Sie sind nicht angemeldet.

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. Dezember 2016, 20:21

Orientszenario für ANNO 1404 Venedig

Hallo, ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Weihnachtsfest.

Vielleicht habt ihr in den Tagen bis zum Jahreswechsel noch etwas Zeit um Anno 1404 Venedig zu spielen.

Dann habe ich etwas zum Testen für euch:

Ein Orientszenario, dass im Anno 1404 Venedig - Auswahlmenü aufgerufen werden kann.

Einzelheiten könnt ihr der beigefügten pdf-Datei entnehmen.

Wenn ich euer Interesse wecken konnte, könnt ihr die erforderlichen Dateien hier herunterladen:

https://www.magentacloud.de/share/sws3m5x3h4#$/

Die Dateien sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht weiter veräußert werden.

Ihr könnt hier gerne eure Eindrücke und auch festgestellte Fehler beschreiben.

Geplant ist eine ähnliche Version nur mit Okzident-Inseln. Mal schauen, was dabei heraus kommt.
»Günter von der Bell« hat folgende Datei angehängt:

GabiB

Schatzjäger

Beiträge: 1 856

Registrierungsdatum: 9. November 2003

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Dezember 2016, 00:40

Hmmm, ich bin bissl unsicher - irgendwie wird ja wohl die beigefügte rda die bisherige rda ersetzen (Muss die wirklich, wie ich vermute, in den addon-Ordner?). Was bewirkt die genau. Was passiert mit meinem bisherigen Venedig? Ich wäre ruhiger, du könntest dazu genauere Angaben machen. :)
  :engel:

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Sprichwort

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Dezember 2016, 14:46

Hallo GabiB,

in der pdf-Datei sind Installationshinweise vorhanden.

Wenn du dir eine Kopie deines bisherigen Venedig anlegst, passiert dem bisherigen Venedig gar nichts. Durch diese Handhabung bist du mit dem bisherigen Venedig auf der sicheren Seite. - Sollte dir das von mir überarbeitete Venedig nicht gefallen, brauchst du nur das kopierte Venedig löschen. Das bisherige Venedig ist im ursprünglichen Zustand immer noch da.

Wenn du im bisherigen Venedig eine Kopie der patch0.rda im Ordner Addon anlegst und diese als Sicherungsdatei verwendest, kann dir auch nichts passieren, wenn du die neue patch0.rda in diesen Ordner einstellst. - Sollte dir das von mir überarbeitete Venedig nicht gefallen, brauchst du im Order Addon nur die patch0.rda zu löschen und die Sicherungsdatei in patch0.rda umbenennen. Das bisherige Venedig ist im ursprünglichen Zustand immer noch da.

Bisher reichte es aus, ein neues Szenarium.rdu in den entsprechenden Ordner zu kopieren und als eigenes Szenarium im Auswahlmenü auf zu rufen. Jetzt soll eine rda-Datei ausgetauscht werden. - Warum dieser Umstand? Ganz einfach, weil im 1404 einige Gebäude nur als Ziergebäude deklariert sind und ansonsten keinen Nutzen haben. Z. B. lassen sich jetzt die Marktstände als Ergänzung zum Marktplatz/Basar verwenden. Und einige andere Sachen ergänzen die bisherigen Bauwerke. Ein weiterer Grund ist, dass ich ein ähnliches Szenarium für den Okzident erstellen möchte. Dieses wird dann wieder in die patch0.rda übernommen. Und so könnten weitere neue Szenarien mit zusätzlichen Möglichkeiten hinzukommen.

Die ursprünglichen ANNO-Dateien habe ich nicht verändert. Es sind einige neue Sachen hinzu gekommen, es wurde lediglich ergänzt. Testweise habe ich drei CGs gegeneinander spielen lassen. Sie haben sich ganz normal verhalten. Damit sollten auch Savegames mit der überarbeiteten patch0.rda spielbar sein.

LG

GabiB

Schatzjäger

Beiträge: 1 856

Registrierungsdatum: 9. November 2003

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. Dezember 2016, 17:29

Sy Günther, war wohl gestern schon zu spät, sonst hätte ich gesehen, dass die pdf nicht nach der ersten Seite aufhörte. :aua: :) Na dann, wollen wir mal. :)

Und dennoch hab ich noch ne Frage - soll ich wirklich auch das Holz einkaufen müssen?

Aus Sicht von gestern - Stand erste gesandte auf der Insel. Das mit den Dekosachen ist ganz nett. Etwas ärgerlich allerdings, dass dadurch keinerlei Entwicklung bzw. Bau/Kauf überhaupt von Okzidentgebäuden und -artikeln möglich wird (falls das überhaupt so vorgesehen ist). Es gibt daher leider nur die 50 Ruhm-Urkunde zu kaufen und ich bin echt beschäftigt, mit dem Schiff zwischen Northi und Al hin und herzufahren, um meinen Rang bei Al zu erhöhen. Die Ansicht der Pfannkuchen auf der Minimap ist auch irreführend, man ist ganz schön ernüchternd, wenn man diese dann von Nahem sieht. :)
  :engel:

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Sprichwort

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 20:14

Hallo GabiB,

danke für deine Rückmeldung.

* Das mit dem Holz einkaufen war zunächst beabsichtigt. Ich denke, da ist eine Änderung sinnvoll. Ich versuche, statt der Okzidenthütte ein Zelt einzubauen.
* Die "Deko-Sachen" sind als solche auch vorgesehen. Sie sollen verschönern. - Für mich als "Schönbauer" durchaus sinnvoll.
* Die Ruhm-Urkunden lassen sich anders einstellen. Ich habe zunächst nach dem Motto "Mühsam ernährt sich des Eichhörnchen" gehandelt. Geduld und Ausdauer sind gefragt. - Wenn gewünscht, werde ich das ändern.
* Was die "Wüsteninseln" betrifft - es gibt zwei davon-: Der Überraschungsmoment war eingeplant. Deshalb die Bezeichnung des Szenarios: DUNE ;-) - Allerdings suche ich noch nach der Möglichkeit, die Minimap entsprechend darzustellen. Das es geht, hat SD mit seinen Winterinseln bewiesen. Doch irgendwie ist mir das nach langer ANNO-Mod-Enthaltsamkeit entfallen. >> Hilfe ist gerne willkommen.

Wer hat noch Anmerkungen und Ideen zum Thema? - Ich freue mich über jeden Post. :up:

GabiB

Schatzjäger

Beiträge: 1 856

Registrierungsdatum: 9. November 2003

  • Nachricht senden

6

Freitag, 30. Dezember 2016, 14:13

Oh, ich wollte es wirklich nur als Hinweis verstanden haben, nie im Leben als Kritik. Das Szenario ist sehens- und spielenswert. Da steckt viel Arbeit dahinter und es reizt mich eigentlich mehr als so nen Einwohner-Rekordszenario (weswegen ich Südseezauber z. B. nicht weiter spiele derzeit). Aber, da ich ja hier, mehr als sonst, vom Umsatz des Ruhms in Erhöhung des Ranges bei Al abhängig bin, wäre im weiteren Spielverlauf eine höherwertige Urkunde wünschenswert. Der Ruhm steigt im Moment stärker als ich ihn in höhere Ränge umsetzen kann. :!: Ich müsste ein Schiff stets bei Northi parken um sofort wieder eine Urkunde erwerben zu können, sobald sie verfügbar ist.

Das mit der Pfannkuchen war auch nur eine Erwähnung - dass die Minimap mehr verspricht als man dann sieht, find ich nicht wirklich schlimm. Was ich bissl schad finde, die Insel mit der Gewürzfruchtbarkeit - oder sollte sich das als Verkaufsrenner entpuppen? Auch, dass ich Mosaik nicht wirklich herstellen kann, ist bissl ärgerlich. Momentan geht mir das Geld schneller aus wie ich es wieder erwirtschaften kann.

Letztendlich ist es aber dein Szenario und ich werd mit dem leben müssen, was du mir an die Hand gibst. :) Was mir gut gefällt - ich kann mit verschieden wählbaren Gebäuden die Inselansicht gestalten - die unterschiedl. Norias z. B., da kann man schön auch Wohngebäude dazu gruppieren. Auch der Gedanke mit den kleinen und mittleren Basarzelten ist nett. So kann man auch in die Produktionsflächen Zelte und Häuser integrieren. Darum ja mein Einwand, da auch die Orientinseln Bäume aufweisen, wäre es halt logisch, dass ich das Holz auch selber schlagen kann. Die Gudsden haben Werkzeug, darunter sollte sich doch auch ne Axt oder ne Säge finden lassen. :guggug:
  :engel:

Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Sprichwort

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Januar 2017, 13:08

Allen wünsche ich noch ein gutes und erfolgreiches (ANNO-)Jahr 2017.

@GabiB, deine Kommentare habe ich nicht als Kritik gesehen. Ich finde sie konstruktiv und habe daraus lernen können.

Darum gibt es noch einige Änderungen:

* Zusätzliche und höherwertige Urkunden: Beim Lord können durch würfeln verschiedene Urkundengrößen erreicht werden. Außerdem lohnt sich ein Besuch in Venedig und beim Korsaren.

* Mosaik: Die Gewürzinsel basierte auf einem Gedankenfehler. Jetzt gibt es dort die Tongrube. Um es nicht so einfach zu machen, befinden sich die Quarzbrüche am anderen Ende der Welt :D Es ist sicher sinnvoll, die Manufakturen auf den Wüsteninseln zu bauen.

* Holzfäller: Auch den gibt es künftig. Doch wenn der auf einer Wüsteninsel tätig werden soll, braucht es dort fruchtbaren Boden. Und: Er hat statt einer Hütte ein Zelt als Unterkunft.

* Kleine Markthäuser: Da gibt es jetzt vier Stufen. Der Ausbau ist an verschiedenen Vorgaben gebunden.

Das Geld wurde mir inzwischen auch etwas knapp. Ich werde jetzt bis auf Datteln alles für die Gesandten sperren. Ich will vorerst nur Nomaden haben. Und die baue ich noch mehr aus. Für die gibt es dann auch nur Datteln. Mehr Steuern müssen die auch bezahlen (Warum soll es denen besser gehen als uns? :heul: )Alle anderen Produkte - Teppiche, Kaffee usw. - werden verkauft. Man sollte unbedingt schauen, wer für welches Produkt den höchsten Preis bezahlt.

Zur Aufbesserung der finanziellen Lage ist auch irgendwann im Spiel die Herstellung von Goldbarren vorgesehen. Die Inseln mit den Resourcen befinden sich auch an unterschiedlichen Enden der Welt. Da sollte man sich überlegen, die Goldschmelze auch auf einer Wüsteninsel zu bauen. Auch hier vor dem Verkauf prüfen, wer den höchsten Preis bezahlt. :pirat:

Bis auf ein paar Kleinigkeiten ist soweit alles fertig. Ich hoffe, in den nächsten Tagen eine neue patch0.rda zur Verfügung stellen zu können.

Bis dann. :bye:

  • »Günter von der Bell« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 6. September 2012

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. Januar 2017, 22:01

Ich werde noch ein Okzident-Szenario erstellen und dann beides zur Verfügung stellen.

Bis dahin :keineahnung: :baby: