckungen oder Indizien, um die es sich genau genommen in den meisten Fällen handelt. -Axel Bojowski

DonnyBresko

Frisch Angeheuert

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 2. Mai 2013

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:06

Ich finds einfach Geil :jaaaaa: vor allem die Größeren Inseln sind mir sehr Willkommen und ich bin auf die Mond Sache sehr gespannt. Alles in allem eine gelungene Ankündigung.

Auch wenn alle immer das Mittelalter oder die Frühzeit wollen und auch wenn ich mir 1800 erhofft habe. Als Anno Fan ist dieser Titel ein MUSS :up:


Meine Reaktion während der Ankündigung :hüpf: :frech: :geenau: :jaaaaa: :fleh: [ Ich :hug: ANNO]


LG




Achaja hoffentlich bleibt der Aufbau der Dateien und Programierung gleich. Dann ist es ebenso leicht zu modden wie dessen Vorgänger. Natürlich wird erst mal ohne gezockt aber dannach werde ich meine Tastatur zum glühen bringen :)
  ############################################


Mein YouTube Channel:
https://www.youtube.com/user/DonnyBresko

Website:
http://donnybreskoswelt.com/

############################################

Erik

Ausguck

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 6. September 2011

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:38

Nachdem ich heute früh die Meldung auf meinem Smartphone las wollte ich es nicht glauben. Bin nochmals schnell ins Bad um mir kaltes Wasser ins Gesicht zu schütten. :guggug: In keiner Weise hätte ich damit gerechnet dass UBI ein neues Anno rausbringt und dabei hätte ich Haus und Hof verwetten können. Es sprach absolut nichts dafür. Ganz klar, ich freue mich riesig :jaaaaa: dass ein neues Anno in Arbeit ist und auch schon im Herbst auf den Markt kommen soll. :fleh: Anderseits bin ich skeptisch, wir alle kennen UBI, wissen um das Debakel der neuen Siedler ... weiter steht die Frage im Raum wie lange BB schon daran arbeitet? Release am 03. November 2015 .... und bislang ist da nix irgendwo durchgesickert? Kann ich mir so nicht richtig vorstellen. Momentan spricht ja einiges für eine recht kurze Entwicklungszeit, oder irre ich mich da? Die Bilder und Videos dazu schauen ja schon einmal vielversprechend aus, wird dies dann auch so gehalten? Gehören oft kritisierte Fehler aus Anno 2070 der Vergangenheit an? Hat man sich die Community und deren Aussagen und Wünschen zu Herzen genommen?
Ansonten sieht Anno 2205 eher wie eine Weiterentwicklung von 2070 aus ... nun ja ... ich persönlich hätte mir eher ein Setting ala Anno 1800 mit Dampfschiffen und dergleichen gewünscht ... nun ja ... schauen wir mal was in der kommenden Zeit noch für Infos kommen.

Momentan schwanke ich zwischen gehypt :geenau: :letsrock: und eher sachlich abwartend. :wacko: Soll man vorbestellen? Soll man abwarten und schauen wie das Release verläuft, erste LetsPlays schauen und Kritiken lesen ... ? Ich weiß es nicht ... :guggug:

Der Hausgeist

immer für einen Spuuk zu haben :)

Beiträge: 448

Registrierungsdatum: 30. Juli 2003

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:46

Abzuwarten wäre die klügere Alternative :eijoo:

Amelie

Schatzjäger

Beiträge: 1 457

Registrierungsdatum: 5. November 2006

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Juni 2015, 23:37

Das Video(sequenzchen) ist mager bis dürr - naja, für jedes Game gibt es Käufer.

Ich bleibe lieber bei 1503 und 1404 :nicken:

Admiral Drake

Schatzjäger

Beiträge: 1 976

Registrierungsdatum: 3. November 2004

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 17. Juni 2015, 05:11

Irgendwie erscheint mir das "Neue" mal wieder vertraut alt. 2205 und Mond ? Der wurde bei James Bond ("Moonraker") schon eindrucksvoll erobert. Ich persönlich kann mit diesen düsteren metallischen Settings sicher kein "Anno" verbinden, das war bei 2070 schon so und wird sich auch nicht mehr ändern. Dampfschiffe, Holzhäuser, Boston um 1800 - Missippi und Indianer - Büffel und in Europa feine Artillerie und Unmengen von Fußtruppen.
Ubi - ich habe verstanden :bye:
  Nur wer nichts tut, macht auch keine Fehler. Nicht meckern, sondern anpacken !

Dickerbaer

Administrator

Beiträge: 4 308

Registrierungsdatum: 1. Mai 2004

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 17. Juni 2015, 08:22

Die Tatsache, dass es ein neues boxed Anno gibt, wird den einen oder anderen auf den Gedanken bringen sich ENDLICH mal wieder sehen zu lassen, wodurch auch die alten Anno Teile wieder belebt werden. Daher wird es Zeit dass wir hier mal unser Schiff neu bepinseln aber auch ein wenig offener werden, wenn neue Matrosen ums Eck gucken.



Damit meine ich aber nicht, dass ich wegen eines Zukunfts Settings jubeln werde. :engel:
  Höflichkeit ist die höchste Form der Verachtung!

12

Mittwoch, 17. Juni 2015, 08:33

Damit meine ich aber nicht, dass ich wegen eines Zukunfts Settings jubeln werde.


Warum net?

Hier zum anstimmen:

https://www.youtube.com/watch?v=MC_bFoH4CfA

Dorimil

Insel-Eroberer

Beiträge: 438

Registrierungsdatum: 16. September 2009

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Juni 2015, 10:55

@Zedeg:
aber nur die Inseln, die mit dem Insel-Editor gebaut wurden! Die originalen im Spiel waren nicht so groß und wurden mit 1701 wieder kleiner (gefühlt!). Mit Venedig kam dann die Pfannkucheninsel

topic:
zuerst musste ich auch meine Kinnlade wieder einsammeln. Ich hatte Anno gedanklich schon begraben.
ok...wieder die Zukunft...ich hätte mir auch lieber 1800 gewünscht, aber irgendwie war es zu erwarten...
Ansonsten warte ich gespannt die weitere Berichterstattung ab. Da DLC's ja schon garantiert sind (Season Pass) muss man schauen, wie der Umfang des Spiels aussieht.
  Lebe jeden Tag, als wäre es Dein Letzter!

toniONice

Vollmatrose

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 27. März 2007

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 17. Juni 2015, 11:09

ICh hoffe ja das Anno 2205 wieder mehr vom Mehrspieler Fokus wegrückt. Ich hab nix gegen ein MP aber ich möchte nicht eine wiederholung des anno 2070 multiplayer-fokus.
Und wenn die Kampagne wieder so super wird wie z.B bei 1701 dann wäre das ein traum.


@Dickerbaer
Ich glaube auch das einige wegen dem neuen Anno sich wieder an die Annozone erinnern, Als Beispiel nehme ich mich selbst mal :D

Raymond XX

Meereskenner

Beiträge: 781

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 17. Juni 2015, 11:10

Ich hab da auch nicht mehr dran geglaubt, das da mal was neues kommt. Aber nun gut, wieder in der Zukunft, das stört mich nicht wirklich und die Trailer sehen vielversprechend aus. Jetzt bleibt abzuwarten, das nehme ich wörtlich, wie sich das ganze Entwickelt. Die Beta, welche ja wieder geschlossen ist, steht ja wohl noch aus. Zumindest kommt das bei mir so an, hab ich doch erst heute davon erfahren. Und bis November ist noch viel Zeit.......
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE/ Anno 2205 KE :hauwech:

annofan501

Vollmatrose

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 11. Juni 2010

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 17. Juni 2015, 13:01

Hmm ja der Bär hatte Recht, es krichen wieder alte und neue Matrosen aus ihrer Koje hervor...

Die Ankündigung hat mich allerdings allenfalls daran erinnert, dass ich 1404 noch immer am Rechner hab und da vllt die ein oder andere Stunde mal wieder reinschaun könnte. Dass einzig positive an der Meldung ist, dass mann trotz der ANNO online Sparte weiterhin auf Boxed setzt ;)

Mit dem Zukunftssetting kann ich allerdings nicht viel Anfangen. Da steht für mich ANNO dauf, es is aber kein ANNO drinn. Um auch nicht als Haltloser Zukunftssettings-hater dazustehen hab ich mir vor Ewigkeiten mal 2070 bei nem Steam-sale gekauft, und siehe da, nach einer Stunde spielen wars wieder deinstalliert. Ich kann dieses Zukunftsgedöns einfach nicht ab (Bin btw auch Civilization-Fan, konnte aber dass neue Beyond Earth auch nicht ab)

Da das Feedback jedoch großteils positiv ausfällt, bleibt immer noch die Hoffnung, dass man bei guten Verkaufszahlen vllt in ein paar Jahren ein ANNO entwickelt, dass wieder in der Vergangenheit spielt.

Ansonsten bleibt mir mein heißgeliebtes 1404 und die Hoffnung in Ferner Zukunft ein neues ANNO mit Vergangenheitssetting in der Hand zu halten.

Sir Viper

Vollmatrose

Beiträge: 127

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2011

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 17. Juni 2015, 13:29

Ich finde 2070 auch zu düster und obwohl ich SF-fan bin, bin ich über die Demo nie hinaus gekommen.
Umso angenehmer überraschten mich die Gamestar-Videos, die hier http://www.projectanno.de/forum/.....#post19943 verlinkt sind.

Demnach basiert 2205 auf einer neuentwickelten Engine, ist optisch freundlicher gestaltet und der Online-Zwang entfällt. :thumbsup:
Schaut sie euch mal an.
Ich für meinen Teil würde dafür zwar keinen neuen Rechner kaufen aber ansonsten bin ich erstmal begeistert.
  "Zum Erfolg gibt es keinen Lift. Man muss die Treppe benutzen!"

Emil Oesch Schweizer Schriftsteller und Verleger (1894 – 1974)

IppoSenshu

Vollmatrose

Beiträge: 136

Registrierungsdatum: 13. September 2012

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 17. Juni 2015, 15:38

Das Setting stört mich weniger, solange es gut umgesetzt ist und Spaß macht, kann ich mich mit (fast) jeden anfreunden.

Einfach mal abwarten, was aus 2205 wird. Im Moment schaut es ja so aus, als werden haufenweise Informationen veröffentlicht. Da kann sich bestimmt jeder ein Bild von machen.

Das man aber keine dauerhafte Internetverbindung zum spielen benötigt, finde ich aber schonmal gut.
 

Zedeg

Is Seefest

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 25. Februar 2015

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 17. Juni 2015, 19:59

@Dorimil:
Bist du dir da sicher? Die beiden großen Inseln bei "Bürger" sind doch Original-Inseln und ich sehe sie irgendwie als größer als die Pfannkucheninsel an. :keineahnung:
 
Journalisten erkundigen sich bei Wissenschaftlern meist nicht nach Grundlagen, sondern eher nach Ergebnissen und Folgerungen. Das erklärt womöglich auch, warum sich Forschungsberichte in den Medien so häufig als feststehende Erkenntnisse lesen, nicht aber als Ideen, Entdeckungen oder Indizien, um die es sich genau genommen in den meisten Fällen handelt. -Axel Bojowski

Raymond XX

Meereskenner

Beiträge: 781

Registrierungsdatum: 23. Januar 2011

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 17. Juni 2015, 20:55

Btw: Kennt eigentlich jemand die Hard- und Software Voraussetzungen von 2205?



Diese info hab ich nirgends lesen können. Kann auch sein, das diese erst mit der Demo kommen, falls eine kommt :|
  Anno 1503 / AddOn; Anno 1701 KE; Anno 1404 / Add On; :up: Anno 2070 KE/ Anno 2205 KE :hauwech: